Wollongong

Wollongong
Wollongong
Flagstaff Hill Fort..jpg
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Koordinaten: 34° 26′ S, 150° 53′ O-34.433333333333150.883333333335Koordinaten: 34° 26′ S, 150° 53′ O
Höhe: m
 
Einwohner: 280.159 (2006) [1]
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 2500
LGA: City of Wollongong
City of Shellharbour
Municipality of Kiama
Wollongong (Australien)
Wollongong
Wollongong

Wollongong (IPA: [‘wʊlɒŋgɒŋ]; in der lokalen Aborigine-Sprache etwa „Meeresrauschen“ oder auch „reiche Fischmahlzeit“[2]) ist eine Stadt in New South Wales in Australien. Sie hat rund 235.000 Einwohner und besitzt eine Gesamtfläche von 684 km². Nach Einwohnerzahlen ist Wollongong die drittgrößte Stadt von New South Wales. Die Stadt liegt im Herzen der Region Illawarra, die sich an der Küste der Tasmansee von Stanwell Park im Norden bis Kiama im Süden erstreckt.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswürdigkeiten

Anders als die meisten Küstenstädte ist Wollongong durch Schwerindustrie geprägt. Zahlreiche Kohleminen wurden errichtet und prägen die Region. Es wurde auch Stahlindustrie angesiedelt und die BlueScope Steel-Werke sind die größten Stahlwerke Australiens. Als Sehenswürdigkeiten gelten in Wollongong das Illawarra-Museum sowie das alte Court House (Gerichtsgebäude). Touristisch sind der Royal-Nationalpark im Norden, die Küstenstraße von Stanwell Park über die Sea Cliff Bridge nach Thirroul, das Illawarra Escarpment, der Lake Illawarra sowie der Minnamurra Regenwald von besonderem Interesse.

Lage

Wollongong liegt an der Südküste von New South Wales, 85 Kilometer südlich von Sydney am Princes Highway. Es sind 242 Kilometer bis zur Hauptstadt Canberra und 835 Kilometer bis Melbourne. Wollongong liegt außerdem an der Eisenbahnstrecke Sydney-Nowra-Bomaderry, auf der viele Nahverkehrszüge fahren.

Bischofssitz

Wollongong beherbergt das Bistum Wollongong.

Söhne und Töchter der Stadt

Partnerstädte

Weblinks

 Commons: Wollongong – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Australian Bureau of Statistics (25. Oktober 2007): Wollongong (Urban Centre/Locality) (Englisch). 2006 Census QuickStats. Abgerufen am 6. Januar 2010.
  2. Namensbedeutungen von Wollongong in der Stadtbibliothek Wollongong: fünfter Eintrag (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wollongong — Wollongong …   Wikipedia Español

  • Wollongong FC — Wollongong CFC Voller Name Wollongong Community Football Club Gegründet 1980 Vereinsfarben rot weiß Stadion Hooka Creek Park Plätze …   Deutsch Wikipedia

  • Wollongong — Wollongong, wichtiger befestigter Seehafen im britisch austral. Staat Neusüdwales, 78 km südlich von Sydney, durch Bahn und regelmäßige Dampfschiffahrt mit Sydney verbunden, in weidereicher Landschaft, welche die Hauptstadt mit Milch versorgt,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wollongong —   [ wʊləngɔȖ], Stadt in New South Wales, Australien, an der Tasmansee, 70 km südlich von Sydney, 180 km2, 258 100 Einwohner (städtisches Ballungsgebiet); Sitz eines katholischen Bischofs; Universität (gegründet 1975); im Stadtteil Port Kembla ist …   Universal-Lexikon

  • Wollongong — [wool′ən gäŋ΄] seaport in E New South Wales, Australia: pop. 250,000 …   English World dictionary

  • Wollongong — This article is about the metropolitan area in Australia. For the local government area, see City of Wollongong. Wollongong New South Wales Overlooking Wol …   Wikipedia

  • Wollongong — 34°25′01″S 150°53′00″E / 34.41694, 150.883333 …   Wikipédia en Français

  • Wollongong FC — Football club infobox current = New South Wales Premier League 2008 clubname = Wollongong F.C. fullname = Wollongong Football Club nickname = Wolves founded = 1980 ground = John Crehan Park capacity = 7,500 chairman = Jock Morlando manager = John …   Wikipedia

  • Wollongong — /wool euhn gawng , gong /, n. a seaport in E New South Wales, in E Australia. 232,510. * * * ▪ New South Wales, Australia       city, coastal New South Wales, Australia, in the Illawara district. The village of Wollongong (founded 1816) became a… …   Universalium

  • Wollongong — /ˈwʊləngɒŋ/ (say wooluhngong) noun a city on the South Coast of NSW, in the Illawarra district. {? Australian Aboriginal} Wollongong lies in territory traditionally inhabited by the Dharawal people. George Bass and Matthew Flinders investigated… …   Australian-English dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”