Cefadroxil

Cefadroxil
Strukturformeln klassischer Cephalosporine.

Cephalosporine sind eine Gruppe von Breitband-Antibiotika für den medizinischen Einsatz. Wie auch die Penicilline gehören sie der Gruppe der β-Lactam-Antibiotika an. Sie wirken bakterizid auf proliferierende Bakterien, d. h. sie töten sich teilende Bakterien, indem sie ihre Zellwandsynthese stören.

Natürlicherweise kommen Cephalosporine im Schimmelpilz Acremonium chrysogenum (ehemals Cephalosporium acremonium) als Cephalosporin-C vor. Cephalosporin-C wurde 1945 erstmals von Giuseppe Brotzu isoliert, die chemische Struktur wurde 1953 aufgeklärt. Es dient bis heute als Grundsubstanz der Herstellung; Cephalosporine sind somit halbsynthetische Arzneistoffe.

Einteilung

Neben den „klassischen“ Cephalosporinen gibt es eine Reihe von Abwandlungen, die als Cephalosporine der zweiten und dritten Generation bezeichnet werden. Der Vorteil der zweiten Generation ist eine bessere Resistenz gegen β-Lactamase, einem Enzym, mit dem sich einige Bakterien, insbesondere gramnegative Stäbchenbakterien, gegen β-Lactam-Antibiotika (s. o.) wehren können. Die dritte Generation hat ein breiteres Wirkungsspektrum, erfasst also weitere Bakterien. Mindestens 18 Substanzen waren in den 1990er Jahren auf dem deutschen Markt zugelassen; nach einer Konsolidierungsphase enthält die Rote Liste jetzt noch neun Cephalosporine mit guter Verträglichkeit und Wirksamkeit. Bezeichnungen wie „4.“ und „5. Generation“ entstammen Marketingaussagen der Hersteller.

Klassische Cephalosporine

Basiscephalosporine ohne erhöhte β-Lactamase-Stabilität

Cephalosporine der 2. Generation

Übergangscephalosporine mit verbesserter Wirkung im Gram negativen-Bereich und erhöhter β-Lactamase-Stabilität

Cephalosporine der 3. Generation

Breitspektrumcephalosporine mit hoher β-Lactamase-Stabilität

Literatur


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cefadroxil — Systematic (IUPAC) name (6R,7R) 7 {[(2R) 2 amino 2 (4 hydroxyphenyl)acetyl]amino} 3 methyl 8 oxo 5 thia 1 azabicyclo[4.2.0]oct 2 ene 2 carboxylic acid Clinical data …   Wikipedia

  • Céfadroxil — Général Nom IUPAC acide 7β {[(2R) 2 amino 2 (4 hydroxyphényl)acétyl]amino} 2,3 didéhydrocépham 2 carboxylique S …   Wikipédia en Français

  • Cefadroxil — См. Цефадроксил (Источник: «Словарь терминов микробиологии») …   Словарь микробиологии

  • cefadroxil monohidrato — Antibiótico del grupo de las cefalosporinas indicado en el tratamiento de ciertas infecciones bacterianas. Diccionario Mosby Medicina, Enfermería y Ciencias de la Salud, Ediciones Hancourt, S.A. 1999 …   Diccionario médico

  • cefadroxil — cef·a·drox·il (sĕf ə drŏkʹsəl) n. A semisynthetic analogue of cephalosporin, C16H17N3O3S, that is administered orally and has a broad spectrum of antibiotic activity.   [Alteration of cephalosporin + alteration of hydroxyl.] * * * …   Universalium

  • cefadroxil — noun A broad spectrum cephalosporin antibiotic …   Wiktionary

  • cefadroxil — A semisynthetic broad spectrum antibiotic derived from cephalosporin C; used orally. * * * n. a cephalosporin antibiotic used in the treatment of urinary tract infections, skin infections, pharyngitis, and tonsillitis. It is administered by… …   Medical dictionary

  • cefadroxil — n. a cephalosporin antibiotic used in the treatment of urinary tract infections, skin infections, pharyngitis, and tonsillitis. It is administered by mouth; side effects include skin rash and generalized itching. Trade names: Baxan …   The new mediacal dictionary

  • cefadroxil — noun a cephalosporin antibiotic (trade name Ultracef) • Syn: ↑Ultracef • Usage Domain: ↑trade name (for: ↑Ultracef) • Hypernyms: ↑cephalosporin, ↑Mefo …   Useful english dictionary

  • Cephalosporin — See also: Discovery and development of cephalosporins Core structure of the cephalosporins …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”