Melusine/Sekundärliteratur

Melusine/Sekundärliteratur

Diese Liste zeigt die Sekundärliteratur zum Melusinenstoff so aufbearbeitet, dass sie sowohl nach Autor, als auch nach dem Erscheinungsjahr geordnet werden kann. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Autor/Hrsg. Titel Verlag/ISBN Jahr Sprache
Heisig, Karl Über den Ursprung der Melusinensage. In: Fabula 3, S. 170-181. 1960 GermanyGermany
Le Goff, Jacques Melusine – Mutter und Urbarmacherin. In: Jacques Le Goff: Für ein anderes Mittelalter. Zeit, Arbeit und Kultur im Europa des 5.-15. Jahrhunderts. Ausgewählt von Dieter Groth, eingeleitet von Juliane Kümmell, S. 147-174. 1984 GermanyGermany
Lecouteux, Claude Melusine. In: Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden Erzählforschung, begründet von Kurt Ranke. Hrsg. v. Rolf Wilhelm Brednich u.a. 1975(ff.), Band 9 (1999), Spalte 555-562. de Gruyter
ISBN 3-11-005805-7
1999 GermanyGermany
Müller, Jan-Dirk Melusine. In: Die deutsche Literatur des Mittelalters: Verfasserlexikon. Begründet von Wolfgang Stammler. Fortgeführt von Karl Langosch. Hrsg. v. Burghart Wachinger. Zusammen mit Gundolf Keil … Red. Christine Stöllinger-Löser. Band 9, S. 908 ff. de Gruyter
ISBN 3-11-014024-1
1995 GermanyGermany
Müller, Jan-Dirk (Hg.) Romane des 15. und 16. Jahrhunderts. Nach den Erstdrucken mit sämtlichen Holzschnitten. In: Bibliothek der frühen Neuzeit. Vierundzwanzig Bände. Mit Illustrationen. Hrsg. v. Wolfgang Harms, Conrad Wiedemann und Franz-Josef Worstbrock. Erste Abteilung. Literatur im Zeitalter des Humanismus und der Reformation. Zwölf Bände. Herausgegeben von Wolfgang Harms und Franz-Josef Worstbrock. Band 1. Deutscher Klassiker Verlag
ISBN 3-618-66310-2
1990 GermanyGermany
Bennewitz-Behr, Ingrid Melusines Schwestern. Beobachtungen zu den Frauenfiguren des 15. und 16. Jahrhunderts. In:Germanistik und Deutschunterricht im Zeitalter der Technologie. Selbstbestimmung und Anpassung. Vorträge des Germanistentages Berlin 1987. Hrsg. v. Norbert Oellers, Bd. 4, S. 291–300 1988 GermanyGermany
Ertzdorff, Xenia von Die Fee als Ahnfrau. Zur ›Melusine‹ des Thüring von Ringoltingen. In:Festschrift Hans Eggers zum 65. Geburtstag. Hrsg. v. Herbert Backes, Beiträge Sonderband 94, S. 428–457 1972 GermanyGermany
Haug, Walter Francesco Petrarca – Nicolaus Cusanus – Thüring von Ringoltingen. Drei Probestücke zu einer Geschichte der Individualität im 14./15. Jahrhundert. In:Individualität. Hrsg. v. Manfred Frank und Anselm Haverkamp. Poetik und Hermeneutik XIII, S. 291–324. 1988 GermanyGermany
Junk, Ulrike ›So müssen Weiber sein‹. – Zur Analyse eines Deutungsmusters von Weiblichkeit am Beispiel der ›Melusine‹ des Thüring von Ringoltingen. In:Der frauwen buoch. Versuche zu einer feministischen Mediävistik. Hrsg. v. Ingrid Bennewitz, S. 327–352. 1989 GermanyGermany
Kindl, Ulrike Melusine – Feenmärchen oder historische Sage? In:Annali della Facoltà di lingue e letterature straniere di Ca'Foscari 23, S. 115–126. 1984 GermanyGermany
Lecouteux, Claude La structure des légendes Mélusiniennes. In:Annales E.S.C. 33, S. 294–306. 1978 FranceFrance
Lecouteux, Claude Zur Entstehung der Melusinensage. In:ZfdPh 98, S. 73–84. 1979 GermanyGermany
Müller, Jan-Dirk Melusine in Bern. Zum Problem der ›Verbürgerlichung‹ höfischer Epik im 15. Jahrhundert. In:Literatur, Publikum, historischer Kontext. Hrsg. v. Gert Kaiser, S. 27–77. 1977 GermanyGermany
Müller, Jan-Dirk Textstruktur, Sagenstruktur, historische ›Mentalität‹. Vorschläge für eine Erweiterung des sozialgeschichtlichen Untersuchungsansatzes. In:Sozialgeschichte der Literatur. Symposion Reisenburg. Hrsg. v. Wolfgang Frühwald. 1990 GermanyGermany
Roloff, Hans-Gert Stilstudien zur Prosa des 15. Jahrhunderts. Die Melusine des Thüring von Ringoltingen. 1970 GermanyGermany
Ruh, Kurt Die ›Melusine‹ des Thüring von Ringoltingen. In: SBBAW, H. 5, S. 5–24 1985 GermanyGermany
Stouff, Louis Essai sur Mélusine. Roman du XIVe siècle par Jean d'Arras. 1930 FranceFrance
Essenwein, August von Bilder aus dem Jahr 1468 zur Erzählung von der schönen Melusine. In: Anzeiger zur Kunde der deutschen Vorzeit, NF 29, Sp. 325-330. 1882 GermanyGermany
Clier-Colombani, Françoise La fée Mélusine au Moyen Age: images, mythes et symboles. 1991 FranceFrance
Backes, Martina »[…] von dem nabel hinauff ein menschlich vnd hübsch weyblichs bilde / vnd von dem nabel hin ab ein grosser langer wurm«: zur Illustrierung deutscher Melusinen-Handschriften des 15. Jahrhunderts. In: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch, N.F. 37, S. 67-88. 1996 GermanyGermany
Clier-Colombani, Françoise Les gestes de Melusine. In: Le geste et les gestes au Moyen Âge. Centre Universitaire d'Etudes et de Recherches Médiévales d‘Aix-en-Provence, S. 145-173. 1998 FranceFrance
Lauterbach, Christiane »…und von dem nabel hinunder ein grosser langer wurme«: die Meerfee Melusine zwischen den Welten In: Monatsanzeiger 262, S. 7-9. 2003 GermanyGermany
Backes, Martina Fremde Historien: Untersuchungen zur Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte französischer Erzählstoffe im deutschen Spätmittelalter. Hermaea; 103. 2004 GermanyGermany
Klugsberger, T. Die Einbindung der Melusinenfigur in die Geschichte In: Schmidt, G. (Hrsg.): Die Zeichen der Historie, S. 117–127. 1986 GermanyGermany
Lecouteux, Claude Mélusine et le Chavalier au Cygne 1982 FranceFrance

