Jeff Kinney

Jeff Kinney
Jeff Kinney

Jeffrey Patrick „Jeff“ Kinney (* 19. Februar 1971) ist ein US-amerikanischer Gamedesigner und Autor von Kinderbüchern.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Jeff Kinney besuchte die Bishop McNamara High School in Forestville (Maryland) und er wuchs nicht weit von der Crossland High School in Fort Washington (Maryland) auf. Er besuchte die University of Maryland at College Park in den frühen 90ern. Am College erschuf er den Comicstrip Igdoof, welches in der Campus-Zeitung, The Diamondback, abgedruckt wurde. Im Jahr 1998 begann er Ideen zu einer Comicbuch-Reihe Gregs Tagebuch zu entwickeln, welche inzwischen sieben Bände umfasst.

2009 wurde Kinney im Time-Magazin in der Liste der „100 einflussreichsten Personen der Welt“ geführt.[1] Ebenfalls im Jahr 2009 wurde ihm die Kalbacher Klapperschlange und der Buchliebling für Gregs Tagebuch verliehen.

Laut seiner Webpräsenz hat er das kinderfreundliche Onlinespiel Poptropica geschaffen. Er lebt in Plainville (Massachusetts)[2] mit seiner Frau Julie und zwei Söhnen.[3]

Bücher

  • Igdoof! (1998)
  • Igdoof and Enemies (1998)
  • Igdoof's Dream (1998)

Gregs Tagebuch gibt´s probleme? (2008) Gregs Tagebuch

  • Jeff Kinney: Von Idioten umzingelt!. In: Gregs Tagebuch. 1, Baumhaus Verlag, 2008 (Originaltitel: Diary of a Wimpy Kid, übersetzt von Collin McMahon), ISBN 3833936320.
  • Jeff Kinney: Gibt's Probleme. In: Gregs Tagebuch. 2, Baumhaus Verlag, 2008 (Originaltitel: Diary of a Wimpy Kid - Rodrick Rules, übersetzt von Collin McMahon), ISBN 3833936339.
  • Jeff Kinney: Jetzt reicht's!. In: Gregs Tagebuch. 3, Baumhaus Verlag, 2009 (Originaltitel: Diary of a Wimpy Kid: The Last Straw, übersetzt von Collin McMahon), ISBN 3833936347.
  • Jeff Kinney: Ich war's nicht!. In: Gregs Tagebuch. 4, Baumhaus Verlag, 2010 (Originaltitel: Dog Days, übersetzt von Collin McMahon), ISBN 3833936355.
  • Jeff Kinney: Endlich berühmt!. Gregs Filmtagebuch. Wie Greg zum Filmstar wurde. Baumhaus Verlag, 2010 (Originaltitel: The Wimpy Kid Movie Diary, übersetzt von Collin McMahon), ISBN 3833936398.Gregs Tagebuch 6 Keine Panik!

Außerdem erschien von ihm der 5. Teil der Reihe: Gregs Tagebuch 5 - Geht´s noch? (Baumhaus Verlag, 2011)

Hörbücher

Film

Am 20. Juli 2009 kündigte 20th Century Fox eine Filmadaptation von Kinneys Bücherserie Diary of a Wimpy Kid an. Das ursprüngliche geplante Startdatum 2. April 2010 wurde verschoben. Der Film kam am 19. März 2010 in die US-amerikanischen Kinos.[4] Seit dem 16. Juni 2011 läuft Teil 2 in den Deutschen Kinos: Gregs Tagebuch 2 – Gibt´s Probleme? (Originaltitel: Diary of a wimpy kid 2 – Rodrick Rules)

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. F. Simpson: The 2009 TIME 100: Jeff Kinney. In: Time magazine. Vom 30. April 2009
  2. Author Jeff Kinney biography and book list.
  3. Biografie bei Barnes & Noble
  4. Zachary Gordon cast as "Wimpy Kid". Bei: Reuters vom 24. Juli 2009.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jeff Kinney — Jeffrey Patrick Kinney, más conocido como Jeff Kinney, nacido en 1971 en Maryland, Estados Unidos, desde pequeño quiso ser un dibujante de cómics. Pero al terminar sus estudios, se percató de que no era nada fácil ganarse la vida como dibujante.… …   Wikipedia Español

  • Jeff Kinney — NYCC 2009 : Jeff Kinney signant des exemplaires de Diary of a Wimpy Kid: Do It Yourself Book (2008) et Diary of a Wimpy Kid: The Last Straw chez l éditeur Harry Abrams booth, 02/08/09 Jeffrey Patrick (dit Jeff ) Kinney (né le 19 février… …   Wikipédia en Français

  • Jeff Kinney — Not to be confused with Jeff Kinney (writer) Infobox NFLretired name=Jeff Kinney width= caption= position=Running back number=31, 36 birthdate=birth date and age|1949|11|1 Oxford, Nebraska deathdate= debutyear=1972 finalyear=1976 draftyear=1972… …   Wikipedia

  • Jeff Kinney (writer) — Jeff Kinney is an author of children s books including Diary of a Wimpy Kid book series. Jeff was born in Maryland in 1971, attended Bishop McNamara High School Fact|date=May 2008 in Forestville, Maryland, and later attended the University of… …   Wikipedia

  • Kinney — ist der Familienname folgender Personen: Andre Jamal Kinney (* 1989), US amerikanischer Schauspieler Bob Kinney (1920 1985), US amerikanischer Basketballspieler Dick Kinney (1917–1985), US amerikanischer Comic Zeichner Fern Kinney, US… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinney County — Courthouse, gelistet im NRHP mit der Nr. 04000230[1] Verwaltung US Bundesstaat …   Deutsch Wikipedia

  • Jeff Davis County (Texas) — Jeff Davis County Courthouse, gelistet im NRHP mit der Nr. 02000728[1] Verwaltung …   Deutsch Wikipedia

  • Jeff Perry — (* 16. August 1955 in Highland Park, Illinois) ist ein US amerikanischer Schauspieler mit Rollen in Film, Fernsehen und Theater. Leben Perry wuchs in Highland Park, Illinois als Sohn von Joe und Jane Perry auf. Sein Vater war Lehrer an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Jeff Perry (American actor) — Infobox actor imagesize = 150px name = Jeff Perry birthname = birthdate = birth date and age|1955|8|16 location = Highland Park, Illinois, USA deathdate = deathplace = othername = homepage = academyawards = spouse = Laurie Metcalf (divorced) (1… …   Wikipedia

  • Jeff Davis (comedian) — Infobox actor name = Jeff Davis imagesize = caption = birthname = Jeffrey Bryan Davis birthdate = birth date and age|1973|10|6 location = flagicon|USA Los Angeles, California notable role = Happy Family as Todd Brennan Whose Line Is It Anyway? as …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”