Shimabara

Shimabara
Shimabara-shi
島原市
Shimabara (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Kyūshū
Präfektur: Nagasaki
Koordinaten: 32° 47′ N, 130° 22′ O32.788055555556130.37055555556Koordinaten: 32° 47′ 17″ N, 130° 22′ 14″ O
Basisdaten
Fläche: 82,78 km²
Einwohner: 47.181
(1. Juli 2011)
Bevölkerungsdichte: 570 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 42203-7
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Shimabara
Baum: Campherbaum
Blume: Ume
Rathaus
Adresse: Shimabara City Hall
537 Uenomachi
Shimabara-shi
Nagasaki 855-8555
Webadresse: http://www.city.shimabara.lg.jp/
Lage Shimabaras in der Präfektur Nagasaki
Lage Shimabaras in der Präfektur

Shimabara (jap. 島原市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Nagasaki auf der Insel Kyūshū in Japan.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Sie liegt auf der Nordost-Spitze der nach der Stadt benannten Shimabara-Halbinsel. Im Osten grenzt sie an die Ariake-Bucht, im Westen an den Berg Unzen.

Geschichte

Im Jahre 1637 fand hier der Shimabara-Aufstand statt.

Shimabara erhielt am 1. April 1940 das Stadtrecht.

Verkehr

  • Zug:
    • Shimabara-Tetsudō-Linie: nach Isahaya

Sehenswürdigkeiten

Burg Shimabara
Die Samurai-Straße in Shimabara

Das beliebteste Touristenziel ist die Burg Shimabara und die nahegelegene Samurai-Straße.

Shimabara hat auch zahlreiche Onsen. Es gibt hier so viel natürliches Quellwasser – heißes und kaltes –, dass es in Kanälen durch die Straßen läuft.

Koi in Kanälen an der Karpfenstraße in Shimabara

In der malerischen Karpfenstraße schwimmen in den Kanälen Koi.

Söhne und Töchter der Stadt

Angrenzende Städte und Gemeinden

Weblinks

Rathaus von Shimabara

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Shimabara — shi (島原市) Les onsen Jigoku (lit. « onsen de l enfer ») situés dans le mont Unzen à Shimabara Administration Pays Japon Région …   Wikipédia en Français

  • Shimabara — can refer to any of the following:* Shimabara, Nagasaki, a city in Nagasaki Prefecture, Japan * Shimabara Peninsula, the geographic feature that hosts Shimabara, Nagasaki * Shimabara Castle, in Shimabara, Nagasaki * Shimabara Rebellion (also… …   Wikipedia

  • Shimabara —   [ʃ ], Hafenstadt in der Präfektur Nagasaki, Japan, im Westen von Kyūshū, an der Ostküste der Shimabara Halbinsel zwischen Nagasaki und Kumamoto, 46 000 Einwohner. Nur 8 km von Shimabara entfernt liegt der Vulkan Unzen (zuletzt 1990, 1991, 1992… …   Universal-Lexikon

  • Shimabara — Shimabara, Stadt auf der japan. Insel Kiushin, am Golf von S., (1887) 18.123 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Shimabara — 島原市 Shimabara Localización de Shima …   Wikipedia Español

  • Shimabara — ▪ Japan       port city, Nagasaki ken (prefecture), Kyushu, Japan, on the eastern coast of the Shimabara Peninsula, some 40 miles (65 km) east of Nagasaki. The city, which was a castle town of the Matsudaira family, contains the ruins of the… …   Universalium

  • Shimabara — Original name in latin Shimabara Name in other language Shimabara, Simabara State code JP Continent/City Asia/Tokyo longitude 32.78333 latitude 130.36667 altitude 11 Population 38113 Date 2012 01 19 …   Cities with a population over 1000 database

  • Shimabara-Halbinsel — Landsat Aufnahme der Shimabara Halbinsel Gewässer 1 Amakusa nada Gewässer 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Shimabara Castle — (島原城; jō) is the castle of Shimabara, Nagasaki Prefecture, Japan. This five story white building stands in stark contrast to the black Kumamoto Castle in neighboring Kumamoto Prefecture. Construction was commenced on the castle in 1618 and… …   Wikipedia

  • Shimabara (Begriffsklärung) — Shimabara bezeichnet: Shimabara, eine japanische Stadt Shimabara jō, eine Burg in dieser Stadt Shimabara (Han), ein Lehen das von dieser Burg aus kontrolliert wurde Shimabara (Kyōto), ein historisches Vergnügungsvierteil in Kyōto Diese Seite ist… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”