William Caslon

William Caslon
Portrait von William Caslon

William Caslon (* 1692 in Cradley in der Grafschaft Worcestershire; † 23. Januar 1766 in Bethnal Green, einem Stadtteil von London) war ein britischer Graveur und Schriftentwerfer, der die gleichnamige Schrift Caslon entwickelte. Seine Arbeit beeinflusste stark John Baskerville.

Im Jahre 1706 begann William Caslon eine Lehre als Graveur. 1716 eröffnete er in London eine Firma, die Waffen gravierte und für Buchbinder Werkzeuge schärfte. Dadurch kam er in Kontakt mit dem Druckgewerbe. 1721 erhielt er den Auftrag, für die Society for Promoting Christian Knowledge arabische Schriften anzufertigen. Nach Unterstützung und Ermutigung durch den Drucker William Bowyer (1699–1777) eröffnete er 1725 seine eigene Schriftgießerei. Bowyer war es auch, der als erster die von William Caslon 1722 geschnittene Antiqua für die Herausgabe der Schriften des Juristen John Selden verwendete. 1734 brachte Caslon sein erstes Schriftprobenblatt mit insgesamt 47 von ihm hergestellten Schriftschnitten heraus.

Schriftmusterblatt der Schriftgießerei von William Caslon

Die Lesbarkeit und der besondere Ausdruck seiner Schriften führten dazu, dass die berühmtesten Drucker im damaligen England ihn und seine Arbeit besonders zu schätzen wussten. Außerdem schaffte es William Caslon durch die Qualität seiner Schriften die englischen Drucker von den Importen der holländischen Schriftengießer, die zu jener Zeit als führend galten, unabhängig zu machen. Die von ihm entwickelte Caslon wurde auch aus diesem Grund in England häufig benutzt. Sie fand allerdings auch in Amerika bald Anerkennung. 1776 wurde der Erstdruck der Unabhängigkeitserklärung der USA mit der Caslon ausgeführt. Ende des 18. Jahrhunderts ging das Interesse an den Schriften William Caslons zunächst zurück. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden sie jedoch wiederentdeckt. So verlangte George Bernard Shaw 1940, dass alle seine Bücher in der Caslon gedruckt werden sollten.

Caslons Schriftgießerei hatte über 200 Jahre bestand. Nach dem Tod des Gründers im Jahre 1766 führte sein Sohn William Caslon II. das Unternehmen weiter. Er vererbte es wiederum an seinen Sohn. Der Urenkel des Gründers, William Caslon IV., verkaufte die Gießerei 1819 an Blake, Garnett & Co. 1837 wurde die Gießerei, die immer noch unter dem Namen Caslon firmierte, Teil von Stephenson, Blake & Co. in Sheffield.

Modernes Schriftmusterbeispiel Caslon Gotisch aus dem Jahre 2006

[1]

Literatur

  • Johnson Ball: William Caslon, master of letters. The ancestry life and connections of England's foremost letter-engraver and type-founder. Roundwood Press, Kineton 1973, ISBN 0-900093-13-7

Einzelnachweise

  1. http://www.stavendamm.de/schrift/caslon-d.htm Beispiel moderner Werbung im Internet

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Caslon — (1692–1766 …   Wikipédia en Français

  • William Caslon — (Cradley, Worcestershire, 1692 †Bethnal Green, Londres, 1766) Fue un fundidor y diseñador de tipos inglés. Sus tipografías están influenciadas por los tipos fundidos en Holanda que por la época de Caslon erán muy comunes en Inglaterra. Su trabajo …   Enciclopedia Universal

  • William Caslon — For other uses or meanings of Caslon, see Caslon (disambiguation). [ A specimen sheet of typefaces and languages, by William Caslon I, letter founder; from the 1728 Cyclopaedia .] William Caslon, also known as William Caslon I (1692 ndash;1766 01 …   Wikipedia

  • William Caslon — Retrato del tipógrafo William Caslon William Caslon (Cradley, Worcestershire, 1692 †Bethnal Green, Londres, 1766) Fue un fundidor y diseñador de tipos inglés. Sus tipografías están influenciadas por los tipos fundidos en Holanda que por la época… …   Wikipedia Español

  • Caslon (fuente tipográfica) — Saltar a navegación, búsqueda Caslon (fuente tipográfica) Categoría Serif Fecha de creación 1734 Diseñador(es) William Caslon Empresa …   Wikipedia Español

  • Caslon — Schriftart Caslon Kategorie Serif …   Deutsch Wikipedia

  • CASLON (W.) — CASLON WILLIAM (1692 1766) Contemporain de Fournier le Jeune, le typographe anglais William Caslon n’eut pas la chance de naître comme lui dans une famille de fondeurs. Comme beaucoup de typographes du XVIIIe siècle, Caslon apprit le métier par… …   Encyclopédie Universelle

  • Caslon (disambiguation) — Caslon usually refers to William Caslon (I) of United Kingdom (1692 1766), who was an English gunsmith and designer of typographic fonts. His Caslon typefaces were used in the first printed version of the American Declaration of… …   Wikipedia

  • Caslon — Présentation Type Serif Créée vers 1734 Auteur(s) William Caslon …   Wikipédia en Français

  • Caslon (fuente tipográfica) — Caslon se refiere a una extensa familia de fuentes tipográficas que se originan en los tipos dibujados y fundidos por el tipógrafo inglés William Caslon. La familia tipográfica Caslon salió a la luz por primera vez en 1734 en un catálogo… …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”