Mario Krohm

Mario Krohm



Mario Krohm
Spielerinformationen
Geburtstag 2. Juni 1967
Geburtsort Lüxheim, Deutschland
Größe 180 cm
Position Angriff
Vereine in der Jugend
SV Lüxheim
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1986–1989
1989–1990
1990–1991
1991–1992
1992–1994
1994–1995
1995–1996
1996–1997
1997–1999
1999–2001
2001–2003
Alemannia Aachen
KRC Mechelen
Royal Antwerp FC
Eendracht Aalst
VV St. Truiden
MSV Duisburg
SC Jülich
Bonner SC
Alemannia Aachen
LR Ahlen
KFC Uerdingen 05
50 0(7)
32 (13)
14 0(2)
22 0(6)
56 (26)
20 0(1)
? 0(?)
24 (22)
59 (29)
48 (22)
37 0(7)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Mario Krohm (* 2. Juni 1967) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Am 14. Februar 1987 gab Krohm sein Profidebüt in der 2. Bundesliga für Alemannia Aachen. 1989 wechselte der Stürmer nach Belgien und kam nach vier Stationen 1994 wieder zurück nach Deutschland zum MSV Duisburg. Hier absolvierte er 1994/95 seine einzigen Bundesliga-Einsätze, um anschließend zum unterklassigen SC Jülich zu wechseln. Wieder ein Jahr später, 1996, ging er zum Bonner SC, mit dem er in die Regionalliga West/Südwest aufstieg. Hier spielte er in der darauffolgenden Saison jedoch nicht für den Aufsteiger, sondern wechselte zum Ligakonkurrenten Alemannia Aachen. Mit Aachen stieg er 1998/99 in die 2. Bundesliga auf, doch auch diesmal verließ er einen Verein nach einem Aufstieg und wechselte zu LR Ahlen, womit er weiterhin in der Regionalliga West/Südwest spielte. 1999/00 stieg er auch mit diesem Verein auf und diesmal blieb er auch im Folgejahr nach dem Aufstieg, doch nach 21 Toren im Aufstiegsjahr gelang ihm nur ein einziges in der folgenden Saison in 14 Spielen. So wechselte er wieder in die Regionalliga, zum KFC Uerdingen 05, wo er bis 2003 spielte und anschließend seine Karriere beendete.

Statistik

Liga Spiele (Tore)
1. Bundesliga 20 (1)
2. Bundesliga 63 (9)

Nach der Karriere

Gegenwärtig spielt Krohm für die Traditionsmannschaft von Alemannia Aachen.[1]

Einzelnachweise

  1. euskirchen-online.de Achtbar geschlagen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Daniel Scheinhardt —  Daniel Scheinhardt Spielerinformationen Geburtstag 25. Oktober 1970 Geburtsort West Berlin, Deutschland Größe 186 cm Position Abwehr …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Meilleurs Buteurs Du Championnat De Belgique De Football D2 — Meilleurs buteurs du championnat de Belgique de football D2 Liste des meilleurs buteurs du Championnat de Belgique de football de Division 2[1]. Meilleurs buteurs d exception Marc Wilmots devient meilleur buteur de la D2 en 1986 87. Son club,… …   Wikipédia en Français

  • Liste des meilleurs buteurs du championnat de Belgique de football D2 — Meilleurs buteurs du championnat de Belgique de football D2 Liste des meilleurs buteurs du Championnat de Belgique de football de Division 2[1]. Meilleurs buteurs d exception Marc Wilmots devient meilleur buteur de la D2 en 1986 87. Son club,… …   Wikipédia en Français

  • Liste des meilleurs buteurs du championnat de belgique de football d2 — Meilleurs buteurs du championnat de Belgique de football D2 Liste des meilleurs buteurs du Championnat de Belgique de football de Division 2[1]. Meilleurs buteurs d exception Marc Wilmots devient meilleur buteur de la D2 en 1986 87. Son club,… …   Wikipédia en Français

  • Meilleurs buteurs du championnat de Belgique de football D2 — Liste des meilleurs buteurs du Championnat de Belgique de football de Division 2[1]. Meilleurs buteurs d exception Marc Wilmots devient meilleur buteur de la D2 en 1986 87. Son club, Saint Trond, gagne la compétition et accède à la D1. Entre 1990 …   Wikipédia en Français

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Essen — Die folgende Liste beschäftigt sich mit den Persönlichkeiten der Stadt Essen. Inhaltsverzeichnis 1 In Essen geborene Persönlichkeiten 1.1 14. bis 18. Jahrhundert 1.2 19. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”