Monster.de

Monster.de
Monster Worldwide Deutschland GmbH
Monster-Logo
Rechtsform GmbH
Gründung Juni 2000
Sitz Eschborn, Deutschland
Leitung Andrea Bertone
Branche Online-Stellenportal
Website monster.de

Monster.de ist ein Online-Karriereportal in Deutschland. Die US-amerikanische Variante des Portals wurde 1994 von Jeff Taylor in den USA gegründet. Prinzip der Stellenbörse ist es, einen Kontakt zwischen Arbeitssuchendem und Arbeitgeber herzustellen.

Das Stellenportal wird in Deutschland durch Monster Deutschland GmbH mit Sitz in Eschborn im Main-Taunus-Kreis in Hessen betrieben. Diese Gesellschaft ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide.

Am 23. August 2007 berichtete der Informatik-Sicherheitsdienstleister Symantec, dass durch Cracker-Angriffe rund 1,6 Millionen persönliche Daten von Nutzern des Monster.de-Dienstes gestohlen wurden.[1] Monster gab die Zahl mit 1,3 Millionen an wobei die meisten Daten von US-Bürgern gewesen seien.[2] Im Januar 2009 wurde der Dienst erneut Opfer eines Hacker-Angriffes, bei dem Zugangsdaten, Namen, Telefonnummern, E-Mailadressen sowie demografische Daten von rund 4,5 Millionen Nutzern gestohlen wurden.[3]

Einzelnachweise

  1. Security Response | Symantec Connect
  2. heise.de, Erste Informationen von Monster zum Datendiebstahl, 24. Aug. 2007
  3. heise.de, Eindringlinge holen 4,5 Millionen Nutzerdaten aus Online-Job-Börse, 27. Jan. 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Monster — Monster …   Deutsch Wörterbuch

  • Monster — Обложка DVD бокса аниме Monster яп. モンスター M …   Википедия

  • Monster EP — EP by The Almost Released October 6, 2009 …   Wikipedia

  • Monster A Go-Go — Monster a Go Go! Directed by Herschell Gordon Lewis Bill Rebane Produced by Herschell Gordon Lewis …   Wikipedia

  • Monster — Monster(s) monstruo(s) en inglés puede referirse a: Contenido 1 Cine y televisión 2 Música 3 Miscelánea 4 Véase también …   Wikipedia Español

  • Monster A Go-Go — (appelé aussi Monster A Go Go et Terror at Halfday) est un film de science fiction américain sorti en juillet 1965. Ce film est considéré comme l un des pires films jamais réalisés[réf. nécessaire]. Sommaire 1 Histoire 2 Fiche technique 3 …   Wikipédia en Français

  • monster — (n.) early 14c., malformed animal or human, creature afflicted with a birth defect, from O.Fr. monstre, mostre monster, monstrosity (12c.), and directly from L. monstrum divine omen, portent, sign; abnormal shape; monster, monstrosity,… …   Etymology dictionary

  • Monster — Mon ster, n. [OE. monstre, F. monstre, fr. L. monstrum, orig., a divine omen, indicating misfortune; akin of monstrare to show, point out, indicate, and monere to warn. See {Monition}, and cf. {Demonstrate}, {Muster}.] 1. Something of unnatural… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • monster — mònster m DEFINICIJA 1. meteor. golema meteorološka plutača za automatsko otkrivanje tropskih ciklona 2. žarg. monstrum ETIMOLOGIJA engl. monster …   Hrvatski jezični portal

  • Monster — Monster, Monster..., Monsterfilm ↑ Monstrum …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”