Kanal 21

Kanal 21
Kanal 21
Senderlogo
Kanal21 Logo.gif
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel (analog)
Länder: Nordrhein-Westfalen
Geschäftsführer/in: Dirk Rehlmeyer
Sendebeginn: Juni 2002 im Brodhagen-Viertel
November 2005 Kabelfernsehen
Rechtsform: Eingetragener Verein
Programmtyp: Bürgerfernsehen
Liste von Fernsehsendern

Das Bielefelder Bürgerfernsehen ist ein lokaler, nicht kommerzieller Fernsehsender und hatte als Offener TV-Kanal Bielefeld e.V. bis zum 1. Januar 2010 die Lizenz zum Senden von der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Zu empfangen war der Offene Kanal im analogen Kabelnetz der Stadt Bielefeld für ca. 90.000 Haushalte auf Sonderkanal 21.

Inhaltsverzeichnis

Der Verein

Der Verein wurde am 29. Oktober 1998 gegründet. Ziel war es, eine wahrnehmbare Ausstrahlungsplattform für die medienpädagogischen Projekte im Umfeld von Filmhaus Bielefeld e.V. und Bielefelder Jugendring e.V., die beide intensiv mit der Universität Bielefeld kooperieren, zu schaffen.

Im Juni 2002 wurde der lizenzierte Sendebetrieb zunächst in einer Wohnanlage der Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (BGW) im Bielefelder Brodhagen-Viertel aufgenommen. Bis zum stadtweiten Sendestart am 17. November 2005 wurden hierüber knapp 300 Haushalte erreicht.

Der Verein fördert nichtkommerzielle TV- und Multimedia-Produktionen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Produktionen mit gemeinnützigen Einrichtungen aus ganz Ostwestfalen-Lippe. Organisation des Sendebetriebes und die Beratung und Unterstützung von Redaktionsgruppen und Einzelpersonen stellen weitere Leistungen dar. Dazu gehören unter anderem Kamera- und Schnitt-Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene und produktorientierte Radio- und Fernsehprojekte mit Schulen oder Jugendzentren.

Zur Produktion von Bürgerfunkbeiträgen steht ein kleines Hörfunkstudio zur Verfügung. Mehrere Computer bieten Möglichkeiten zur Veröffentlichung im Internet und zur Recherche.

Kanal 21 ist Mitglied im Bundesverband der Offenen Kanäle (BOK) und im Landesverband Offene Kanäle NRW (LOK).

Das Programm

Das Programm des Bielefelder Bürgerfernsehens wird jeden Tag für neun Stunden von 17 Uhr bis 2 Uhr nachts ausgestrahlt. In der Zwischenzeit sendet auf Sonderkanal 21 der französischsprachige Sender TV5MONDE. Kanal 21 sendet dabei seit Sendestart im Schnitt jeden Tag mindestens eine Stunde neues Programm, wobei die neuen Sendestunden in der Regel wochentags ab 18 Uhr ausgestrahlt werden.

Jeder Wochentag hat für die Erstsendungen inhaltliche Schwerpunkte: Am Montag laufen Bielefelder Themen, der Dienstag widmet sich Universität und Ausbildung, Mittwoch kommen die Ergebnisse der Jugendmedienprojekte, Lokale Musik hat seinen Platz am Donnerstag, Kulturaufzeichnungen, Talk etc. konzentrieren sich als Spezialitäten am Freitag.

Hinzu kommen Freitags zwei zusätzliche Premierenschienen: Von 17 bis 18 Uhr laufen Sendungen des Programmaustausches mit den anderen nordrhein-westfälischen Offenen Kanälen und von 23 bis 24 Uhr ist jede Woche das Musikmagazin Soundlab21 zu sehen. Die Redaktionsgruppe von Soundlab21 erstellt außerdem die Nachtschicht. Alle zwei Monate erscheint eine neue Staffel mit Bildern und Musik wechselnd zu jeder Nacht der Woche, die das Programm von Kanal 21 beschließt.

Am 13. August 2009 war im Kanal 21 erstmals ein Fernsehduell anlässlich der Bielefelder Kommunalwahl im Fernsehen zu sehen. Teilnehmer waren die Spitzenkandidaten der CDU (Bernd Landgraf) und der SPD (Pit Clausen).