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Melusine — Literarische Zeugnisse …   Deutsch Wikipedia

  • Joringel — Kleinbogen der Deutschen Post der DDR, 1969 Jorinde und Joringel ist ein Märchen (Typ 405 nach Aarne und Thompson). Es kommt in der Autobiographie Heinrich Stillings Jugend von Johann Heinrich Jung vor (danach genannt Jung Stilling). Die …   Deutsch Wikipedia

  • KHM 69 — Kleinbogen der Deutschen Post der DDR, 1969 Jorinde und Joringel ist ein Märchen (Typ 405 nach Aarne und Thompson). Es kommt in der Autobiographie Heinrich Stillings Jugend von Johann Heinrich Jung vor (danach genannt Jung Stilling). Die …   Deutsch Wikipedia

  • Gut Ding will Weile haben — Wilhelm Meisters Wanderjahre oder die Entsagenden ist ein Roman von Johann Wolfgang von Goethe. Er gilt als die persönlichste aller Goetheschen Dichtungen. 1821 erschien die erste Fassung, 1829 die vollständige. Ihr fehlen die vorangestellten… …   Deutsch Wikipedia

  • Jorinde und Joringel — Kleinbogen der Deutschen Post der DDR, 1969 Jorinde und Joringel ist ein Märchen (Typ 405 nach Aarne und Thompson). Es kommt in der Autobiographie Heinrich Stillings Jugend von Johann Heinrich Jung vor (danach genannt Jung Stilling). Die …   Deutsch Wikipedia

  • Undine (Mythologie) — Undine von John William Waterhouse,1872 Undine (auch Undene, lat. unda = Welle) (oder auch französisch Ondine = Nixe) ist ein weiblicher, jungfräulicher Wassergeist. Sie gehört zu den so genannten halbgöttlichen Elementargeistern …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Meisters Wanderjahre — oder die Entsagenden ist ein Roman von Johann Wolfgang von Goethe. Er gilt als die persönlichste aller Goetheschen Dichtungen. 1821 erschien die erste Fassung, 1829 die vollständige. Ihr fehlen die vorangestellten Gedichte des Fragments von 1821 …   Deutsch Wikipedia

  • Empfang bei der Welt — Heinrich Mann im Jahr 1906 Empfang bei der Welt ist ein Roman von Heinrich Mann, vom April 1941 bis zum 8. Juni 1945 im Exil geschrieben und 1956 postum veröffentlicht. Der 90 jährige Balthasar hat einen größeren Goldschatz in Weinfässern seines… …   Deutsch Wikipedia

  • Undene — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Undine (Literatur) — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”