Cebreros

Cebreros
Gemeinde Cebreros
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Cebreros (Spanien)
Ajoneuvolla ajo kielletty 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: Ávila
Koordinaten 40° 27′ N, 4° 28′ W40.455-4.4647222222222759Koordinaten: 40° 27′ N, 4° 28′ W
Höhe: 759 msnm
Fläche: 137 km²
Einwohner: 3.444 (1. Jan. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 25,14 Einw./km²
Postleitzahl: 05260
Gemeindenummer (INE): 05057
Verwaltung
Webpräsenz der Gemeinde

Cebreros ist eine Gemeinde der Provinz Ávila in der autonomen Region Castilla y León in Spanien. Sie gehört zu dem Landstrich Burgohondo-Cebreros-El Tiemblo. In Cebreros wurde die Satellitenortungsstation „Cebreros Satellite Tracking Station“ (Satellit Gaia) errichtet, durch ihre enorme Parabolantenne ist diese aus einigen Kilometern vom Dorf erkennbar.

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerungskunde

Die Einwohner Cebreros nennt man „cebrereños“. Das Dorf grenzt an die Gemeindegebiete von Hoyo de Pinares, San Bartolome de Pinares, El Tiemblo, Robledo de Chavela und im Osten an die Gemeinde San Martin de Valdeiglesias an. Es liegt südlich des Iberischen Gebirgssystem Gredos, die „Sierra de Gredos“, und ist durch seine Feste und seinen guten Wein bekannt.

Persönlichkeiten

In Spanien ist das Dorf bekannt, weil hier Adolfo Suárez geboren wurde, der zwischen 1976 und 1981 Regierungspräsident von Spanien war, und weil Camilo José Cela, Nobelpreisträger für Literatur 1989, einige Zeit hier wohnte. Cela verbrachte in Cebreros die Sommer von 1947 bis 1950 und schrieb seine Erfahrungen in zwei seiner Werke, „Juden, Mauren und Christen“ und „Heft der Guadarrama“ nieder. Cela gestand in Cebreros seine Sommer verbracht zu haben, weil seine wirtschaftliche Lage es ihm nicht erlaubte, seinen Urlaub weit weg von Madrid zu verbringen.

Wichtige Feiern

In Cebreros ist das Fest der Jungfrau berühmt. Eine örtliche Wall- und Pilgerfahrt führt bis zu der Wallfahrtskapelle, die in einem Flusstal in einiger Entfernung vom Dorf liegt. Wichtig ist auch der Karneval, bei dem ein Wettbewerb von Wagen und Maskengruppen stattfindet. In diesen Wettbewerb nehmen Gruppen aus den Dörfern Hoyo de Pinares, El Tiemblo, San Martin de Valdeigleisias, San Bartolome de Pinares und der Provinzhauptstadt Ávila teil. Die Wagen und Maskengruppen werden hierbei durch die Hauptstraße des Dorfes geführt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Population Figures referring to 01/01/2010. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cebreros — Saltar a navegación, búsqueda Cebreros Bandera …   Wikipedia Español

  • Cebreros — is a municipality in the Ávila province, Castile Leon in Spain. As of 2002 it had a population of 3,223 and an area of 137 km².Cebreros is known for being the birthplace of Adolfo Suárez, Spain s first democratically elected prime minister. It is …   Wikipedia

  • Cebreros — Données générales Pays  Espagne Communauté autonome …   Wikipédia en Français

  • Cebreros — Original name in latin Cebreros Name in other language Cebreros State code ES Continent/City Europe/Madrid longitude 40.45834 latitude 4.46433 altitude 775 Population 3226 Date 2012 03 04 …   Cities with a population over 1000 database

  • Cebreros — Sp Sebrèrosas Ap Cebreros L C Ispanija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Cebreros — ► Mun. de la prov. española de Ávila; 3 317 h. Estación de investigación astronómica …   Enciclopedia Universal

  • Cebreros Station — is an INSA operated, ESTRACK radio antenna station for communication with spacecraft located 90 km from Madrid, Spain. A 35 metre diameter antenna that receives in X and Ka bands is located at the site.It provides daily support to Venus Express… …   Wikipedia

  • Cebreros (Ávila) — Municipio de la provincia de Ávila, Castilla y León España .Comarca: Burgohondo Cebreros El Tiemblo. Población: 3.223 (2004) Superficie: 137 km² …   Enciclopedia Universal

  • Estación de Seguimiento de Satélites de Espacio Profundo de Cebreros — Saltar a navegación, búsqueda La Estación de Seguimiento de Satélites de Espacio Profundo de Cebreros se encuentra situada en la localidad abulense de Cebreros (España), a unos noventa kilómetros al noroeste de Madrid. Esta estación de… …   Wikipedia Español

  • Station de Cebreros — 40° 27′ 10″ N 4° 22′ 03″ W / 40.4528, 4.3676 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”