Regelmäßige Produktionen

Neben Einzelpersonen fördert Kanal 21 insbesondere die Arbeit in Redaktionsgruppen, die regelmäßig Sendungen produzieren. Eine Auswahl:

  • Anno 1921 – Produktion von Filmtricks und Effekten
  • Bielefeld Sozial – monatliches Sozialmagazin
  • Campus TV – Monatliches Magazin von Studierenden der Universität Bielefeld
  • MFG - das Sendeformat des Fachbereichs Gestaltung der Fachhochschule Bielefeld
  • Die Frage der Woche – Wöchentliche Umfrage in Bielefeld zu aktuellen Themen
  • Fernsehpalette – buntes Mixmagazin; Ausbildungs- und Erprobungsmagazin
  • Fricktilmderaktion – Produktion von Animations-, und Trickfilmen
  • Im Profil – Bielefelder Bürger im persönlichen Profil
  • Kulturbeutel – Sendung rund um das Bielefelder Kulturleben
  • Seniorenstammtisch - Talksendung vom Verein Senioren, Medienpädagogik und Kultur
  • Soundlab 21 – Wöchentliches Musikmagazin mit wechselnden Genres
  • Studiokonzerte – Live-Aufzeichnung aus dem Kanal 21 Studio
  • United – Bielefelder Vereinsmagazin
  • Wohnen in Bielefeld – Monatliches Magazin; Lernredaktion
  • Wilde Liga TV – Monatlich News und Berichte rund um die Wilde Liga Bielefeld

(Aus-)Bildung

Kanal 21 bildet zum Mediengestalter Bild und Ton aus. Darüber hinaus haben Bielefelder Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich in Seminaren weiter zu bilden, die die Bereiche Journalismus, Fernsehtechnik und Medien umfassen.

Ein großer Teil dieser Kursangebote wird jeweils für ein halbes Jahr im Voraus geplant und in Kooperation mit dem Bildungswerk Medien und Kommunikation Minden-Lübbecke, angeboten. Ein anderer Teil der Qualifizierungen reagiert auf Bedarfe, die sich kurzfristig ergeben.

Einstellung des Sendebetriebs

Nachdem bereits im Jahr 2009 alle Offenen TV Kanäle in Nordrhein-Westfalen die Sendelizenz verloren, musste auch der Kanal 21 den Sendebetrieb ein Jahr später einstellen. Nach mehrmaligem Bemühen des Vereins, wurde die Lizenz trotzdem nicht verlängert.

Seit 2010 stellt der Kanal 21 nun eine Vielzahl seiner Beiträge als Online-Video zur Verfügung. Des Weiteren bemüht sich der Trägerverein weiterhin, dass der Kanal 21 schon bald wieder im Kabelnetz senden kann.

Weblinks

52.0150348.571793

Wikimedia Foundation.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kanal — kànāl m <G kanála> DEFINICIJA 1. a. geogr. duguljast pojas mora između dviju kopnenih površina [Zadarski kanal] b. (Kanal), usp. La Manche 2. agr. prokop za navodnjavanje ili otjecanje [melioracijski kanal] 3. a. put kojim se prenosi roba,… …   Hrvatski jezični portal

  • kanał — I {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. kanałale {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} sztuczna droga wodna łącząca wody przedzielone lądem; także odcinek rzeki pozbawiony naturalnego charakteru przez prace… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Kanal — (von italienisch canale ‚Röhre‘, ‚Rinne‘) bezeichnet: Ärmelkanal, verbreitete Kurzbezeichnung der wichtigsten Meerenge Nordwesteuropas Kanal ob Soči, slowenische Gemeinde im Sočatal Der Kanal, polnischer Film von 1957 Naturwissenschaften:… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanal C — Allgemeine Informationen Empfang analog terrestrisch, DAB …   Deutsch Wikipedia

  • Kanal D — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang …   Deutsch Wikipedia

  • Kanal 31 — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang …   Deutsch Wikipedia

  • Kanal 7 — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: Kabel, Satellit …   Deutsch Wikipedia

  • kanal- — *kanal germ.?, Substantiv: nhd. Rinne, Röhre; ne. canal, tube; Rekontruktionsbasis: ahd.; Interferenz: Lehnwort lat. canālis; Etymologie: s. lat. canālis …   Germanisches Wörterbuch

  • Kanal 5 — is the name of a number of television stations whose names translate into English as Channel 5 .* Kanal 5, a Croatian station * Kanal 5, a Danish station * Kanal 5, a Macedonian station * Kanal 5, a Swedish station * Kanal 5, a Ukrainian station …   Wikipedia

  • Kanal 9 — Création 1994 Langue serbe Pays  Serbie Statut Généraliste régional …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”