Trophallaxis

Trophallaxis

Trophallaxis (selten auch Trophalaxis geschrieben) ist die zoologische Bezeichnung für die Weitergabe von erbrochener Nahrung von einem Tier zum anderen.

Sie ist bei sozialen Insekten wie zum Beispiel Ameisen besonders hoch entwickelt. Hier speichern Mitglieder einer Kolonie Nahrung in ihrem Kropf, um sie mit anderen Koloniemitgliedern und Larven auszutauschen. So entsteht eine Art "gemeinsamer Magen" (auch sozialer Magen) des Volks.

Bei den Honigbienen geben heimkehrende Sammlerinnen den in ihrem Magen zum Transport gespeicherten Nektar oder Honigtau von Rüssel zu Rüssel an andere, meist jüngere Bienen im Stock weiter. Diese verwenden davon einen Teil zur Aufzucht der Brut, zu ihrer eigenen Ernährung und, wenn Überschüsse entstehen, auch zur Weiterverarbeitung in Honigvorräte.

Der Magen der Honigbienen wird auch "Honigblase" genannt, da durch körpereigene Enzyme, die Invertasen, bereits ein Teil der Umwandlung von Nektar in Honig stattfindet.

Nur einen kleinen Teil der Nahrung behalten die Tiere für sich. Diese wird nach dem Öffnen eines Ventils, des sogenannten Proventrikulus, in den Mitteldarm gepumpt. Bei Bienen, Wespen und Ameisen ist der zweigeteilte Proventrikulus samt Magenmund (Valvula cardiaca [1]) mit einem Schließmuskel ausgestattet, der den Nahrungsfluss zum Mitteldarm regelt. Bei den Ameisen ist der Proventrikulus sehr kompliziert gebaut und charakteristisch für Unterfamilien.

Trophallaxis kommt auch bei Wirbeltieren vor, zum Beispiel bei Vögeln, die ihre Jungen füttern.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trophallaxis — is the transfer of food or other fluids among members of a community through mouth to mouth (stomodeal) or anus to mouth (proctodeal) feeding. It is most highly developed in social insects such as ants, termites, wasps and bees. The word was… …   Wikipedia

  • trophallaxis — [träf΄ə lak′sis] n. pl. trophallaxes [träf΄ə lak′sēz΄] [ModL < Gr trophē, nourishment (see TROPHIC) + allaxis, barter < allassein, to exchange < allos, other: see ELSE] the exchange of regurgitated food, glandular secretions, etc. among… …   English World dictionary

  • trophallaxis — noun Etymology: New Latin, from troph + Greek allaxis exchange, from allassein to change, exchange, from allos other more at else Date: 1918 exchange of food (as from special glands) between social insects (as ants or termites) …   New Collegiate Dictionary

  • trophallaxis — n. [Gr. trophe, food; allaxis, exchange] (ARTHROPODA: Insecta) The mutual or unilateral exchange of alimentary canal liquid, from the mouth or anus, among colony members of social insects or guests; trophobiosis; trophallactic adj …   Dictionary of invertebrate zoology

  • trophallaxis — trophallactic /trof euh lak tik, troh feuh /, adj. /trof euh lak sis, troh feuh /, n., pl. trophallaxes / lak seez/. (among social insects) the exchange of nutriments or other secretions between members of a colony. [1915 20; TROPH + Gk állaxis… …   Universalium

  • trophallaxis — noun The mutual exchange of food between individuals, especially in social insects …   Wiktionary

  • trophallaxis — troph·al·lax·is …   English syllables

  • trophallaxis — troph•al•lax•is [[t]ˌtrɒf əˈlæk sɪs, ˌtroʊ fə [/t]] n. pl. lax•es [[t] ˈlæk siz[/t]] ent the exchange of nutriments or other secretions between organisms, as the members of a colony of social insects • Etymology: 1915–20; troph + Gk állaxis… …   From formal English to slang

  • trophallaxis — /trɒfəˈlæksəs/ (say trofuh laksuhs) noun (plural trophallaxes /trɒfəˈlæksiz/ (say trofuh lakseez)) (among social insects) a method of feeding and communication by the mutual exchange of regurgitated food. {troph(o) + Greek allaxis exchange}… …  

  • trophallaxis — …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”