Ricardo Sousa

Ricardo Sousa



Ricardo Sousa
Spielerinformationen
Voller Name Ricardo André do Pinho Sousa
Geburtstag 11. Januar 1979
Geburtsort São João da MadeiraPortugal
Größe 175 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
FC Porto
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–1998
1/1999–1999
1999–2000
2000–2001
2001–2002
2002–2003
2003–2004
2004–1/2005
1/2005–2005
2005–2006
2006–2007
2007–1/2008
1/2008–2008
2008–1/2009
2009–
FC Porto
SC Beira-Mar
CD Santa Clara
SC Beira-Mar
Os Belenenses
SC Beira-Mar
Boavista Porto
Hannover 96
De Graafschap Doetinchem (ausgeliehen)
Hannover 96
Boavista Porto
Omonia Nikosia
Kickers Offenbach
SC Beira-Mar
União Leiria
 ?? (?)
 ?? (?)
 ?? (?)
 ?? (?)
 ?? (?)
 ??(?)
 ?? (?)
5 (0)
10 (0)
14 (2)
16 (2)
3 (1)
16 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 1. Juni 2009

Ricardo André do Pinho Sousa (* 11. Januar 1979 in São João da Madeira[1]) ist ein portugiesischer Fußballspieler.

Ricardo Sousa wechselte zur Saison 2006/07 vom Bundesligisten Hannover 96 auf Leihbasis zu Boavista Porto. Zuvor spielte er bereits eine Saison bei Boavista Porto und erzielte fünfzehn Tore. 2007 wurde der bis 2008 laufende Vertrag bei Hannover 96 aufgelöst. Anschließend wechselte er zu Omonia Nikosia nach Zypern.

Sousa spielt im offensiven Mittelfeld, dort sollte er den lange verschwundenen Jan Simak ersetzen. Dies gelang ihm nicht überzeugend und bald war in Hannover vom 700.000-Euro-Flop zu hören. In der Winterpause wurde er dann zu dem niederländischen Verein De Graafschap Doetinchem für ein halbes Jahr verliehen. Danach kam er wieder zu Hannover 96 zurück. Dort war er unter Trainer Ewald Lienen erneut nur Ergänzungsspieler. Erst unter Lienens Nachfolger Peter Neururer spielte Sousa häufiger und zeigte auch gute Leistungen.

Heute spielt er in der portugiesischen Liga de Horna beim Club SC Beira-Mar.

Fußballspielen hat Ricardo Sousa bei seinem Vater Antonio Sousa gelernt, der 1987 mit dem FC Porto die Champions-League gewann. Ricardo Sousa durchlief zwar auch die Jugendschule des FC Porto, konnte sich dort aber nicht durchsetzen.

Einzelnachweise

  1. http://www.zerozero.pt/jogador/ricardo_sousa/2009_2010/ficha/139/default/13

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ricardo Sousa — Ricardo André do Pinho Sousa (born 11 January 1979 in Porto) is a Portuguese footballer. He currently plays with Kickers Offenbach, in the role of attacking midfielder. Growing up as a footballer in FC Porto, Sousa would however never play for… …   Wikipedia

  • Ricardo Andre de Pinho Sousa — Ricardo André de Pinho Sousa Ricardo Sousa Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Ricardo andré de pinho sousa — Ricardo Sousa Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Ricardo André de Pinho Sousa — Ricardo Sousa Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel NK Drava …   Wikipédia en Français

  • Sousa — heißen die Orte Sousa (Brasilien) Sousa (Portugal) Sousa ist ein portugiesischer Familienname folgender Personen: António Sousa (* 1957), portugiesischer Fußballspieler und trainer António José de Sousa Manoel de Menezes Severim de Noronha… …   Deutsch Wikipedia

  • Ricardo Fernandes — ist der Name folgender Personen: Ricardo Fernandes (Badminton) (* 1972), portugiesischer Badmintonspieler Ricardo Fernandes (Fußballspieler, Januar 1978) (* 1978), portugiesischer Fußballspieler Ricardo Fernandes (Fußballspieler, April 1978) (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Ricardo de Sousa Secco — Nacimiento 1955 Residencia  Brasil Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Ricardo Manuel Ferreira Sousa — Saltar a navegación, búsqueda Cadú Nombre Ricardo Manuel Ferreira Sousa Nacimiento 21 de diciembre de 1981 Paços de Ferreira, (Portugal) …   Wikipedia Español

  • Ricardo Jorge Sousa Miranda — est un footballeur portugais né le 6 septembre 1980 à Marinha Grande. Carrière saison club pays 2000 01  AC Marinhense  Portugal 2001 02 …   Wikipédia en Français

  • Ricardo de Sousa Secco — (né en 1955) est un botaniste brésilien. Secco est l’abréviation botanique officielle de Ricardo de Sousa Secco. Consulter la liste des abréviations d auteur ou la liste des plantes assignées à …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”