Nicole Kneller

Nicole Kneller
Nicole Kneller Biathlon
Verband DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag 19. Januar 1977
Karriere
Verein SV Edelweiß Steinwenden
Trainer Hans-Ulrich Spengler
Erich Schmidt
Status aktiv
Medaillenspiegel
SDM-Medaillen ? × Gold ? × Silber ? × Bronze
Deutsche Meisterschaft
im SommerbiathlonVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 2008 Bayerisch Eisenstein KK-Massenstart
Gold 2008 Bayerisch Eisenstein LG-Sprint
Gold 2008 Bayerisch Eisenstein LG-Massenstart
Silber 2008 Bayerisch Eisenstein KK-Sprint
Silber 2009 Zinnwald KK-Sprint
Silber 2009 Zinnwald LG-Sprint
Weltcup-Bilanz
letzte Änderung: 10. Oktober 2009

Nicole Kneller (* 19. Januar 1977 in Kaiserslautern) ist eine deutsche Sommerbiathletin in den Disziplinen Luftgewehr- und Kleinkalibergewehr-Crosslaufwettkämpfen.

Nicole Kneller aus Ramstein-Miesenbach startet für den SV Edelweiß Steinwenden. Die Ärztin wird von Hans-Ulrich Spengler und Erich Schmidt trainiert. Sie gewann bei den Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon 2008 in Bayerisch Eisenstein sowohl beide Einzeltitel im Sprint und Massenstart in den Luftgewehr-Wettbewerben, wie auch den Massenstart im Kleinkalibergewehr. Im Sprint mit dem Kleinkaliber musste sie sich einzig Monika Liedtke geschlagen geben. Damit war sie erfolgreichste Teilnehmerin an diesen nationalen Titelkämpfen. Auch bei der DM 2009 in Zinnwald konnte Kneller wieder Medaillen gewinnen. Im Klainkaliber-Sprint wurde sie hinter Judith Wagner, im Luftgewehr-Sprint hinter Anita Cruchten Vizemeisterin.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kneller — oder Kniller ist der Familienname folgender Personen: Andreas Kneller (1649–1724), Komponist, Sohn von Zacharias Kniller Gottfried Kniller/Godfrey Kneller (1646–1723), Hofmaler mehrerer britischer Monarchen, Sohn von Zacharias Kniller Johann… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Meisterschaften im Sommerbiathlon 2008 — Die 10. Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon 2008 wurden vom 12. bis 14. September im Skistation Hohenzollern am Arber in Bayerisch Eisenstein ausgetragen und vom SV Bayerisch Eisenstein organisiert. Die Wettbewerbe im Crosslauf wurden… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Meisterschaften im Sommerbiathlon 2006 — Die Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon 2006 wurden vom 22. bis 24. September in der Rennsteig Arena Oberhof durch den SV Eintracht Frankenhain ausgetragen. Die Wettbewerbe im Crosslauf wurden sowohl bei den Männern wie auch bei den… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Meisterschaften im Sommerbiathlon 2007 — Die 9. Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon 2007 wurden vom 7. bis 9. September in der Rennsteig Arena Oberhof/Frankenhain ausgetragen. Die Wettbewerbe im Crosslauf wurden sowohl bei den Männern wie auch bei den Frauen in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Meisterschaften im Sommerbiathlon 2005 — Die 7. Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon 2005 wurden vom 21. bis 24. Juli in Altenberg ausgetragen. Die Wettbewerbe im Crosslauf wurden sowohl bei den Männern wie auch bei den Frauen in den Teildisziplinen Kleinkalibergewehr und… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Meisterschaften im Sommerbiathlon 2009 — Die 11. Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon 2009 wurden vom 4. bis 6. September in Zinnwald ausgetragen. Die Wettbewerbe im Crosslauf wurden sowohl bei den Männern wie auch bei den Frauen in den Teildisziplinen Kleinkalibergewehr und… …   Deutsch Wikipedia

  • Anita Cruchten — Verband Deutschland  Deutschland Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Meisterschaften im Sommerbiathlon 2003 — Die 5. Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon 2003 wurden vom 28. bis 31. August in Willingen ausgetragen. Veranstalter war der Deutsche Schützenbund, durchgeführt wurde die Meisterschaft vom Ski Club Willingen und der Schützengesellschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste gebürtiger Kaiserslauterer — Philipp von Flersheim Franz Flamin Meuth …   Deutsch Wikipedia

  • Sinja Trotter — Verband Deutschland  Deutschland Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”