New Zealand Exchange Limited

New Zealand Exchange Limited
New Zealand Exchange Limited (NZX)
Unternehmensform Limited
Gründung 31.12.2002
Unternehmenssitz New ZealandNew Zealand Wellington, Neuseeland
Unternehmensleitung

Mark R. Weldon, CEO

Mitarbeiter 60 2008[1]
Umsatz 31,45 Mill. NZ$ 2007[2]
Branche Börse
Produkte

Handelsplattform

Website

http://www.nzx.com

Die New Zealand Exchange Limited (NZX), auch unter New Zealand Exchange bzw. New Zealand Stock Exchange bekannt, ist die einzige Börse in Neuseeland, mit ihrem Sitz in Wellington, der Hauptstadt des Landes.

Obwohl die Börse in ihrer jetzigen Form und privatwirtschaftlich betrieben erst seit dem 31. Dezember 2002 existiert, geht ihre Geschichte bis in die Gründerjahre und der Zeit des Otago-Goldrauschs (1861-1863) zurück.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Durch die zahlreichen Goldfunde auf der Coromandel Peninsula, an der West Coast und vor allem in Otago, entwickelte sich in Neuseeland ein stark wachsender Kapitalmarkt für Investitionen und Spekulationen. Zentrum und Metropole für diesen Markt war 1868 die Stadt Thames, die Investitionsgeschäfte für die 320 auf der Coromandel Halbinsel tätigen und auf Quarz- und Goldbergbau spezialisierten Bergbaugesellschaften managte. Die erste Börse Neuseelands entstand hier, in dem zu Spitzenzeiten 18.000 Einwohner zählenden Ort, der unter anderem kurzzeitig bedeutsamer war als Auckland.

New Zealand Stock Exchange in Wellington.

Nachdem 1871 durch den Sharebrokers Act (Gesetz) der Kapitalmarkt eine bessere Regulierung bekam, wurde 1872 der Auckland Exchange gegründet, womit die Geldgeschäfte der Nordinsel wieder hauptsächlich in Auckland getätigt wurden.

In den folgenden Jahren entstanden weitere Börsen im Lande, von denen die in Wellington, Christchurch, Dunedin und Invercargill die Bedeutsamsten waren. Durch die Vielzahl entstandener Börsen - alleine Dunedin zählte um 1900 mit dem Dunedin Stock Exchange, dem Equitable und dem Otago, schon drei Börsen - wuchs auch die Konkurrenz und in Folge dessen der Druck zur Konzentration und zu Zusammenschlüssen.

1915 wurde die Stock Exchange Association of New Zealand gegründet, in der sich die vier oben genannten Börsen zusammenschlossen. Die Börse in Auckland gehörte nicht dazu.

Mit dem Sharebroker Act Amendment von 1981 wurde dann schließlich die gesetzlich Grundlage dafür geschaffen, alle regional entstandene Börsen des Landes unter dem Dach einer einzigen nationalen Börse zu vereinigen. Dieses geschah dann zwei Jahre später mit der Gründung des New Zealand Stock Exchange (1983).

Im Rahmen der Privatisierungskampagne der neuseeländischen Regierung in den 1990ern wurde letztlich auch dafür plädiert die neuseeländische Börse zu privatisieren und auf ein Shareholder-System umzustellen. Nachdem die parlamentarischen Hürden genommen waren und im Oktober 2002 auch die Mitglieder des New Zealand Stock Exchange eine Privatisierung favorisierten, wurde im Mai 2003 die Börse schließlich von der New Zealand Exchange Limited übernommen.

Heute

Die neuseeländische Börse hat ihren Sitz nach wie vor in Wellington und bietet mit seinen 203 gelisteten Firmen (2009)[3] im wesentlichen drei Produkte an:

  • New Zealand Stock Market (NZSX), der originäre Aktienmarkt,
  • New Zealand Alternative Market (NZAX), ein alternativer Markt für schnell wachsende Unternehmen,
  • New Zealand Debt Market (NZDX), Markt für Schuldverschreibungen.

Quellen

alle Quellenangaben und Weblinks in englisch

  • David Grant, Bulls, Bears and Elephants - A history of the New Zealand Stock Exchange, Victoria University Press, Wellington, 1997. ISBN 0-86473-308-9
  • Frank Newman, Phil Briggs, Making Money on the New Zealand Sharemarket, Pursuit Publishing (NZ) Ltd., Auckland, Revised Edition 2000. ISBN 0-9597904-6-2
  • Bateman New Zealand Encyclopedia, David Bateman Ltd., Auckland, 5th Edition, 2000. ISBN 0-908610-21-1
  • The New Zealand Stock Exchange: demutualisation, merger and other issues, NZ Parliamentary Library, Background 2001/5, 6. April 2001.
  • New Zealand Stock Exchange (NZX) - ADVFN PLC, London (gefunden am 11. Januar 2009)

Einzelnachweise

  1. New Zealand Exchange Limited - Google Finance (gefunden am 9. Januar 2009)
  2. New Zealand Exchange Limited Annual Report 2007, Wellington, veröffentlicht am 11. März 2008
  3. New Zealand Exchange - New Zealand Exchange (gefunden am 11. Januar 2009)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • New Zealand Exchange — Limited (NZX) Rechtsform Limited Gründung 31.12.2002 …   Deutsch Wikipedia

  • New Zealand Exchange — NZX Limited Founded 31 December 2002; predecessors dating back to 1870s Headquarters Wellington, New Zealand …   Wikipedia

  • New Zealand Exchange — Le New Zealand Exchange est la bourse de Nouvelle Zélande. Basée à Wellington, elle regroupe les principales capitalisations boursières du pays. Son indice phare est le New Zealand Exchange 50, ou NZSX50. Sommaire 1 Voir aussi 1.1 Articles… …   Wikipédia en Français

  • New Zealand Exchange — NZX, NZX Limited 300px Fundación Diciembre 31, 2002, pero data desde 1870[cita requerida] Sede …   Wikipedia Español

  • New Zealand Stock Exchange — New Zealand Exchange Limited (NZX) Unternehmensform Limited Gründung 31.12.2002 …   Deutsch Wikipedia

  • New Zealand Railways Corporation — Die New Zealand Railways Corporation (NZRC) ist ein neuseeländisches staatseigenes Unternehmen, State Owned Enterprise (SOE), welches das staatliche Eisenbahnsystem über die beiden Divisions Ontrack und KiwiRail im Auftrag der Regierung betreibt …   Deutsch Wikipedia

  • New Zealand Stock Exchange (NZE) .NZ — The securities market in New Zealand. The New Zealand Stock Exchange (NZX), based in Wellington, consists of the New Zealand Alternative Market, the New Zealand Stock Market and the New Zealand Debt Market. Together their purpose is to offer… …   Investment dictionary

  • New Zealand Post Office — Former type Government department Fate Split up Successor New Zealand Post Limited Telecom New Zealand Limited Post Office Bank Limited Founded 1881 (1881 …   Wikipedia

  • New Zealand electricity market — New Zealand s electricity market is regulated by the Electricity Industry Participation Code administered by the Electricity Authority (NZ). The Authority was established in November 2010 to replace the Electricity Commission (NZ) and its… …   Wikipedia

  • New Zealand Steel — The mill seen from the air. Coordinates …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”