Schraubfahrwerk

Schraubfahrwerk
Federbein mit Gewinde zur Einstellung
Federbein mit einstellbarer Dämpfung

Ein Gewindefahrwerk oder Schraubfahrwerk ist ein Automobil- oder auch Motorrad-Fahrwerk, das eine Verstellung der Bodenfreiheit mittels Gewinden am Federbein erlaubt.

Bei Motorrädern, insbesondere Moto Cross- oder Enduro-Maschinen, ist dies am Hinterrad schon seit Jahrzehnten verbreitet, wenn auch nicht immer stufenlos.

In den 1990er Jahren haben Gewindefahrwerke auch den Weg vom Motorsport zu Straßenautos gefunden. Die Zielgruppen sind neben Sportfahrern insbesondere die Tuning-Liebhaber, die ein maximal tiefergelegtes Fahrzeug bewegen wollen. Die Tieferlegung kann dabei fast beliebig eingestellt werden, da sich am Federbein ein Gewinde befindet, das mittels Kontermuttern individuelle Einstellungen ermöglicht. So lässt sich die Tieferlegung an unterschiedliche Reifendurchmesser anpassen oder auch eine extreme Tieferlegung zu Show- oder Sportzwecken bei Treffen, Shows oder für Fotos einstellen. Zugleich kann man im Alltag ohne großen Aufwand eine praxisgerechte Bodenfreiheit erreichen.

Systeme für versierte Sportfahrer, die zusätzlich zur individuellen Fahrzeugtieferlegung auch Anpassungen im Setup vornehmen möchten, bieten auch eine einstellbare Zug- und Druckstufendämpfung und Federbasis. Damit lässt sich das Nick- und Wankverhalten sowie die Traktion des Fahrzeugs beeinflussen, um sie den eigenen Bedürfnissen beziehungsweise der jeweiligen Rennstrecke anzupassen.

Es gibt verschiedene Varianten von Gewindefahrwerken:

  • Vorderachse mit Gewinde, Hinterachse nicht verstellbar (Formel K Streetline)
  • Vorderachse mit Gewinde, Hinterachse mit Gewinde (Formel K Racingline, FK HighSport, KW Variante 1 "inox line")
  • Vorderachse mit Gewinde und einstellbarer Federbasis, Hinterachse mit Gewinde (H&R-Gewinde, KW Variante 2 "inox line")
  • Vorderachse mit Gewinde und einstellbarer Federbasis, Hinterachse mit Gewinde und einstellbarer Federbasis
  • Vorder- und Hinterachse mit Gewinde, einstellbarer Federbasis, Druck- und Zugstufe

(KW Variante 3, Bilstein PSS9)

  • „Clubsport“ Gewindefahrwerke für die Nürburgring Nordschleife, Touristenfahrten auf Rennstrecken etc.
  • „Competition“ Rennsportgewindefahrwerke für den nationalen und internationalen Rennsport-Einsatz
  • „Street Comfort“ Gewindefahrwerke für eine individuelle Tieferlegung (5 bis 45 mm) bei höchstmöglichem Fahrkomfort
  • KW Quad Gewindefahrwerke für Quads und ATVs (All Terrain Vehicles) mit einstellbarer Druck- und Zugstufendämpfung

Preislich liegen diese Gewindefahrwerke, je nach Einsatzgebiet, zwischen 199 € und 4.000 €.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gewindefahrwerk — Federbein mit Gewinde zur Einstellung Federbein mit einstellbarer Dämpfung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”