Lsdyna

Lsdyna

LS-Dyna ist ein Simulationsprogramm, das mit Hilfe der Finiten-Element-Methode arbeitet und von Livermore Software Technology Corporation (LSTC)(1987 von John Hallquist gegründet) entwickelt wurde. Insbesondere nicht-lineare und hochdynamische Problemstellungen können mit diesem Programm bearbeitet werden. Besonders wegen seines expliziten Algorithmus hat das Programm in diesen Simulationsbereichen Anwendung gefunden.

Besonders geeignete Anwendungsgebiete sind Crashtest-Simulationen und andere hochdynamische Problemstellungen. Insbesondere für die Automobilindustrie bietet LS-Dyna daher eine Vielzahl von spezifischen Problemlösungen wie verschiedene Dummies (Testpuppen) oder auch die Simulation von Bauteilen wie Airbags und Sicherheitsgurten.

Andere Anwendungsbereiche sind Fluiddynamik, Fluid-Struktur-Wechselwirkung und Simulation von Fertigungsverfahren (insbesondere Tiefziehen). Es sind diverse nichtlineare Materialgesetze in dem Softwarepaket enthalten, wobei man auch eigene Materialgesetze mittels USER-Routine einbinden kann.

Schnittstellen

Sowohl das Post- als auch das Preprocessing wird üblicherweise mit dem Programm LSPrePost, das ebenfalls von LSTC vertrieben wird, durchgeführt.

Für Optimierungsprobleme steht das Programm LS-Opt zur Verfügung.

In der aktuellen Version von Ansys ist auch eine Schnittstelle für dieses Programm vorgesehen. Bereits verfügbare Schnittstellen sind bei: LS-PrePost, ANSA, Medina, VPG, FEMB, Hypermesh, ...

Distributoren

Die deutschen Distributoren der Software sind Fa. CADFEM GmbH und die DYNAMORE GmbH.

Weblinks

Herstellerseite:

Deutsche Distributoren:

Beispiele:

Support-Site:

Konferenzpapers:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LS-DYNA — ist ein Simulationsprogramm, das mit Hilfe der Finiten Element Methode arbeitet und von Livermore Software Technology Corporation (LSTC)(1987 von John Hallquist gegründet) entwickelt wurde. Insbesondere nicht lineare und hochdynamische… …   Deutsch Wikipedia

  • Ls dyna — ist ein Simulationsprogramm, das mit Hilfe der Finiten Element Methode arbeitet und von Livermore Software Technology Corporation (LSTC)(1987 von John Hallquist gegründet) entwickelt wurde. Insbesondere nicht lineare und hochdynamische… …   Deutsch Wikipedia

  • Altair HyperMesh — es un programa de ingeniería asistida por computadora (CAE) que proporciona una interfaz gráfica al preprocesado de modelos de elementos finitos. Es parte del paquete de software HyperWorks[1] de la empresa Altair.[2] Algunas de las capacidades… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”