Stinte (Familie)

Stinte (Familie)
Stinte
Kerzenfisch (Thaleichthys pacidicus)

Kerzenfisch (Thaleichthys pacidicus)

Systematik
Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii)
Unterklasse: Neuflosser (Neopterygii)
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Protacanthopterygii
Ordnung: Stintartige (Osmeriformes)
Familie: Stinte
Wissenschaftlicher Name
Osmeridae

Die Stinte (Osmeridae) sind eine Familie der Knochenfische (Osteichthyes) und sind in die nähere Verwandtschaft der Lachsfische (Salmonidae) einzuordnen. Wie diese besitzen sie eine auffällige Fettflosse.

Die meisten Stinte leben als Küstenfische der Meere auf der Nordhalbkugel, wobei viele Arten auch Süßwasserpopulationen ausbilden. Zum Laichen unternehmen die Stinte in großen Schwärmen lange Wanderungen entlang der Küsten oder stromaufwärts in die Flüsse. Nach dem Laichen kommt es vielfach zu einem massenhaften Sterben der Tiere.

Gerade in der Zeit der Wanderung lassen sich die begehrten Speisefische leicht fangen. Der Fang erfolgt durch Netze, teilweise aber wie in Grönland oder früher in der Elbe durch schlichte Waschkörbe. Viele Arten der Stinte verbreiten in der Gefangenschaft einen charakteristischen Geruch nach Gurken.

Der Europäische Stint (Osmerus eperlanus) lebt von der Biskaya bis in die Ostsee und wird bis 30 Zentimeter lang, er ist ein wichtiger Speisefisch.

Systematik

Die Stinte haben drei Unterfamilien, elf Gattungen und 31 Arten:

Hypomesus transpacificus
Plecoglossus altivelis
  • Hypomesinae
    • Hypomesus
      • Hypomesus olidus (Pallas, 1811)
      • Hypomesus pretiosus
      • Hypomesus transpacificus
  • Plecoglossinae
    • Plecoglossus
      • Ayu (Plecoglossus altivelis)
  • Osmerinae
    • Osmerini
      • Allosmerus
        • Allosmerus elongatus
      • Osmerus
      • Spirinchus
        • Spirinchus thaleichthys
        • Spirinchus starksi
      • Thaleichthys
    • Salangini
      • Mallotus
        • Lodde (Mallotus villosus)
      • Neosalax
      • Protosalanx
      • Salangichthys
      • Salanx

Literatur

  • Joseph S. Nelson, Fishes of the World, John Wiley & Sons, 2006, ISBN 0-471-25031-7

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stinte — Kerzenfisch (Thaleichthys pacificus) Systematik Clupeocephala Kohorte: Euteleosteomorpha …   Deutsch Wikipedia

  • Stinte — Stịnte   [mittelhochdeutsch stint, wohl eigentlich »Kurzer«], Osmeridae, Familie der Lachsartigen Fische mit elf Arten im nördlichen Atlantik und Pazifik; zum Teil Wanderfische (Anadrome), die im Frühjahr in den Mündungen und Unterläufen der… …   Universal-Lexikon

  • Osmeridae — Stinte Kerzenfisch (Thaleichthys pacidicus) Systematik Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii) …   Deutsch Wikipedia

  • Stintfische — Stinte Kerzenfisch (Thaleichthys pacidicus) Systematik Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii) …   Deutsch Wikipedia

  • Europäischer Stint — (Osmerus eperlanus) Systematik Klasse: Knochenfische (Osteichthyes) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Osmerus eperlanus — Europäischer Stint Europäischer Stint (Osmerus eperlanus) Systematik Klasse: Knochenfische (Osteichthyes) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Stint — Europäischer Stint Europäischer Stint (Osmerus eperlanus) Systematik Unterkohorte: Protacanthopterygii Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Capelin — Lodde Lodde (Mallotus villosus) Systematik Klasse: Knochenfische (Osteichthyes) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Kapelan — Lodde Lodde (Mallotus villosus) Systematik Klasse: Knochenfische (Osteichthyes) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Mallotus villosus — Lodde Lodde (Mallotus villosus) Systematik Klasse: Knochenfische (Osteichthyes) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”