Drei-Zinnen-Lauf

Drei-Zinnen-Lauf

Der Drei-Zinnen-Lauf (volle Bezeichnung Südtirol Drei Zinnen Alpin Lauf; ital. Corsa delle Tre Cinne) ist ein Berglauf über 17,5 km und 1350 positive Höhenmeter, der seit 1998 in Sexten (Südtirol) stattfindet. Er führt vom Zentrum Sextens auf 1320 m Höhe zunächst durch das Fischleintal und die Zsigmondyhütte zur Büllelejochhütte, wo nach 14 km mit 2528 m der höchste Punkt der Strecke erreicht wird. Das Ziel befindet sich bei der Dreizinnenhütte auf 2405 m Höhe unterhalb der Drei Zinnen.

Von 2002 bis 2006 wurde eine Strecke von 21 km absolviert und ein Nebenwettbewerb über 13 km ausgetragen. 2008 wurde auf einer Ausweichstrecke von 11,2 km gelaufen, die zur Bergstation der Seilbahn auf den Helm führte (2050 m).[1]

Inhaltsverzeichnis

Statistik

Siegerliste

Datum Männer Zeit Frauen Zeit
12. Sep. 2010 Jonathan Wyatt -4- 1:26:23,6 Maria Grazia Roberti (ITA) 1:44:45,7
13. Sep. 2009 Helmut Schiessl -2- 1:28:51,8 Anna Frost -2- 1:42:59,4
14. Sep. 2008 Helmut Schiessl (GER) 044:50,7[2] Antonella Confortola -2- 053:52,6[2]
09. Sep. 2007 Antonio Molinari (ITA) 1:28:54 Antonella Confortola (ITA) 1:46:44
10. Sep. 2006 Martin Cox (GBR) 1:45:27[3] Anna Frost (NZL) 2:06:01[3]
11. Sep. 2005 Jonathan Wyatt -3- 1:40:35[3] Anna Pichrtová -4- 1:56:14[3]
12. Sep. 2004 Jonathan Wyatt -2- 1:40:17[3] Anna Pichrtová -3- 1:57:54[3]
07. Sep. 2003 Thierry Icart (FRA) 1:47:58[3] Ruth Pickvance (GBR) 2:11:43[3]
08. Sep. 2002 Jan Bláha (CZE) 1:46:11[3] Anna Pichrtová -2- 2:00:54[3]
09. Sep. 2001 Jonathan Wyatt (NZL) 1:19:58 Anna Pichrtová (CZE) 1:31:47
10. Sep. 2000 Emanuele Manzi (ITA) 1:23:22 Izabela Zatorska -2- 1:35:17
1999 Marco Gaiardo -2- 1:23:46 Izabela Zatorska (POL) 1:38:20
1998 Marco Gaiardo (ITA) 1:23:25 Nathalie Santer (ITA) 1:49:18

Entwicklung der Finisherzahlen

Jahr Hauptstrecke davon
Frauen
Kürzere
Distanz
davon
Frauen
2010 835 131 --- ---
2009 735 102 --- ---
2008 647 088 --- ---
2007 847 118 --- ---
2006 622 075 129 29
2001 869 097 --- ---

Weblinks

Fußnoten

  1. laufticker.de: 12. Drei Zinnen Alpin Lauf in Sexten. 17. September 2009
  2. a b Kürzere Ausweichstrecke (11,2 km)
  3. a b c d e f g h i j Strecke 21 km

Wikimedia Foundation.

Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drei Zinnen — p1 Drei Zinnen Blick auf die Nordwände der Drei Zinnen (von der Dreizinnenhütte) Höchster Gipfel …   Deutsch Wikipedia

  • Berglauf — Der Berglauf ist ein Laufwettbewerb mit großen Höhenunterschieden. Typischerweise ist ein Berg oder eine markante Höhe das Ziel des Laufs oder wird von dem Lauf als Zwischenstation erreicht. Die Strecke verläuft oft auf Wegen und Bergpfaden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonella Confortola Wyatt — Antonella Confortola Voller Name …   Deutsch Wikipedia

  • Jonathan Wyatt — Der siebenfache Berglauf Weltmeister Jonathan Wyatt (Nummer 2) beim Schneeberglauf 2008 …   Deutsch Wikipedia

  • Zentralwasserscheide der Alpen — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserscheiden in den Alpen — Wassersc …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Ortenaukreis — Diese Liste enthält alle in der Wikipedia gelisteten Wappen des Ortenaukreises in Baden Württemberg, inklusive historischer Wappen. Fast alle Städte, Gemeinden und Kreise in Baden Württemberg führen ein Wappen. Sie sind über die Navigationsleiste …   Deutsch Wikipedia

  • Wutachablenkung — Naturschutzgebiet Wutachschlucht …   Deutsch Wikipedia

  • Wutachschlucht — Naturschutzgebiet Wutachschlucht …   Deutsch Wikipedia

  • Hugsweier — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”