Karl Vanselow (Forstwissenschaftler)

Karl Vanselow (Forstwissenschaftler)

Karl Vanselow (* 1879 in Berching, Bayern; † 7. Juni 1969) war ein deutscher Forstwissenschaftler.

Leben

Nach dem Abitur absolvierte Vanselow ein Studium und wurde nach der Promotion und Habilitation Inhaber des Lehrstuhls für Forstwirtschaftliche Produktionslehre an der Ludwigsuniversität zu Gießen und bekleidete diese Professur bis 1934 und wurde 1936 durch Eduard Zentgraf abgelöst. Zugleich war er von 1931 bis 1931 Rektor der Ludwigsuniversität. Während seiner Lehrtätigkeit in Gießen war er unter anderem Doktorvater von Rudolf Müller, einem Fachmann für Pappeln.[1]

Danach war er zwischen 1934 und 1937 Professor für Waldbau an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Zuletzt wurde er 1937 zum Professor für Forsteinrichtung und biologische Ertragskunde an die Ludwig-Maximilians-Universität München berufen und lehrte dort schließlich bis zu seiner Emeritierung 1950.

Während seiner Lehrtätigkeiten befasste er sich insbesondere mit den Themen Waldbau, biologische Ertragslehre und Forstgeschichte.

Daneben veröffentliche er zahlreiche Fachbücher sowie Aufsätze in Fachzeitschriften. Zu seinen wichtigsten Werken gehören:

  • Die ökonomische Entwicklung der bayerischen Spessartstaatswaldungen 1814-1905, 1909
  • Die Waldbautechnik im Spessart, 1926
  • Theorie und Praxis der natürlichen Verjüngung im Wirtschaftswald, 1931
  • Forstwirtschaft als Ganzheitsproblem, 1932
  • Die Kulturversuche der Badischen Forstlichen Versuchsanstalt auf dem Köcherhof, 1937
  • Einführung in die Forstliche Zuwachs und Ertragslehre, 1941
  • Der bayerische Femelschlag und seine Fortbildung, 1949
  • Theorie und Praxis der natürlichen Verjüngung im Wirtschaftswald, 1949

Weblinks und Quellen

Einzelnachweise

  1. Rudolf Müller (ostdeutsche-biographie.de)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vanselow — bezeichnet: einen Ortsteil der Gemeinde Siedenbrünzow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Vanselow ist der Familienname folgender Personen: Amandus Karl Vanselow (1699–1771), deutscher Bürgermeister und Sachbuchautor Karl Vanselow… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Va — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Zentgraf — (* 29. September 1882 in Reichenbach; † 19. Mai 1973 in Gernsbach) war ein deutscher Forstwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Mitgliedschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelwälder — Ein Mittelwald ist eine historische Waldbauform, die ihren Namen daher hat, weil auf einer Fläche zwei Bewirtschaftungsformen miteinander kombiniert werden, der Niederwald mit seinen kurzen Umtriebszeiten und einer gleichaltrigen Unterschicht,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelwald — Ein Mittelwald ist eine historische Waldbauform, die ihren Namen daher hat, weil auf einer Fläche zwei Bewirtschaftungsformen miteinander kombiniert werden, der Niederwald mit seinen kurzen Umtriebszeiten und einer gleichaltrigen Unterschicht,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”