Philipp Ernst (Hohenlohe-Langenburg)

Philipp Ernst (Hohenlohe-Langenburg)

Philipp Ernst zu Hohenlohe-Neuenstein (* 11. August 1584 in Langenburg; † 29. Januar 1628 in Weikersheim) war Graf von Hohenlohe-Langenburg und wurde als vierter Sohn von Wolfgang Graf zu Hohenlohe-Neuenstein (1546–1610), dem späteren Regenten der Grafschaft Weikersheim und dessen Frau Magdalena von Nassau-Dillenburg (1547–1643) geboren.

Nach dem Kriegsdienst in den Niederlanden erbte er von seinem Onkel Graf Philipp von Hohenlohe-Neuenstein (1550–1606) die niederländische Herrschaft Lißfeld. Nach dem Tod seines Vaters erhielt er 1610 nach der Teilung des Landes mit seinen Brüdern Georg Friedrich (1569–1647) (Weikersheim) und Kraft (1582–1641) (Neuenstein) die Herrschaft Langenburg, wo er sofort mit dem Neubau des Schlosses Langenburg begann. Bis zu seiner Entlassung als Oberst der Generalstaaten hielt er sich oft in den Niederlanden auf.

Er starb im Alter von 44 Jahren an einem "Steinleiden" in Weikersheim. Er wurde gemeinsam mit seiner Frau in der Gruft der Langenburger Stadtkirche bestattet. Hinter dem Altar steht noch heute ein steinernes Grabmal zum Gedenken des Paares.

Nachkommen

Am 15. Januar 1609 heiratete er Gräfin Anna Maria zu Solms-Sonnenwalde (1585–1634), Tochter von Graf Otto zu Solms-Sonnenwalde.

Aus der Ehe gingen folgende Kinder hervor:

  • Wolfgang Otto (1611–1632)
  • Philipp Ernst (*/† 1612)
  • Ludwig Kraft (1613–1632)
  • Philipp Moritz (1614–1635)
  • Georg Friedrich (1615–1616)
  • Anna Magdalena (1617–1671) ∞ Georg Ludwig, Burggraf von Kirchberg, Graf von Hachenbach († 1686)
  • Dorothea (1618–??)
  • Joachim Albrecht (1619–1675), Graf zu Hohenlohe-Kirchberg
  • Eva Christine (1621–1681) ∞ Graf Wolfgang zu Hohenlohe-Waldenburg (1617–1658)
  • Maria Juliana (1623–1695) ∞ erste Ehe 1647: Johann Wilhelm Reichserbschenk von Limpurg († 1655); zweite Ehe 1663: Franz Reichserbschenk zu Limpurg († 1673)
  • Heinrich Friedrich (1625–1699), Graf zu Hohenlohe-Langenburg
∞ erste Ehe 1652: Gräfin Eleonore Magdalene von Hohenlohe-Weikersheim (1635–1657)
∞ zweite Ehe 1658: Gräfin Juliana Dorothea zu Castell-Remlingen (1640–1706)


Vorgänger Amt Nachfolger
Wolfgang Graf zu Hohenlohe-Langenburg
16101628
Heinrich Friedrich

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Philipp zu Hohenlohe-Langenburg — Philipp Gottfried Alexander Prinz zu Hohenlohe Langenburg (* 20. Januar 1970 in Crailsheim) ist seit 2004 Chef des Hauses Hohenlohe Langenburg und nennt sich seither in der Öffentlichkeit Fürst zu Hohenlohe Langenburg.[1] Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Hohenlohe-Langenburg — ist der Name folgender Personen: Adelheid zu Hohenlohe Langenburg (1835–1900), durch Heirat Herzogin von Schleswig Holstein Sonderburg Augustenburg Albrecht Wolfgang (Hohenlohe Langenburg) (1659–1715) Alfonso zu Hohenlohe Langenburg (1924–2003)… …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp Ernst zu Hohenlohe-Neuenstein — (* 11. August 1584 in Langenburg; † 29. Januar 1628 in Weikersheim) war Graf von Hohenlohe Langenburg und wurde als vierter Sohn von Wolfgang Graf zu Hohenlohe Neuenstein (1546–1610), dem späteren Regenten der Grafschaft Weikersheim und dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp Gottfried Alexander Prinz zu Hohenlohe-Langenburg — (* 20. Januar 1970 in Crailsheim) ist seit 2004 Chef des Hauses Hohenlohe Langenburg. Leben Philipp Prinz zu Hohenlohe Langenburg wurde als erster Sohn von Kraft Prinz zu Hohenlohe Langenburg und dessen Gattin Charlotte Alexandra Prinzessin von… …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp Hohenlohe-Langenburg — Philipp Gottfried Alexander Prinz zu Hohenlohe Langenburg (* 20. Januar 1970 in Crailsheim) ist seit 2004 Chef des Hauses Hohenlohe Langenburg. Leben Philipp Prinz zu Hohenlohe Langenburg wurde als erster Sohn von Kraft Prinz zu Hohenlohe… …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp Prinz zu Hohenlohe-Langenburg — Philipp Gottfried Alexander Prinz zu Hohenlohe Langenburg (* 20. Januar 1970 in Crailsheim) ist seit 2004 Chef des Hauses Hohenlohe Langenburg. Leben Philipp Prinz zu Hohenlohe Langenburg wurde als erster Sohn von Kraft Prinz zu Hohenlohe… …   Deutsch Wikipedia

  • Hohenlohe-Langenburg — fue un condado alemán del noreste de Baden Wurtemberg, Alemania, localizado en los alrededores de Langenburg. Hohenlohe Neuenstein fue dividido en Hohenlohe Ingelfingen y Hohenlohe Kirchberg en 1701. Hohenlohe Langenburg fue elevado de condado a… …   Wikipedia Español

  • Hohenlohe-Langenburg — was a German county of northeastern Baden Württemberg, Germany, located around Langenburg. Hohenlohe Neuenstein was partitioned into it, Hohenlohe Ingelfingen and Hohenlohe Kirchberg in 1701. Hohenlohe Langenburg was raised from a county to a… …   Wikipedia

  • Philipp, Prince of Hohenlohe-Langenburg — Philipp Gottfried Alexander, 10th Prince of Hohenlohe Langenburg (born 20 January, 1970 in Crailsheim, Germany), is the middle child and only son of Kraft, 9th Prince of Hohenolohe Langenburg and his first wife, Princess Charlotte of Croÿ. He is… …   Wikipedia

  • Heinrich Friedrich (Hohenlohe-Langenburg) — Heinrich Friedrich, Graf zu Hohenlohe Langenburg (* 7. September 1625 in Langenburg; † 2. Juni 1699 ebenda) wurde als jüngstes Kind von Graf Philipp Ernst zu Hohenlohe Langenburg und dessen Frau Gräfin Anna Maria zu Solms Sonnenwalde geboren. Er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”