Linux-Verband

Linux-Verband

Der Linux-Verband e.V. vereint Unternehmen und Personen, die im Bereich Freie Software und insbesondere im Bereich Linux tätig sind oder diesen Bereich unterstützen wollen. Gegründet wurde er 1997 in Arnsberg, Vereinssitz ist Frickenhausen am Main, die Geschäftsstelle sitzt in Berlin.

Am 21. und 22. Juli 2011 haben die beiden Vereine LIVE Linux Verband e.V. und die Lisog e.V. beschlossen zu fusionieren. Der Name der neuen Organisation ist Open Source Business Alliance (OSBA), mit Sitz in Stuttgart.

Mitglieder

Mitglieder sind IT-Unternehmen wie Linux-Distributoren, Systemhäuser, Softwarehersteller, aber auch Anwenderunternehmen und einzelne Personen. Die Mitgliedschaft setzt sich (Stand Juni 2010) zusammen aus:

  • 33 Firmenmitglieder
  • 10 Firmenfördermitglieder
  • 98 persönliche Mitglieder
  • 4 Gruppenmitglieder

Tätigkeit

Der Linux-Verband versteht sich als Interessenvertretung von Open-Source-Unternehmen in Deutschland und Europa. Das Ziel ist die weitere Verbreitung von Freier Software und offenen Standards. Den Mitgliedern bietet er ein Netzwerk zum Informationsaustausch, zur Zusammenarbeit und zum gemeinsamen Ausbau des Geschäfts mit Freier Software. Der LIVE tritt gegenüber Medien, Wirtschaft, Verwaltung und Politik als Berater auf. Er bezieht Stellung gegen computerimplementierte Erfindungen (Softwarepatente) und wirbt für offene Standards in der IT. Der Verband betreibt in Kooperation mit dem Heise Verlag, Hannover, eine Anbieterdatenbank.

Vorsitzender ist Elmar Geese, Tarent GmbH, Bonn, Stellvertretender Vorsitzender Rico Barth, c.a.p.e. IT GmbH, Chemnitz (Stand Juni 2010).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lisog — Logo Die Lisog (früher LiSoG – Linux Solutions Group e. V.), ist ein Verein von Open Source Anbietern und Anwendern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Serbien, Kanada und den USA. Er wurde am 7. März 2005 von 29 namhaften Unternehmen… …   Deutsch Wikipedia

  • ELinOS — Basisdaten Entwickler SYSGO AG Version 5.1 (November 2010) Kernel Linux …   Deutsch Wikipedia

  • Dirk Haaga — (* 1962; † 2. Oktober 2006) war ein deutscher Informatiker und Geschäftsführer von Red Hat Deutschland. Haaga studierte Informatik an der Universität in Stuttgart. Im Jahre 1994 gründete er die Delix GmbH mit den Geschäftsschwerpunkten Linux und… …   Deutsch Wikipedia

  • Logikpatent — Ein Softwarepatent ist ein Patent, das Schutz für ein oder mehrere Computerprogramme, entweder unmittelbar als Computerprogrammanspruch oder mittelbar als wesentliches Mittel, das zur Benutzung des beanspruchten Erzeugnisses oder Verfahrens… …   Deutsch Wikipedia

  • Software-Patent — Ein Softwarepatent ist ein Patent, das Schutz für ein oder mehrere Computerprogramme, entweder unmittelbar als Computerprogrammanspruch oder mittelbar als wesentliches Mittel, das zur Benutzung des beanspruchten Erzeugnisses oder Verfahrens… …   Deutsch Wikipedia

  • Software-Patente — Ein Softwarepatent ist ein Patent, das Schutz für ein oder mehrere Computerprogramme, entweder unmittelbar als Computerprogrammanspruch oder mittelbar als wesentliches Mittel, das zur Benutzung des beanspruchten Erzeugnisses oder Verfahrens… …   Deutsch Wikipedia

  • Softwarepatente — Ein Softwarepatent ist ein Patent, das Schutz für ein oder mehrere Computerprogramme, entweder unmittelbar als Computerprogrammanspruch oder mittelbar als wesentliches Mittel, das zur Benutzung des beanspruchten Erzeugnisses oder Verfahrens… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfgang 'James' DIN — Klaus Fehling (* 1969 in Köln) ist ein deutscher Schriftsteller, Dramaturg und Musiker. Nach einer Ausbildung zum Buchhändler arbeitete er als Journalist, PR Manager (u.a. für den Linux Verband), Regie und Dramaturgieassistent (Schauspielhaus… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gebhard — (* 24. Mai 1975) war von 1999 bis 2000 Bundessprecher der Grünen Jugend. Heute lebt er in Berlin als Gründer und Geschäftsführer der newthinking communications GmbH und newthinking store GmbH. Bis 2006 war Andreas Gebhard mehrere Jahre lang… …   Deutsch Wikipedia

  • LIVE — abbr. LInux VErband (Linux, organization) …   United dictionary of abbreviations and acronyms

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”