Franco Tosi

Franco Tosi

Franco Tosi (* 21. April 1850 in Villa Cortese; † 25. November 1898 in Legnano) war ein italienischer Maschinenbauingenieur und Industrieller, Leiter des nach ihm benannten Unternehmens.

Nach längerer Tätigkeit im Ausland, darunter insbesondere in Deutschland, wurde er 1876 von Eugenio Cantoni zum Geschäftsführer der Cantoni-Krumm & C. berufen, eines Herstellers von Dampfmaschinen und Dampfkesseln. In dieser Zeit entwickelte er eine 3 PS (1877) und später die Ryder Dampfmaschine mit 40 bis 50 PS (1881). Im selben Jahr wird Tosi Teilhaber an dem Unternehmen, welches zu Franco Tosi & C. umfirmiert wird. 1884 wird Tosi alleiniger Eigentümer des Unternehmens.[1]

Sein Unternehmen beschäftigte in den 1890er Jahren rund 600 Personen.[2] Tosi trat durch die Einrichtung einer fortschrittlichen betrieblichen Krankenversorgung, sozialer Sicherung und Ausbildungsmaßnahmen hervor. Er wurde 1898 in der Nähe des Bahnhofs Legnano von einem Angestellten getötet.

Literatur

  • Macchione, Pietro: L'oro e il ferro. Storia della Franco Tosi. Franco Angeli, Milano 1987

Einzelnachweise

  1. www.francotosimeccanica.it
  2. Cronologia di Milano dal 1891 al 1900

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Franco Tosi — (April 21 1850 November 25 1898) was an Italian engineer, known for his contributions to the steam engine technology.A native of Villa Cortese, near Milan, he was the son of Eugenio Tosi (1815 1896), [… …   Wikipedia

  • Franco Tosi (Unternehmen) — Franco Tosi Meccanica Rechtsform S.p.A. Gründung 1874 (Cantoni Krumm C.) ab 1884 Franco Tosi [1] Sitz Legnano bei Mailand, Italien …   Deutsch Wikipedia

  • Tosi — ist der Familienname folgender Personen: Eugenio Tosi (1864–1929), Erzbischof von Mailand Franco Tosi (1850–1898), italienischer Maschinenbauingenieur Giuseppe Tosi (1916–1981), italienischer Leichtathlet Matias Tosi Socolov (* 1980),… …   Deutsch Wikipedia

  • Tosi, Piero — (1927 )    Costume designer. Widely regarded as Italy s leading film costume designer, Tosi first made his mark by dressing Luchino Visconti s Bellissima (1951). He went on to design the costumes for all of Visconti s subsequent films, including… …   Guide to cinema

  • Tosi, Piero — (1927 )    Costume designer. Widely regarded as Italy s leading film costume designer, Tosi first made his mark by dressing Luchino Visconti s Bellissima (1951). He went on to design the costumes for all of Visconti s subsequent films, including… …   Historical dictionary of Italian cinema

  • Piero Tosi — Pour les articles homonymes, voir Tosi. Piero Tosi (né le 10 avril 1927 à Sesto Fiorentino, en Toscane) est un costumier et décorateur italien de théâtre et de cinéma. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Piero Tosi — (* 10. April 1927) ist ein italienischer Kostümbildner, der fünf Mal für den Oscar für das beste Kostümdesign nominiert wurde und damit neben Patricia Norris und Howard Shoup zu denjenigen gehört, die am häufigsten in dieser Kategorie nominiert… …   Deutsch Wikipedia

  • Immingham Power Station — is a 734MWe gas fired CHP power station on Rosper Road near [ [http://www.geograph.org.uk/photo/155043 Conoco Philips Power Station This is the 730Mw Immingham CHP (Combined Heat Power) station opened in 2004. Picture taken from Rosper Road… …   Wikipedia

  • Spica-Klasse (1935) — Seitenansicht der Spica Klasse Technische Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Энергетическое машиностроение —         отрасль машиностроения, производящая первичные двигатели и связанные с ними аппараты и устройства для выработки различных энергоносителей (водяного пара, газа и др.), являющихся рабочими телами тепловых двигателей. Основная продукция Э. м …   Большая советская энциклопедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”