Takt (Technik)

Takt (Technik)

Ein Takt in der Technik (häufig auch Taktung) ist die Menge von Impulsen pro Intervall, bezogen auf ein Ereignis.


Takte sind in der Technik weit verbreitet, z. B.

u. ä.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Takt — Der Begriff Takt (lateinisch tactus „Berührung, Stoß“) bezeichnet: in der Musik den Takt (Musik) einen Schritt eines rhythmisch gegliederten Ablaufes von Bewegungsphasen, siehe Takt (Technik) die gleichmäßige Bewegung des Pferdes, siehe Takt… …   Deutsch Wikipedia

  • Takt — Tempo; Hub; Gewandtheit; Taktsignal; Rhythmus; Metrum * * * Takt [takt], der; [e]s, e: 1. a) <ohne Plural> den musikalischen, besonders den rhythmischen Ablauf in gleiche Einheiten gliedernde Einteilung eines Musikstücks: der Takt eines… …   Universal-Lexikon

  • Takt — 1. Rhythmus. 2. Versmaß; (Verslehre): Metrum. 3. a) Gleichklang, Gleichmaß. b) (Technik): Hub. 4. Diskretion, Feinfühligkeit, Feingefühl, Fingerspitzengefühl, Rücksichtnahme, Taktgefühl, Verhaltenheit, Zartgefühl, Zurückhaltung; (geh.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Takt — 1Tạkt , der; [e]s, e <lateinisch> (nur Singular: Zeit , Tonmaß; Zeiteinheit in einem Musikstück; Technik einer von mehreren Arbeitsgängen im Motor, Hub; Arbeitsabschnitt in der Fließbandfertigung oder in der Automation); Takt halten  … …   Die deutsche Rechtschreibung

  • 4-Takt-Motor — Ein Viertaktmotor ist ein Verbrennungsmotor, der für den Kreisprozess vier Takte benötigt. Ein Takt ist beim Hubkolbenmotor die Bewegung des Kolbens vom Stillstand in eine Richtung bis zum erneuten Stillstand. Die Kurbelwelle vollführt daher… …   Deutsch Wikipedia

  • Stack-Technik — Dieser Artikel beschreibt den DRAM Chip. Für das mit diesen Chips aufgebaute DRAM Modul (ugs.: Speicherriegel), siehe Artikel Speichermodul. Dynamic Random Access Memory (DRAM), oder der halb eingedeutschte Begriff Dynamisches RAM, bezeichnet… …   Deutsch Wikipedia

  • Modulation (Technik) — Die Modulation (von lat. modulatio = Takt, Rhythmus) beschreibt in der Nachrichtentechnik einen Vorgang, bei dem ein zu übertragendes Nutzsignal (beispielsweise Musik, Sprache, Daten) eine sogenannte Trägerwelle verändert (moduliert). Dadurch… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffsschwingungen [2] — Schiffsschwingungen. – Die Bestrebungen, die Schiffsschwingungen im gleichmäßigen Seegang namentlich mit Bezug auf die Schwingungsausschläge zu dämpfen, haben durch die Schlingertanks nach dem Patent von Frahm außerordentliche Fortschritte… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Telegraph [1] — Telegraph (Fernschreiber), Vorrichtung zur Nachrichtenbeförderung, welche den an einem Orte zum sinnlichen Ausdruck gebrachten Gedanken an einem entfernten Orte wahrnehmbar wieder erzeugt, ohne daß der Transport eines Gegenstandes mit der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Telephon [1] — Telephon (Fernsprecher), Apparat zur Uebermittlung des gesprochenen Wortes in die Ferne mit und ohne Draht, auf elektrischem Wege. Geschichtliches darüber s. [1]. A. Die Drahttelephonie. Bei dieser ist jede Fernsprechstelle mit einem Mikrophon… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”