Wanda Jablonski

Wanda Jablonski

Wanda Jablonski (* 23. August 1920 in der Tschechoslowakei; † 28. Januar 1992 in New York City) war eine einflussreiche Fachjournalistin in der Erdölindustrie.

Geboren als Tochter des polnischen Erdölgeologen Eugene Jablonski, lernte sie bereits als Kind zahlreiche Länder und die dortige Ölindustrie kennen. Ihren Schulabschluss erreichte sie 1937 an der St. Georges School in Harpenden, England. In der Folge studierte Journalismus an der Cornell University (B.A. 1942) und der Columbia University Graduate School of Journalism (M.A. 1943) in den USA.

Als Fachredakteurin für Ölfragen im Journal of Commerce begründete sie 1948 ihren Ruf als Journalisten mit einem Interview mit Juan Pablo Pérez Alfonzo, dem damaligen Ölminister Venezuelas und späteren Architekten der OPEC. 1954 wechselte sie zur Petroleum Week und behauptete sich seither durch ihre journalistische Tätigkeit als eigenständige Größe in der Ölindustrie und sprach gleichauf mit Ölministern und Ölindustriellen. 1961 gründete sie die einflussreiche Petroleum Intelligence Weekly, die sie bis 1988 führte.

Sie machte den saudischen Ölminister Abdullah Tariki und den venezolanischen Ölminister Juan Pablo Pérez Alfonzo miteinander bekannt und arrangierte das separate Treffen der Ölminister auf der Arabischen Ölkonferenz 1959, das zur Verabschiedung des "Gentleman's Agreement" führte - einem Vorläufer der OPEC.

Literatur

  • Daniel Yergin: The Prize - The Epic Quest for Oil, Money, and Power
  • Anna Rubino (2009): Queen of the Oil Club – The Intrepid Wanda Jablonski and the Power of Information

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wanda Jablonski — (23 August, 1920, in Czechoslovakia 28 January, 1992, in New York City) was a journalist who covered the oil and petroleum industries.She was the daughter of Polish petroleum geologist Eugene Jablonski, and was immersed in the oil industry… …   Wikipedia

  • Jablonski — (also Jabłoński, Jablonsky) is a surname and may refer to:;Jablonski * Benedict Jablonski, a longtime science fiction fan and booster who co designed the Hugo Award * Edward Jablonski, author of several biographies on aviation history and… …   Wikipedia

  • Jablonski — ist der Familienname folgender Personen: Aleksander Jabłoński (1898–1980), polnischer Physiker Daniel Ernst Jablonski (1660–1741), deutscher Prediger Dariusz Jabłoński (* 1973), polnischer Ringer David Jablonski (*1953), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Jabłoński (Familienname) — Jabłoński (feminine Form: Jabłońska, Plural: Jabłońscy) ist ein polnischer Familienname. Außerhalb von Polen wird der Name manchmal Jablonski oder Jablonsky geschrieben. Inhaltsverzeichnis 1 Häufigkeit 2 Herkunft 3 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Malachi Martin — Malachi Brendan Martin Born July 23, 1921(1921 07 23) Ballylongford, County Kerry, Ireland Died July 27, 1999(1999 07 27) (aged 78) Manhattan, New York, USA …   Wikipedia

  • Nekrolog 1992 — Nekrolog ◄ | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | ► | ►► Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1992 Dies ist eine Liste im Jahr 1992 verstorbener… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Jaa–Jad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Kraków — Krakau …   Deutsch Wikipedia

  • Warszawa — Warschau …   Deutsch Wikipedia

  • Zoliborz — Warschau …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”