Stock (Geologie)

Stock (Geologie)
Drei Zinnen, Dolomitstöcke, umgeben vom Schuttfuß

Ein Stock ist im Sinne der Geologie eine umfangreiche, unregelmäßig geformte Gesteinsmasse, die mit steilen Kontakten als Fremdkörper andere Gesteine durchsetzt. Oft wird ein Stock durch Verwitterung herausgearbeitet (ein Bergstock oder auch Bergmassiv).

Arten

Je nach Material wird zwischen unterschiedlichen Arten unterschieden:

  • Eruptivstöcke, plutonisch oder subvulkanisch gebildet, z. B. aus Granit
    • Erzstock, aus einer größeren Erzmasse bestehend
    • Gangstock, ein kurzer, mächtiger Gang
      • Lagerstock, ein liegender Gangstock
  • Sedimentstöcke, sedimentär gebildet
    • Salzstock in Salzablagerungen
    • Kalkstock, die Bergmassive von Kalkgebirgen, daneben auch aus Dolomit aufgebaut (Dolomitstock)
      • Korallenstock bei Korallenbauten, lebend, wie auch fossil als Bergmassiv

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stock — steht für: einen länglichen zylindrischen Gegenstand, siehe Stock (Stab) Stock (Familienname), der Familienname Stock Stock (Spirituosen), ein Spirituosenhersteller in der Botanik ein Sprossachsensystem (auch Wurzelstock), siehe Rhizom (Botanik)… …   Deutsch Wikipedia

  • Stock [2] — Stock (Caudex), in der Botanik eine verkürzte, mehr oder weniger in die Dicke wachsende, blättertragende oder blattlose Achse, z. B. bei Testudinaria, Agave, Cyclamen u. a. – Über S. in der Geologie s. Gesteine und Erzlagerstätten. – Im Bauwesen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stock — Stecken; Rute; Stange; Stab; Etage; Geschoß (österr.); Stockwerk; Flur; Geschoss * * * 1Stock [ʃtɔk], der; [e]s, Stöcke [ ʃtœkə]: a) vo …   Universal-Lexikon

  • Carriere (geologie) — Carrière (géologie) Pour les articles homonymes, voir Carrière. Carrière de pierre à ciel ouvert, avec travaux de « remise en état » et de mise en sécurité (Gemmingen …   Wikipédia en Français

  • Carrière (Géologie) — Pour les articles homonymes, voir Carrière. Carrière de pierre à ciel ouvert, avec travaux de « remise en état » et de mise en sécurité (Gemmingen …   Wikipédia en Français

  • Gerhard Stöck — (* 28. Juli 1911[1] in Kaiserswalde (Kreis Wirsitz); † 29. März 1985 in Hamburg), war ein deutscher Leichtathlet und Olympiasieger. Der Sohn eines Fleischers wuchs in Schönlanke auf und studierte ab 1930 Philologie an den Universitäten Königsberg …   Deutsch Wikipedia

  • Carrière (géologie) — Pour les articles homonymes, voir Carrière. Carrière de pierre à ciel ouvert, avec travaux de « remise en état » et de mise en sécurité (Gemmingen, Baden Württemberg, Allemagne) …   Wikipédia en Français

  • Pluton (Geologie) — Devils Tower als Beispiel eines Plutons Als Pluton (nach Pluton, dem Gott der Totenwelt in der griechischen Mythologie) bezeichnet man in der Geologie einen innerhalb der Erdkruste auskristallisierten Intrusivkörper aus magmatischem Gestein.… …   Deutsch Wikipedia

  • Zwitter (Geologie) — Mit Zwitter bezeichnet man in der Geologie und in der Bergmannsprache eine Gesteinsbildung in Granit Stöcken, die mit Greisen verbunden ist. Es handelt sich um feinkörnige und wenig umgewandelte Zinnlagerstätten, von geringer Mächtigkeit. Größere …   Deutsch Wikipedia

  • Bergmassiv — Muztagh Ata im Karakorum, Xinjiang, China …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”