Revers (Kleidung)

Revers (Kleidung)

Das Revers, auch Sakkoaufschlag oder Klappe, ist die nach außen geschlagene obere Vorderkante eines Sakkos, Mantels oder Blazers.

Der Kragen verläuft rund um den Hals und ist durch eine immer abwärts zeigende Naht, die Crochet- oder Spiegelnaht, mit dem Revers verbunden, wodurch die Vorderfront geschlossen wird. Kragen und Revers bilden gemeinsam das Fasson.[1] Folgt das Revers der Crochetnaht und weist die Reversspitze nach unten, so entsteht ein spitzer Crochet-Winkel und man spricht von einem fallenden Revers. Steigt das Revers im Scheitelpunkt des Crochet-Winkels mit nach oben weisender Reversspitze an, spricht man von einem steigenden Revers. Auch heute noch gibt es die Zwischenform, das sogenannte gebrochene Revers, das vom Crochet nach außen einen sehr flachen Winkel nach oben oder unten aufweist (Crocheteck, Crochetwinkel).

Unter Ulster-Revers versteht man ein großes fallendes Revers mit einem gerollten Reversbruch, das heißt, der Reversbruch ist nicht scharfkantig.

Im Biedermeier waren zusätzliche Reversecken üblich.

Einzelnachweise

  1. Alfons Hofer: Textil- und Modelexikon, 7. Auflage, 1997

Wikimedia Foundation.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Revers — bedeutet im Allgemeinen Rückseite , davon abgeleitet auch Antwort oder auch Bestätigungsschreiben . Der Begriff steht insbesondere für: Revers (Kleidung), einen vorne umgeschlagenen Teil eines Kleidungsstücks Revers (Medizin), eine zur Behandlung …   Deutsch Wikipedia

  • Mantel (Kleidung) — In der DDR gefertigter Pelzmantel Margit Schumanns, getragen während der Winterolympiade 1972 Der Mantel ist ein der Jacke ähnliches Kleidungsstück, das den ganzen Oberkörper bedeckt und bis über das Knie reicht. Meist dient er als wetterfeste… …   Deutsch Wikipedia

  • Black Tie — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Ein Smoking ist ein besonders eleganter Anzug, auch als kleiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kleidungsstücken — Die hier angelegte Liste der Kleidungsstücke führt möglichst sämtliche Arten und Formen von Gegenständen auf, die in verschiedenen Kulturen als Teil der Kleidung dienen. Diese Liste ist alphabetisch aufsteigend angelegt. Einzelne Einträge… …   Deutsch Wikipedia

  • Schneiderhandkante — Einreihiges Herrenanzugsakko mit zusätzlicher Billetttasche und so genannter Handkante verziert Die so genannte Handkante ist eine zusätzliche, gut sichtbare Naht an den Außenrändern des Revers von Sakko und Weste, an Taschen und Ärmelschlitzen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schneiderkante — Einreihiges Herrenanzugsakko mit zusätzlicher Billetttasche und so genannter Handkante verziert Die so genannte Handkante ist eine zusätzliche, gut sichtbare Naht an den Außenrändern des Revers von Sakko und Weste, an Taschen und Ärmelschlitzen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Alberten — Dieser Artikel erläutert eine Anstecknadel, die ursprünglich von Königsberger Abiturient und Studenten getragen wurde. Albertus ist zudem die lateinische Form des Namens Albert. Für den deutschen Sprachwissenschaftler und Grammatiker Laurentius… …   Deutsch Wikipedia

  • Herrenanzug — Das Sakko ist ein Teil des Herrenanzugs (zeitgenössischer Schnitt) Der Begriff Anzug hat verschiedene Bedeutungsvarianten. In seiner allgemeinsten, heute eher unüblichen Bedeutung (beispielsweise beim Militär) ist Anzug „alles was man… …   Deutsch Wikipedia

  • Maßanzug — Das Sakko ist ein Teil des Herrenanzugs (zeitgenössischer Schnitt) Der Begriff Anzug hat verschiedene Bedeutungsvarianten. In seiner allgemeinsten, heute eher unüblichen Bedeutung (beispielsweise beim Militär) ist Anzug „alles was man… …   Deutsch Wikipedia

  • Besätze — Besätzen ist ein Begriff der Schneiderei. Man versteht darunter einen Streifen Obermaterial (Stoff oder Pelz ), der an einer offenen Kante angenäht wird, um diese zu versäubern. Die bekannteste Form eines Besätzens ist das Saccobesätzen, das bis… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”