Contract law (England und Wales)

Contract law (England und Wales)

Das Contract Law Englands und Wales' ist der Teil der Rechtsordnung Englands und Wales', der sich mit den Voraussetzungen und Wirkungen von Verträgen beschäftigt. Er beinhaltet somit größtenteils Rechtsgebiete, die ihre funktionalen Äquivalente in der allgemeinen Zivilrechtslehre und im allgemeinen Schuldrecht der Rechtsordnungen des deutschen Rechtskreises finden. Eine Besonderheit des common law ist die Forderung von Consideration (etwa ‚Gegenleistung‘) für die Wirksamkeit eines Vertrages.

Literatur

  • Ewan McKendrick: Contract Law: Text, Cases, & Materials: Text, Cases, and Materials. 3. Auflage. Oxford University Press, Oxford 2008, ISBN 978-0199208012.
  • Ewan McKendrick: Contract Law. 8. Auflage. Palgrave Macmillan, 2009, ISBN 978-0230216716.

Wikimedia Foundation.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Contract law — bezeichnet: Contract law (England und Wales) Contract law (Vereinigte Staaten) Siehe auch Vertragsrecht Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung m …   Deutsch Wikipedia

  • Consideration (England und Wales) — Consideration bezeichnet im Recht von England und Wales ein Erfordernis für die Einklagbarkeit von Verträgen. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Voraussetzungen 2.1 Angemessenheit 2.2 Erfüllung einer …   Deutsch Wikipedia

  • England (Before the Reformation) —     England (Before the Reformation)     † Catholic Encyclopedia ► England (Before the Reformation)     This term England is here restricted to one constituent, the largest and most populous, of the United Kingdom of Great Britain and Ireland.… …   Catholic encyclopedia

  • Großbritannien und Nordirland — Großbritạnni|en und Nordịrland,     Kurzinformation:   Fläche: 242 900 km2   Einwohner: (1999) 58,74 Mio.   Hauptstadt: London   Amtssprache: Englisch   Nationalfeiertag: Offizieller …   Universal-Lexikon

  • Vertragsrecht — Unter dem Terminus Vertragsrecht werden diejenigen Regeln zusammengefasst, die das Zustandekommen und die Wirkungen von Verträgen regeln. Inhaltsverzeichnis 1 Rechtsfamilien 1.1 Deutscher Rechtskreis 1.2 Romanischer Rechtskreis …   Deutsch Wikipedia

  • Criminal law — For the 1989 film, see Criminal Law (film). Criminal law, is the body of law that relates to crime. It might be defined as the body of rules that defines conduct that is not allowed because it is held to threaten, harm or endanger the safety and… …   Wikipedia

  • Competition law — Antitrust redirects here. For the 2001 film, see Antitrust (film). For laws specific to the U.S., see United States antitrust law. Competition law Basic concepts …   Wikipedia

  • Copyright law of Russia — Copyright in Russia • Copyright law of the Soviet Union • Copyright law of the Russian Federation • International copyright relations of Russia Copyright in Russia developed originally …   Wikipedia

  • Foakes v Beer — House of Lords Entschieden am 1. April 1884 Vollständiger Name: John Weston Foakes v Julia Beer Fundstellen …   Deutsch Wikipedia

  • Deed poll — Ein Deed poll (Plural Deeds poll), oder genauer: Deed of change of name, ist ein zum Nachweis einer Namensänderung in einigen Ländern gebräuchliches Dokument, das nicht von offizieller Stelle ausgegeben wird, sondern, sofern es den formellen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”