Streaming-Dienstleister

Streaming-Dienstleister

Als Streaming-Dienstleistung oder Streaming-Service bezeichnet man Dienstleistungen von spezialisierten Internet- oder Multimedia-Agenturen aus dem Bereich des Streaming Media.

Das Leistungsspektrum dieser Dienstleister ist sehr vielfältig; es umfasst einfache Angebote wie vorkonfigurierte Streaming-Server über die Produktion und Vermarktung von Streaming-Angeboten bis hin zu Full Service-Angeboten.

Anbieter

Zu den deutschen Anbietern von Streaming-Dienstleistungen gehören oder gehörten u. a. folgende Unternehmen:

  • ALTUS Media (u. a. Betreiber des Streamings der Fußball-Bundesliga; Insolvenz 2004),
  • AME (Streaming von Big Brother (Fernsehshow)),
  • Betveen.com,
  • Bitfilm,
  • INETV,
  • Kirch New Media AG (Betreiber von Sport1 u. a.),
  • Me, Myself & Eye Entertainment AG (MME; Betreiber der Streaming-Musikvideo-Plattformen Eyedoo und Shownet, eingestellt im August 2001)
  • Netvision.de,
  • Pixelpark,
  • Digital District,
  • Akamai,
  • MoreMX.com
  • nunet AG

Beispiele für Streaming-Dienstleistungen

  • Apple: iTunes Music Store, ein im April 2003 in den USA gestarteter Online-Musikshop mit den griffigen Werbslogans "Rip, Mix, Burn"' und "Downloads done right". Das Angebot umfasste vom Start weg 200.000 Titel aller fünf Majors Sony Music, Universal Music, BMG, EMI und Warner Music; die Stücke sind im AAC-Format mit 128 kBit/s encodiert und mit Digital Rights Management (DRM) gesichert; sie werden für 99 US-Cent pro Stück verkauft; zum Zugriff dient die Software iTunes ([1]);
  • Microsoft: MSN Radio, ein im September 2004 in den USA eingeführtes neues Angebot von MSN Music; Microsoft erwirbt dafür Playlists von Nielsen Broadcast Data Systems, welche die Programme von 1200 Radiostationen analysieren; Microsoft stellt daraus eigene Programme zusammen, die via Streaming verbreitet werden (vgl. [2]).
  • MusicMatch (San Diego): Radio-MX, ein Bestandteil der MusicMatch Jukebox, das den Empfang von personalisiertem MP3-Radio ermöglicht
  • Real Networks: RealPlayer Music Store, ein Online-Musikshop (ab 2004; Musikstücke im AAC-Format, kopiergeschützt durch Helix Digital Rights Management)

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Streaming-Audio — ist eine Variante des Streaming Media, bei der Audiodaten kontinuierlich über ein Computernetzwerk übertragen werden. In seiner einfachsten Form kann man sich Streaming Audio als Hörfunk im Internet vorstellen; das Verfahren zählt dann zu den… …   Deutsch Wikipedia

  • Streaming Audio — ist eine Variante des Streaming Media, bei der Audiodaten kontinuierlich über ein Computernetzwerk übertragen werden. In seiner einfachsten Form kann man sich Streaming Audio als Hörfunk im Internet vorstellen; das Verfahren zählt dann zu den… …   Deutsch Wikipedia

  • Streaming-Dienstleistung — Als Streaming Dienstleistung oder Streaming Service bezeichnet man Dienstleistungen von spezialisierten Internet oder Multimedia Agenturen aus dem Bereich des Streaming Media. Das Leistungsspektrum dieser Dienstleister ist sehr vielfältig; es… …   Deutsch Wikipedia

  • Streaming Dienstleistung — Als Streaming Dienstleistung oder Streaming Service bezeichnet man Dienstleistungen von spezialisierten Internet oder Multimedia Agenturen aus dem Bereich des Streaming Media. Das Leistungsspektrum dieser Dienstleister ist sehr vielfältig; es… …   Deutsch Wikipedia

  • Streaming Service — Als Streaming Dienstleistung oder Streaming Service bezeichnet man Dienstleistungen von spezialisierten Internet oder Multimedia Agenturen aus dem Bereich des Streaming Media. Das Leistungsspektrum dieser Dienstleister ist sehr vielfältig; es… …   Deutsch Wikipedia

  • Streaming — Strea|ming 〈[ stri: ] n.; od. s, s; EDV〉 Technik, mit deren Hilfe multimediale Daten in Echtzeitverarbeitung (unmittelbare Weiterverarbeitung der Daten) übertragen werden können [engl.; → Streamer] * * * Strea|ming [ stri:mɪŋ ], das; [s], s [engl …   Universal-Lexikon

  • Audio-Streaming — Streaming Audio ist eine Variante des Streaming Media, bei der Audiodaten kontinuierlich über ein Computernetzwerk übertragen werden. In seiner einfachsten Form kann man sich Streaming Audio als Hörfunk im Internet vorstellen; das Verfahren zählt …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte des Streaming — Die Geschichte und Entwicklung des Streaming Media im engeren Sinne beginnt Mitte der 90er Jahre, während sich Vorläuferformen zumindest ab Mitte der 80er Jahre finden lassen. Inhaltsverzeichnis 1 Frühes Internet 2 Wachstumsphase 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte des Streaming Media — Die Geschichte und Entwicklung des Streaming Media im engeren Sinne beginnt Mitte der 90er Jahre, während sich Vorläuferformen zumindest ab Mitte der 80er Jahre finden lassen. Inhaltsverzeichnis 1 Frühes Internet 2 Wachstumsphase 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte und Entwicklung von Streaming Media — Die Geschichte und Entwicklung des Streaming Media im engeren Sinne beginnt Mitte der 90er Jahre, während sich Vorläuferformen zumindest ab Mitte der 80er Jahre finden lassen. Inhaltsverzeichnis 1 Frühes Internet 2 Wachstumsphase 3… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”