Livia

Livia

Livia ist ein weiblicher Vorname.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Livia ist die weibliche Form von Livius. Livius bezeichnet ein Mitglied des römischen Geschlechts der Livier oder von "lividus". Außerdem kann Livia eine Form von Olivia (Ölbaum) sein.

Livia ist in Deutschland ein sehr selten vergebener Vorname[1]. In der deutschsprachigen Schweiz war der Vorname Livia im Jahr 2008 unter den 20 häufigsten Vornamen für Säuglinge[2].

Namenstag

Namenstag ist der 13. November.

Verwandte Formen

Liv, Liva, Olivia

Bekannte Namensträgerinnen

  • Livia, römische Aristokratin im 1. Jh. v. Chr. und Tochter des Marcus Livius Drusus
  • Livia Drusilla (58 v. Chr–29 n. Chr.), dritte Ehefrau des römischen Kaisers Augustus (siehe auch: Portikus der Livia, Villa di Livia und Casa di Livia)
  • Livilla (um 13 v. Chr-31 n. Chr.), auch Livia Julia genannt, römische Aristokratin und Tochter des älteren Drusus und der jüngeren Antonia
  • Iulia Livia (5 n. Chr.-43 n. Chr.), römische Aristokratin und Tochter des Tiberius Drusus Iulius Caesar und der Livilla
  • Livia Kubach, (*1966), deutsche Bildhauerin
  • Livia Medullina, Verlobte des römischen Kaiser Claudius um die Zeitenwende
  • Livia Orestilla, zweite Frau des römischen Kaisers Caligula (37 oder 38 n. Chr.)
  • Livia Frege (1818-1891), deutsche Sängerin und Mäzenatin
  • Heilige Augustina Livia Pietrantoni (1864–1894), italienische Nonne und Heilige
  • Lívia Gyarmathy (*1932), ungarische Filmregisseurin und Drehbuchautorin
  • Lívia Járóka (*1974), ungarische Politikerin und Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Livia S. Reinhard (* 1974), deutsche Schauspielerin
  • Livia Turco (* 1955), italienische Politikerin (L'Ulivo-DS)

Einzelnachweise

  1. Platz 194 im Jahr 2008 der häufigsten Vornamen für Säuglinge und Platz 264 im Jahr 2009 der häufigsten Vornamen für Säuglinge, Statistiken nach beliebte-vornamen.de, Knud Bielefeld
  2. Vornamenstatistik für die Schweiz nach beliebte-vornamen.de, Knud Bielefeld

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Livĭa [1] — Livĭa, 1) L. Drusilla, Tochter des Livius Drusus, geb. um 55 v. Chr., Gemahlin des Tib. Claudius Nero u. von diesem Mutter des Tiberius u. Drusus; sie fesselte durch körperliche u. geistige Reize den Augustus so, daß dieser, nach Verstoßung der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Livĭa [2] — Livĭa, 1) so v.w. Feldtaube; 2) Gattung der Esterblattläuse, s.d. 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Livia — f English: in modern use often taken as a short form of OLIVIA (SEE Olivia), but originally a distinct name, a feminine form of the Roman family name Livius. This is of uncertain derivation, perhaps connected with lividus bluish …   First names dictionary

  • Livia — Livia, Drusila …   Enciclopedia Universal

  • LIVIA — filia Drusi. ex illo prioris Liviae neptis. Nupsit Druso, sil. Tiberii, ex eo duorum filiorum, quorum unus iuvenis Obiit, alter a Caligula sublatus est, et filiae quae primo Neroni, dein Rubellio Blando nupsit, mater. Tac. Ann. l. 4. c. 39. Suet …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Livia — Julio Claudian dynasty caption=A cult statue of Livia represented as Ops, with sheaf of wheat and cornucopia, first centuryLivia Drusilla, after 14 AD called Julia Augusta (Classical Latin: LIVIA•DRVSILLA, IVLIA•AVGVSTA [Aut|E. Groag, A. Stein, L …   Wikipedia

  • Livia — Provenance. Vient de Livius, Nom d une illustre famille romaine. Se fête le 13 novembre. Histoire. Née en Italie, en 1864, Livia quitte difficilement sa famille alors qu elle est encore adolescente, pour rentrer dans les ordres. Après son… …   Dictionnaire des prénoms français, arabes et bretons

  • Livia — Llívia Llívia Représentation de Lampégie à Llívia …   Wikipédia en Français

  • Livia — lateinischer Ursprung, weibliche Form von → Livius (Bedeutung angelehnt an ein römisches Geschlecht) …   Deutsch namen

  • Livia — Li|via (Gemahlin des Kaisers Augustus) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”