Roy Ferguson

Roy Ferguson

Luigi Vanzi (weitere Namen: Roy Ferguson, Vance Lewis, Gigi Vanzi) ist ein italienischer Filmregisseur. Er ist besonders für seine Italo-Western mit dem Schauspieler Tony Anthony bekannt. Weiterhin war er als Assistant Director bei Filmen wie Der Schrei (Il grido) und Die Freundinnen (Le amiche) von Michelangelo Antonioni tätig.

Italo-Western

Seinen Durchbruch schafft Luigi Vanzi mit seinem Low-Budget-Italowestern Ein Dollar zwischen den Zähnen mit Tony Anthony und Frank Wolff, der von der Machart an die Sergio Leone Filme Für eine Handvoll Dollar und Für ein paar Dollar mehr erinnert. Nach dem Erfolg seines ersten Italo-Westerns verfilmt er im selben Jahr einen weitern Western Western-Jack mit Tony Anthony. Als Abschluss seiner inoffiziellen Western Trilogie filmte er den Samurai, Italo-Western Mix Der Schrecken von Kung Fu ebenfalls mit Tony Anthony in der Hauptrolle.

Filmographie

Regie
  • 1959: Die Welt bei Nacht (Il mondo di notte)
  • 1961: Carmen
  • 1964: Seven from Thebes (Sette a Tebe)
  • 1966: So This Is God's Country? (America paese di Dio)
  • 1967: Ein Dollar zwischen den Zähnen (Un dollaro tra i denti)
  • 1967: Western-Jack (Un uomo, un cavallo, una pistola)
  • 1968: Der Schrecken von Kung Fu (Lo straniero di silenzio)
  • 1970: East Connection (Il segreto dei soldati di argilla)
  • 1972: 1931 - Es geschah in Amerika (Piazza pulita)
Regieassistenz
  • 1953: Liebe in der Stadt (L'amore in città) Segment: Gli italiani si voltano- Regie: Alberto Lattuada
  • 1954: Husarenstreiche (L'allegro squadrone) - Regie: Paolo Moffa
  • 1954: Le ragazze di San Frediano - Regie: Valerio Zurlini
  • 1955: Die Freundinnen (Le amiche) - Regie: Michelangelo Antonioni
  • 1956: Neros tolle Nächte (Mio figlio Nerone) - Regie: Steno
  • 1957: Der Schrei (Il grido) - Regie: Michelangelo Antonioni
  • 1958: Non sono più Guaglione - Regie: Domenico Paolella
  • 1959: Destinazione San Remo - Regie: Domenico Paolella
  • 1959: Europa di notte - Regie: Alessandro Blasetti

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roy Ferguson — is the current New Zealand Ambassador to the United States. [ [http://www.mfat.govt.nz/Embassies/3 NZ Ambassadors/countries u.php New Zealand Heads of Overseas Missions NZ Ministry of Fopreign Affairs and Trade ] ] He was Director of the Americas …   Wikipedia

  • Roy Keane —  Spielerinformationen Voller Name Roy Maurice Keane Geburtstag 10. August 1971 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Dupuis — [dyˈpɥi] (* 21. April 1963 in New Liskeard, Ontario; eigentlich Roy Michael Joseph Dupuis) ist ein kanadischer Schauspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Joseph Turner — (* 6. November 1894 im Lincoln County, Oklahoma; † 11. Juni 1973 in Oklahoma City) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und von 1947 bis 1951 der 13. Gouverneur von Oklahoma. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Turner — Roy Joseph Turner (* 6. November 1894 im Lincoln County, Oklahoma; † 11. Juni 1973 in Oklahoma City) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und von 1947 bis 1951 der 13. Gouverneur von Oklahoma. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe… …   Deutsch Wikipedia

  • Roy McKay — Roy Alexander McKay (August 1, 1933 ndash; December 25, 1995) was an aggressive left handed baseball pitcher born in London, Ontario, Canada, who signed with the Detroit Tigers organization in 1952 after spending much of his youth at Labatt Park …   Wikipedia

  • Roy H. Thorpe — Roy Henry Thorpe (* 13. Dezember 1874 in Greensburg, Decatur County, Indiana; † 19. September 1951 in Lincoln, Nebraska) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1922 und 1923 vertrat er den ersten Wahlbezirk des …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Laidlaw — Roy James Laidlaw (born October 5, 1953) is a Scottish rugby union footballer.Laidlaw was capped 47 times for Scotland between 1980 1988, and British Lions in New Zealand in 1983.He is one of several Scottish scrum half|plural=yes that include… …   Wikipedia

  • Roy Stevens — (1918 1989), an American trumpet player and innovator, was the co creator of the Stevens Costello Triple C Embouchure Technique with William N. Costello. Stevens considered himself the Embouchure Clinician at Columbia University s Associate… …   Wikipedia

  • Roy Cooke — is a professional poker player, poker consultant and author living in Las Vegas, Nevada. He was born in Atlanta, Georgia, April 12, 1957. He spent his childhood in Derby, England and Bellevue, Washington. Before taking up poker full time he… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”