İsa Qəmbər

İsa Qəmbər

İsa Yunis oğlu Qəmbər (alternative aserbaidschanische Schreibweise İsa Yunis oğlu Qämbär; frühere russische Namensform Issa Gambarow; * 24. Februar 1957 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Politiker und Vorsitzender der Gleichheitspartei (Müsavat Partiyası), einer der stärksten Oppositionsparteien.

Leben

Nach seinem Abschluss im Jahr 1974 an der Hochschule Nr. 62 in Baku absolvierte İsa Qəmbər 1979 das Diplom an der historischen Fakultät an der Staatsuniversität von Baku (BSU). Anschließend arbeitete er von 1979 bis 1982 am Nachitschewan Forschungszentrum. Danach war Qəmbər zwischen 1982 und 1990 an der Aserbaidschanischen Akademie für Wissenschaft und Forschung am Institut für Orient Studien tätig.

İsa Qəmbər spricht Aserbaidschanisch, Englisch, Russisch und Türkisch. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. Seine Frau Aide Bagirova ist promovierte Historikerin und arbeitet als Dozentin an der Staatlichen Universität in Baku.

Politik

İsa Qəmbər ist Gründer der Volksfront von Aserbaidschan (PFA); zwischen 1989 und 1991 war er dessen Leiter und von 1990 bis 1991 dessen stellvertretender Vorsitzender. Im Jahr 1990 war Qəmbər Parlamentsabgeordneter und zwischen 1991 und 1992 Vorsitzender des Parlamentsausschusses für auswärtige Beziehungen. 1992 wurde er durch den Kongressausschuss für Erneuerungen (von Müsavat, eine der stärksten Oppositionsparteien) zum Vorsitzenden gewählt. Im Mai 1992 erfolgte die Wahl zum Sprecher des Parlamentes (Nationalversammlung).

Ab 16. Juni 1992 war İsa Qəmbər amtierender Präsident von Aserbaidschan. Dabei bereitete er das Land für demokratische Wahlen vor. Am 13. Juni 1993 erfolgte der Rücktritt durch Ablösung, durch den demokratisch gewählten Präsidenten von Aserbaidschan. Am 16. Juli 1993 wurde Qəmbər durch die Rebellenstreitkräfte, welche, geführt von Heydər Əliyev, die Macht ergriffen, festgenommen.

Im Jahr 1999 war Qəmbər Mitbegründer und von 2001 bis 2003 Vorsitzender des demokratischen Kongresses, der alle führenden politischen Parteien Aserbaidschans umfasste. 2000 wurde er als „A Friend of Journalists“ („ein Freund der Presse“) ausgezeichnet. 2003 war Qəmbər einziger Präsidentschaftskandidat für den oppositionellen Wahlblock „Bizim Azərbaycan“ („Unser Aserbaidschan“), der mehr als 30 Parteien vereinigte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Isa TK+ — Saltar a navegación, búsqueda Isa TK+ Título Isa TK+ Sigue a tu corazón Género Telenovela Creado por Gino Berríos Julio César Mármol Junior Daniel González Reparto María Gabriela de Faría Reinaldo Zavarce …   Wikipedia Español

  • Isa — ist der Vorname folgender weiblicher Personen: Isa Genzken (* 1948), deutsche Bildhauerin Isa Günther (* 1938), deutsche Schauspielerin Isa Haller (* 1957), eigentlich Ilse Halatschek, österreichische Schauspielerin Isa Jank (* 1952), deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • ISA — may refer to: * Isa Miranda, Italian actress * Isa (album), a 2004 album by Enslaved. * Isa (dance), a local variation of a Jota. * Isa (moth) , a moth genus. * Isa (name), a common Arabic name. Also a shortened form of the Montenegrin name… …   Wikipedia

  • Isa — puede referirse a: Isa, un frecuente diminutivo del nombre propio Isabel. Isa, la iguana del programa televisivo infantil Dora, la exploradora (2000 2005). Isa, un nombre común árabe. Isa, nombre con que los musulmanes nombran al profeta judío… …   Wikipedia Español

  • isa — isa·go·ge; isa·gog·ics; isa·ian; isa·no; isa·rithm; isa·tin; isa·tin·ic; isa·tis; isa·to·ic; isa·wa; isa·gog·ic; isa·gog·i·cal; isa·ian·ic; isa·wi·ya; …   English syllables

  • ISA — S.p.A. (Industria Servizi Agroalimentari) Rechtsform Aktiengesellschaft Sitz Villacidro, Italien Umsatz 226,553 Mio. EUR (2006) [1] …   Deutsch Wikipedia

  • ISA S.p.A. — ISA S.p.A. (Industria Servizi Agroalimentari) Unternehmensform Aktiengesellschaft Unternehmenssitz Villacidro, Italien Umsatz 226,553 Mio. EUR (2006) …   Deutsch Wikipedia

  • Isa — Pour les articles homonymes, voir ISA. Isa Album par Enslaved Sortie 1ér novembre 2004 Durée 46:01 Genre(s) …   Wikipédia en Français

  • ISA — 〈f.; ; unz.; Abk. für engl.〉 International Federation of the National Standardizing Associations, internationaler Verband für Normenfestlegung (1946 abgelöst durch die ISO) * * * ISA   [Abk für Industry Standard Architecture, dt.… …   Universal-Lexikon

  • ISA — individual savings account (ISA) A tax exempt savings scheme for individuals introduced in 1999 which replaces tax exempt special savings schemes (TESSAs) and personal equity plans (PEPs). For further information, see the HM Revenue & Customs… …   Law dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”