Manschettenknöpfe

Manschettenknöpfe

Manschetten finden sich üblicherweise an den Enden der Ärmel von Oberhemden oder Blusen.

Doppelmanschette mit Manschettenknopf

Folgende Arten werden unterschieden:

  • Sportmanschette (auch italienische Manschette): der einlagige Stoff wird mit einem Knopf verbunden. Sie ist die am weitesten verbreitete Form und weniger formell als die Umschlagmanschette. Meist sind zwei Schließknöpfe hintereinander angeordnet, so dass die Hemdmanschette je nach Handgelenksumfang zugeknöpft werden kann. Seltener gibt es die Sportmanschette als eine etwas elegantere Variante, mit zwei Knöpfen nebeneinander (Zweiknopfmanschette).
  • Kombimanschette (auch Wiener Manschette): Einlagige Manschette, die (auch) mit einem Manschettenknopf geschlossen werden kann. Zum Frack werden als Besonderheit nur Hemden mit Kombimanschette getragen.
  • Umschlagmanschette (auch französische Manschette oder Doppelmanschette): Sie besteht aus einer doppelten Stofflage, die zum Handgelenk zurückgeschlagen wird und gegebenenfalls mit einem Manschettenknopf geschlossen wird. Dies ist die eleganteste und formellste Form der Manschette. Hemden zum Smoking werden nur in dieser Form getragen.

Die Stoffenden der Manschette können eckig oder (seltener) gerundet sein. Die Ärmel des Hemdes sollten bis zum Ansatz des Handrückens reichen. Die Hemdärmel bzw. die Ärmel des darüber getragenen Sakkos sollten idealerweise so geschnitten sein, dass die Hemdmanschette etwa einen Zentimeter bis 1,5 cm aus dem Sakkoärmel hervorschaut.

Manschettenknopf

Manschettenknöpfe

Ein Manschettenknopf wird zum Schließen der Hemdmanschette verwendet und ist zugleich ein Männerschmuck. In seiner ursprünglichen Form wird als Manschettenknopf ein doppelter farbiger Seidenknoten verwendet, welcher meist aus Kunstseide hergestellt wird. Neuerdings erleben Seidenknoten eine Renaissance, da sie in ihrer neuen Auflage in modernen Farb- und Formkombinationen erhältlich sind. Konservative Manschettenknöpfe bestehen jedoch aus Metall (gold- oder silberfarben) oder teurem Edelmetall mit Edelsteinen und werden immer paarweise getragen. Die Farbe des Edelmetalls kann auf die sonstigen getragenen Accessoires(Gürtelschnalle, Uhrenarmband, Brillengestell, Krawatte) abgestimmt sein.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Manschettenknöpfe — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Bsp.: • Und Manschettenknöpfe? …   Deutsch Wörterbuch

  • Manschettenknopf — Manschettenknöpfe Ein Manschettenknopf wird zum Schließen der Umschlagmanschette verwendet und ist zugleich ein Männerschmuck. In seiner einfachsten Form wird als Manschettenknopf ein doppelter farbiger Seidenknoten mit Gummiband verwendet (heute …   Deutsch Wikipedia

  • Grandel — Manschettenknöpfe und Anstecknadel in Silber mit Hirsch Grandeln Die Grandel oder Grandl ist ein jagdlicher Ausdruck, der unterschiedliche Trophäen bezeichnet: Cerviden (Hirschartige) …   Deutsch Wikipedia

  • Smokinghemd — Das Smokinghemd ist die festliche Form eines weißen Herrenhemdes, das mit Smoking und schwarzer Fliege getragen wird. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Doppelmanschette — Manschetten finden sich üblicherweise an den Enden der Ärmel von Oberhemden oder Blusen. Doppelmanschette mit Manschettenknopf Folgende Arten werden unterschieden: Sportmanschette (auch italienische Manschette): der einlagige Stoff wird mit einem …   Deutsch Wikipedia

  • Französische Manschette — Manschetten finden sich üblicherweise an den Enden der Ärmel von Oberhemden oder Blusen. Doppelmanschette mit Manschettenknopf Folgende Arten werden unterschieden: Sportmanschette (auch italienische Manschette): der einlagige Stoff wird mit einem …   Deutsch Wikipedia

  • Manschetten — finden sich üblicherweise an den Enden der Ärmel von Oberhemden oder Blusen. Doppelmanschette mit Manschettenknopf Folgende Arten werden unterschieden: Sportmanschette (auch italienische Manschette): der einlagige Stoff wird mit einem Knopf… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Kayotis — Rudolf Iwanowitsch Abel (sowjetische Briefmarke 1990) Rudolf Iwanowitsch Abel (russisch Рудольф Иванович Абель, * 11. Juli 1903 in Newcastle upon Tyne, Großbritannien; † 15. November 1971 in Moskau), geboren als William Genrikowitsch Fischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Emil Robert Goldfus — Rudolf Iwanowitsch Abel (sowjetische Briefmarke 1990) Rudolf Iwanowitsch Abel (russisch Рудольф Иванович Абель, * 11. Juli 1903 in Newcastle upon Tyne, Großbritannien; † 15. November 1971 in Moskau), geboren als William Genrikowitsch Fischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Martin Collins — Rudolf Iwanowitsch Abel (sowjetische Briefmarke 1990) Rudolf Iwanowitsch Abel (russisch Рудольф Иванович Абель, * 11. Juli 1903 in Newcastle upon Tyne, Großbritannien; † 15. November 1971 in Moskau), geboren als William Genrikowitsch Fischer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”