John Robert Clynes

John Robert Clynes

John Robert Clynes (* 27. März 1869 in Oldham, Lancashire, England; † 23. Oktober 1949 in London) war ein britischer Politiker.

Biografie

Clynes war bereits seit 1889 als Gewerkschaftsfunktionär tätig und gehörte nach der Gründung der Labour Party 1900 zu den ersten Mitgliedern.

Bei den Unterhauswahlen 1906, die einen Zugewinn um 25 Sitze auf nun 29 brachten, wurde er erstmals zum Abgeordneten des britischen Unterhauses (House of Commons) gewählt, in dem er bis 1918 den Wahlkreis Manchester North East vertrat. Zwischen 1912 und 1937 war er Vorsitzender der Gewerkschaft der Verwaltungsangestellten (National Union of General and Municipal Workers). 1918 wurde er als Vertreter des Wahlkreises Manchester Platting wiedergewählt und gehörte dem Unterhaus bis 1931 an.

Während der zweiten Koalitionsregierung unter Premierminister David Lloyd George war er seit Oktober 1916 Parlamentarischer Sekretär von Ernährungsminister Lord Rhondda und war selbst kurzzeitig nach dem Rücktritt von Lord Rhondda 1918 Ernährungsminister. 1919 wurde er Stellvertretender Vorsitzender der Labour Party im Unterhaus.

1921 wurde er schließlich selbst Vorsitzender der Labour Party. Nachdem er 1922 Ramsay MacDonald bei der Wiederwahl als Parteivorsitzender unterlag, wurde er erneut Stellvertretender Vorsitzender der Labour Party.

In der von Premierminister Ramsay MacDonald gebildeten ersten Labour-Regierung war er von Januar bis November 1924 Lordsiegelbewahrer (Lord Privy Seal). Obwohl er nominell nur Stellvertretender Vorsitzender der Labour Party im Unterhaus war, übernahm er doch einen Großteil der Aufgaben des Vorsitzenden wegen der starken Eingebundenheit MacDonalds in der Außenpolitik der Nachkriegszeit.

Im zweiten Kabinett der Labour Party berief ihn MacDonald im Juni 1929 zum Innenminister (Home Secretary) in die Regierung. Als MacDonald jedoch im August 1931 seine Nationale Regierung bildete, schloss sich Clynes wie einige andere Minister der bisherigen Regierung der Opposition an und erlitt bei den Unterhauswahlen im Oktober 1931 eine Niederlage.

1935 wurde er als Vertreter des Wahlkreises Manchester Platting bis 1945 wieder zum Abgeordneten des Unterhauses gewählt. Er wurde allerdings danach nicht mehr in eine Regierung berufen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Smith (Politiker) — John Smith (* 13. September 1938 in Ardrishaig (Argyll and Bute); † 12. Mai 1994 in London) war ein britischer Politiker, der von Juli 1992 bis zu seinem unerwarteten Tod im Mai 1994 Vorsitzender der Labour Party war. Leben Smith wurde in… …   Deutsch Wikipedia

  • John Edward Sutton — (December 23, 1862 November 29, 1945) was a British trades unionist and Labour politician.At the age of 14, Sutton took up employment at Bradford Colliery, Manchester. He became a check weighman and secretary of the Bradford branch of the… …   Wikipedia

  • J. R. Clynes — Infobox Politician name= John Robert Clynes imagesize=200px birth date = 27 March 1869 birth place = Oldham, England death place = London, England death date = death date and age|1949|10|23|1869|03|27|df=y office = Home Secretary term start = 8… …   Wikipedia

  • Sir Robert Munro, 6th Baronet — For other people named Robert Munro, see Robert Munro (disambiguation). Robert Munro, 6th Baronet Born 1684 Died 1746 Falkirk Allegiance British …   Wikipedia

  • Henry John Temple — Pour les articles homonymes, voir Temple (homonymie). Henry John Temple, vicomte Palmerston …   Wikipédia en Français

  • Labour Party (UK) — Labour Party …   Wikipedia

  • Manchester North East (UK Parliament constituency) — Manchester North East Former Borough constituency for the House of Commons 1885 (1885)–1918 (1918) …   Wikipedia

  • Deputy Leader of the Labour Party (UK) — Deputy Leader of the Labour Party Incumbent Rt Hon. Harriet Harman …   Wikipedia

  • Clement Attlee — Attlee redirects here. For other people named Attlee, see Atlee (name). For other uses, see Atlee. The Right Honourable The Earl Attlee KG OM CH FRS PC …   Wikipedia

  • National Executive Committee — For the NEC of the South African political party the ANC, see National Executive Committee (African National Congress). For the NEC of the Scottish political party the SNP, see Scottish National Party#Party organisation. The National Executive… …   Wikipedia

  • Ramsay MacDonald — Infobox Officeholder honorific prefix = The Right Honourable name = Ramsay MacDonald order=Prime Minister of the United Kingdom term start =24 August 1931 term end =7 June 1935 monarch =George V predecessor =himself, leading Labour Government… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”