Kanal D

Kanal D
Kanal D
Senderlogo
Kanal D.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Satellit (Türksat 3A),Satellit (Eutelsat W3A)
Länder: Türkei, Europa
Eigentümer: Doğan Yayın Holding
Geschäftsführer/in: Aydın Doğan
Sendebeginn: 19. Dezember 1993
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Vollprogramm
Website: kanald.com.tr
Liste von Fernsehsendern

Kanal D ist ein türkischer privater Fernsehsender der Doğan Yayın Holding mit Sitz in Istanbul.

Inhaltsverzeichnis

Organisation

Kanal D wurde am 19. Dezember 1993 von Ayhan Şahenk gegründet. 1995 wurde der Sender von Aydın Doğan erworben. Er ist mit einem Marktanteil von 14 Prozent der meistgesehene Fernsehsender der Türkei.[1]

Programm

Kanal D präsentiert ein Vollprogramm von Nachrichtensendungen bis zu Unterhaltungsprogrammen aller Art. Die bekanntesten Sendungen sind die Serien Yaprak Dökümü (2006) und Kavak Yelleri (2007), basierend auf Romanen des türkischen Schriftstellers Reşat Nuri Güntekin, die Dramaserie Aşk-ı Memnu (2008, Adaptation des gleichnamigen Romans von Halit Ziya Uşaklıgil von 1900), die Serie Küçük Kadınlar (2008, Handlung inspiriert von dem amerikanischen Roman Little Women) und Ihlamurlar Altında (2005). Eine der erfolgreichsten Fernsehserien war auch Yabanci damat ("Ausländischer Bräutigam", 2004-2007), welche sich den griechisch-türkischen Beziehungen widmete und auch in Griechenland mit teilweise über 55% Marktanteil Spitzenwerte erreichte.[2] Die Serie Arka Sokaklar ist zu einer Kultserie geworden und erreicht immer sehr gute Marktwerte. Andere beliebte Formate sind beispielsweise die Sketch-Sendung Çok Güzel Hareketler Bunlar (2008) und die Beyaz Show.

Rumänien

Am 18. Februar 2007 hat Kanal D einen gleichnamige TV-Kanal in Rumänien in Betrieb genommen, der auch über Satellit empfangbar ist und an dem der Verlag Ringier mit 25 % beteiligt ist. [3] [4] [5]

Sendungen

Siehe Liste von Kanal-D-Sendungen

Empfang

Kanal D kann über Türksat 3A in Europa und in der Türkei empfangen werden. Das Programm wird über Türksat 3A 42° Ost auf 11,862 GHz vertikal (Symbolrate: 27.500) ausgestrahlt.

Einzelnachweise

  1. "The Report: Turkey 2009" Von Oxford Business Group, ISBN 9781902339139 (Seite 186)
  2. Türkische Fiktionalformate als Verknüpfung von „U“ und „I“ Thesenpapier von Michael Mangold, Leiter des Instituts für Medien und Wirtschaft am ZKM, Bundesinitiative Integration und Fernsehen
  3. Satellitenfrequenzen
  4. Kanal D Romania
  5. Ringier macht mit Dogan Unterhaltungs-TV in Rumänien

Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kanal — kànāl m <G kanála> DEFINICIJA 1. a. geogr. duguljast pojas mora između dviju kopnenih površina [Zadarski kanal] b. (Kanal), usp. La Manche 2. agr. prokop za navodnjavanje ili otjecanje [melioracijski kanal] 3. a. put kojim se prenosi roba,… …   Hrvatski jezični portal

  • kanał — I {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. kanałale {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} sztuczna droga wodna łącząca wody przedzielone lądem; także odcinek rzeki pozbawiony naturalnego charakteru przez prace… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Kanal 21 — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: Kabel (analog) Lände …   Deutsch Wikipedia

  • Kanal — (von italienisch canale ‚Röhre‘, ‚Rinne‘) bezeichnet: Ärmelkanal, verbreitete Kurzbezeichnung der wichtigsten Meerenge Nordwesteuropas Kanal ob Soči, slowenische Gemeinde im Sočatal Der Kanal, polnischer Film von 1957 Naturwissenschaften:… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanal C — Allgemeine Informationen Empfang analog terrestrisch, DAB …   Deutsch Wikipedia

  • Kanal 31 — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang …   Deutsch Wikipedia

  • Kanal 7 — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: Kabel, Satellit …   Deutsch Wikipedia

  • kanal- — *kanal germ.?, Substantiv: nhd. Rinne, Röhre; ne. canal, tube; Rekontruktionsbasis: ahd.; Interferenz: Lehnwort lat. canālis; Etymologie: s. lat. canālis …   Germanisches Wörterbuch

  • Kanal 5 — is the name of a number of television stations whose names translate into English as Channel 5 .* Kanal 5, a Croatian station * Kanal 5, a Danish station * Kanal 5, a Macedonian station * Kanal 5, a Swedish station * Kanal 5, a Ukrainian station …   Wikipedia

  • Kanal 9 — Création 1994 Langue serbe Pays  Serbie Statut Généraliste régional …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”