Vittorio Duse

Vittorio Duse

Vittorio Duse (* 21. März 1916 in Loreto; † 2. Juni 2005 in Rom) war ein italienischer Schauspieler und Filmregisseur.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Duse besuchte von 1939 bis 1941 das Centro Sperimentale di Cinematografia, das er mit dem Schauspiel-Abschluss verließ und wurde zunächst für kleinere Rollen engagiert, bis er 1943 mit Luchino Viscontis Ossessione seinen Durchbruch erzielte. In den Folgejahren war er in mehreren bedeutenden Filmen zu sehen, bevor er sich als Charakterdarsteller in zahlreichen Filmen, Serien und Fernsehproduktionen etablierte. Dabei legte er auch immer wieder längere Pausen ein und spielte in Genrefilmen genau so wie in künstlerisch bedeutenderen Werken. Zwischen 1954 un 1957 inszenierte er drei Filme nach eigenem Drehbuch, die jedoch keine besondere Aufmerksamkeit erregten.[1]

Gegen Ende seiner langen Karriere war er auch in einigen internationalen Produktionen aktiv. Für seine Rolle in Queen of Hearts gewann er den Jurypreis des World Film Festivals.[2]

Filmografie (Auswahl)

Schauspieler

  • 1941: Il cavaliere senza nome
  • 1942: Una signora dell'Ovest
  • 1943: Ossessione
  • 1946: Die Sonne geht wieder auf (Il sole sorge ancora)
  • 1948: Tragische Jagd (Caccia tragica)
  • 1951: Achtung, Banditi! (Achtung, banditi!)
  • 1966: Mägen sie in Freiden ruh'n (Requiescant)
  • 1977: Der Tollwütige (La belva col mitra)
  • 1989: Liebe, Rache, Cappuccino (Queen of hearts)
  • 1990: Der Pate – Teil III (The Godfather Part III)
  • 2002: Verliebt in Rom (When in Rome)

Regisseur

  • 1954: Ultima illusione
  • 1955: Il nostro campione
  • 1957: A vent'ani è sempre festa (auch als Schauspieler)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano, I registi, Gremese 2002, S. 160/161
  2. http://www.ffm-montreal.org/palmares/en_1989.html

Wikimedia Foundation.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vittorio Duse — (also known as Victor Duncan or Victor Duse)imdb|0244602] was an Italian actor born on March 21, 1916 in Marche, Italy.In 1989, Duse starred in the film Queen of Hearts , and he won the Jury Distinction Award at the Montréal World Film Festival.… …   Wikipedia

  • Duse — ist der Familienname folgender Personen: Carlo Duse (1899–1956), italienischer Schauspieler Eleonora Duse (1858–1924), italienische Schauspielerin Enzo Duse (1901–1963), italienischer Journalist und Schriftsteller Eugenio Duse (1889–1969),… …   Deutsch Wikipedia

  • Vittorio Gassman — Portrait Données clés Naissance 1er …   Wikipédia en Français

  • Carlo Duse — Carlo Artemio Vittorio Duse (* 5. Januar 1898 in Udine; † 9. August 1956 in Rom) war ein italienischer Schauspieler, Drehbuchautor und Filmregisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • List of Italian actors — This is a list of male actors from Italy, which generally means those who reside in Italy or those who have appeared largely in Italy film productions. The origin of this list is in collation of actor stubs that contain reference to the actor or… …   Wikipedia

  • List of film directors from Italy — The following is a complete list of film directors from Italy. For a complete list of actors and actress, see: List of Italian actors and List of Italian actresses.*Alberto Abruzzese *Alessandro Pacciani *Franco Abussi *Giuseppe Accattino *Fulvio …   Wikipedia

  • Commendatori — The Sopranos episode Episode no. Season 2 …   Wikipedia

  • Commendatori — Episodio de Los Soprano Episodio nº 17 Temporada 2 Escrito por David Chase Dirigido por Tim Van …   Wikipedia Español

  • Le Cavalier mystérieux — Le Chevalier mystérieux (titre original : Il Cavaliere misterioso) est un film italien réalisé par Riccardo Freda en 1948. Sommaire 1 Fiche technique 2 Distribution 3 Synopsis 4 …   Wikipédia en Français

  • Retour aux sources (Les Sopranos) — Épisode de Les Soprano Titre original Commendatori Numéro d épisode Saison 2 Épisode 17 Invité(s) voir plus bas Réalisation Tim Van Patten Scénario David Chase Production …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”