Mörz (Buch)

Mörz (Buch)
Mörz
Ortsgemeinde Buch
Koordinaten: 50° 5′ N, 7° 23′ O50.0894444444447.3880555555556380Koordinaten: 50° 5′ 22″ N, 7° 23′ 17″ O
Höhe: 380 m ü. NN
Einwohner: 163 (31. Dez. 2010)
Eingemeindung: 17. März 1974
Postleitzahl: 56290
Vorwahl: 06762
Mörz (Rheinland-Pfalz)
Mörz

Lage von Mörz in Rheinland-Pfalz

Mörz ist ein Dorf im Hunsrück und war bis zum 17. März 1974 eine eigenständige Gemeinde. Seitdem ist es ein Ortsteil der Ortsgemeinde Buch im Rhein-Hunsrück-Kreis in Rheinland-Pfalz, die mit gleichem Datum neu gebildet wurde.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Mörz liegt auf einem Höhenzug ca. 380 m NN im nördlichen Hunsrück am Randes des Dünnbachtals.

Einzelnachweise

  1. Amtliches Gemeindeverzeichnis 2006, Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Seite 173 (PDF)

Literatur

Buch und Mörz: Aus der Geschichte zweier Nachbardörfer, ca. 500 Seiten über Zeit, Menschen und Leben auf dem Hunsrück. Herausgeber für die Gemeinde Buch: Joachim Mertes und Rudi Zimmer, ISBN 3-00-009283-8

Weblinks

 Commons: Mörz (Hunsrück) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mörz — ist der Name folgender Orte: Mörz (Planetal), Ortsteil der Gemeinde Planetal im Landkreis Potsdam Mittelmark, Brandenburg Mörz (Buch), Ortsteil der Gemeinde Buch im Rhein Hunsrück Kreis, Rheinland Pfalz Mörz (Münstermaifeld), Ortsteil der… …   Deutsch Wikipedia

  • Mörz (Hunsrück) — Ansicht von Norden Kirche von Mörz Mörz ist Dorf im Hunsrück. Mörz ist seit der Gemeindereform Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts ein Ortsteil der Ortsgemeinde Buch in d …   Deutsch Wikipedia

  • Buch (Hunsrück) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Buch (Rhin-Hunsrück) — Pour les articles homonymes, voir Buch. Buch …   Wikipédia en Français

  • Liste der Kulturdenkmäler in Buch (Hunsrück) — In der Liste der Kulturdenkmäler in Buch sind alle Kulturdenkmäler der rheinland pfälzischen Ortsgemeinde Buch einschließlich des Ortsteils Mörz aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland Pfalz (Stand: 14. März 2011).… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Weidung — Thomas Anders während eines Auftritts beim Benefiz Konzert cover me 2007 in Köln Thomas Anders (* 1. März 1963 in Mörz als Bernd Weidung) ist ein deutscher Popsänger, Musikproduzent, Liederschreiber, Fernseh …   Deutsch Wikipedia

  • Weidung — Thomas Anders während eines Auftritts beim Benefiz Konzert cover me 2007 in Köln Thomas Anders (* 1. März 1963 in Mörz als Bernd Weidung) ist ein deutscher Popsänger, Musikproduzent, Liederschreiber, Fernse …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Anders — moderierte die Abschlussveranstaltung zur Bundesgartenschau 2011 in Koblenz …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Balduinseck — p3 Burg Balduinseck Burg Balduinseck von Süden Alternativname(n): Baldeneck …   Deutsch Wikipedia

  • Kuhlowitz — Mittelalterliche Feldsteinkirche mit östlichen Blendgiebel Das Straßendorf Kuhlowitz ist ein Ortsteil der Kreisstadt Bad Belzig im Brandenburger Landkreis Potsdam Mittelmark. Gemeinsam mit dem Dorf Preußnitz zählt Kuhlowitz auf einer Fläche von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”