Sea Dart

Sea Dart

Die Sea Dart ist eine Flugabwehrrakete der britischen Royal Navy. Sie wird ab 2009 durch die PAAMS Aster ersetzt.

Geschichte

Die Sea Dart wurde in den 1960er-Jahren von British Aerospace entwickelt. 1973 wurde sie erstmals auf dem Lenkwaffenzerstörer HMS Bristol installiert und umfangreichen Tests unterzogen. Ab 1975 wurden dann die Luftabwehrzerstörer der Sheffield-Klasse sowie ab 1977 die Flugzeugträger der Invincible-Klasse mit der Sea Dart ausgestattet. Die HMS Bristol nutzte das System bis zu ihrem Umbau zum Trainingsschiff 1993. Auf den Flugzeugträgern der Invincible-Klasse wurde die Sea Dart zwischen 1998 und 2000 im Zuge der Vergrößerung des Flugdecks entfernt. Die letzten Sea Dart Systeme werden mit den Zerstörern der Sheffield-Klasse ab 2007 die Flotte verlassen. Die nächste Zerstörergeneration, die Daring-Klasse, wird bereits mit den moderneren Aster Raketen ausgestattet werden.

Einsatz

Sea Dart an Bord des Flugzeugträger HMS Invincible

Die Sea Dart kam erstmals während des Falklandkrieges 1982 zum Einsatz. Insgesamt wurden drei argentinische Flugzeuge abgeschossen, hinzu kam der versehentliche Abschuss eines britischen Gazelle-Hubschraubers. Die Schwächen des Systems zeigten sich jedoch bei Raketen, die im schnellen Tiefflug oder über Land die Schiffe anflogen. Dies führte dazu, dass insgesamt sechs Schiffe, darunter zwei Zerstörer der Sheffield-Klasse, durch argentinische Raketen getroffen wurden. Infolge dieser Erfahrungen wurde das bislang zur Zielerfassung verwendete, aus den 1950er Jahren stammende, Type-965-Radar gegen das modernere Type-1022-Radar ausgetauscht.

Während des Zweiten Golfkrieges gelang im Februar 1991 durch eine Sea Dart der erste und bis heute einzige erfolgreiche Abschuss einer Rakete durch eine seegestütze Luftabwehrrakete im Ernstfall. Der Lenkwaffenzerstörer HMS Gloucester setzte die Sea Dart erfolgreich gegen eine anfliegende irakische Silkworm-Rakete ein, nachdem Versuche der US-amerikanischen Fregatte USS Jarrett (FFG-33), die Rakete abzufangen, fehlgeschlagen waren. Dies ist der bislang weltweit einzige kriegsmäßige Abschuss einer Anti-Schiff-Lenkwaffe durch eine Flugabwehrrakete.

Technische Daten

System Sea Dart Mk.2
Länge 4,35 m
Rumpfdurchmesser 420 mm
Flügelspannweite 920 mm
Gewicht 544 kg
Antrieb Feststoffbooster plus Ramjet
Sprengkopf 26 kg FRAG-HE
Zünder Funk Aufschlags- und Näherungszünder
Fluggeschwindigkeit Mach 3,5 (1.175 m/s)
Einsatzreichweite 40 km
Einsatzhöhe 20-25.000 m
Lenksystem Trägheitsnavigation
plus halbaktive Radarzielsuche (SARH)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sea Dart — can refer to; * F2Y Sea Dart, a US experimental supersonic fighter seaplane made by Convair in the 1950s * Sea Dart missile, a British surface to air missile …   Wikipedia

  • Sea Dart — Para el avión homónimo, véase Convair F2Y Sea Dart. Sea Dart Tipo misil superficie aire, superficie superficie Paí …   Wikipedia Español

  • Sea Dart (ЗРК) — Sea Dart GWS 30, CF.299 ПУ ЗРК Си Дарт на борту эсминца Йорк …   Википедия

  • Sea Dart missile — Infobox Weapon is missile=yes caption= Sea Dart missile name=Sea Dart type=surface to air, surface to surface origin=UK era=Cold War launch platform=ship target=aircraft or ship manufacturer=Hawker Siddeley (later British Aerospace) design date=… …   Wikipedia

  • Convair F2Y Sea Dart — F2Y Sea Dart F2Y Sea Dart (dual ski configuration) Role Seaplane fighter …   Wikipedia

  • F2Y Sea Dart — Infobox Aircraft name= F2Y Sea Dart type= Seaplane fighter manufacturer= Convair caption= F2Y Sea Dart (dual ski configuration) designer= first flight= 14 January 1953 introduced= retired= 1957 produced= number built= 5 status= Cancelled, museum… …   Wikipedia

  • Convair F2Y Sea Dart — F2Y Sea Dart Convair XF2Y 1 Sea Dart volando cerca de San Diego, California. Tipo Hidrocanoa de caza …   Wikipedia Español

  • Convair F2Y Sea Dart — F2Y Sea Dart Sea Dart в аэрокосмическом музее, Сан Диего Тип экспериментальный гидросамолёт истребитель Разработчик Convair Первы …   Википедия

  • Sea Skua — CL 834 …   Википедия

  • Sea Slug (ЗРК) — Sea Slug GWS.1 Первый испытательный пуск ракеты Си Слаг с испытательно …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”