Wasserkraftnutzung entlang der Wertach

Wasserkraftnutzung entlang der Wertach

Der Fluss Wertach bietet aufgrund seines Wasserreichtums und bedeutendem Gefälle gute Voraussetzungen für die Wasserkraftnutzung.

Staumauer und Überlauf des Bärenseekraftwerks bei Kaufbeuren
Wehr bei Irsingen, ohne Wasserkraftnutzung
Die Wertach und die Staustufe Inningen.
Staumauer der Staustufe Inningen.
Ort Fallhöhe Durchfluss Leistung Betriebszeit Betreiber Bemerkung
Inningen[1] 2600 kW BEW
Bobingen[1] 2600 kW BEW
Großaitingen[1] 2400 kW BEW
Mittelstetten[1] 2400 kW BEW
Schwabmünchen[1] 2600 kW BEW
Hiltenfingener Wehr 900 kW[2]
Siebnacher Wehr 2060 kW[2]
Ettringen, unteres Wehr (Lang Papier) 800 kW [2]
Ettringen, oberes Wehr 407 kW LEW
Türkheim, unteres Wehr 1150 kW
Wehr bei Waltermühle Türkheim ohne Wasserkraftnutzung
Seitenkanal Salamander, Abzweigung am Irsinger Wehr[2] 504 kW
Irsinger Wehr ohne Wasserkraftnutzung
Irsingener See 1700 kW[3] Stadtwerke Bad Wörishofen
Bingstetter See  ?
Wasserkraftwerk Frankenhofen (Frankenhofener See)[4] 7,22 m 12,5  m³/s 750 kW + 750 kW VWEW
Wasserkraftwerk Schlingen (Schlingener See)[4] 6,60 m 12  m³/s 620 kW + 620 kW VWEW
Ingenrieder Wehr [5] 2,50 – 3,30 m 13 m³/s 310 kW
Wasserkraftwerk Leinau (Seitenkanal)[6] 6,87 m 14  m³/s 796 kW[4] VWEW
Leinauer Wehr in Kaufbeuren -
Seitenkanal Mühlbach in Kaufbeuren 9 m³/s [7]  ?
Hirschzeller Wehr in Kaufbeuren (Mühlbach-Abzweig) ca 0,5 m³/s
Kraftwerk Hirschzell (Bärensee)[8] 7,66 m 12,5  m³/s 765 kW + 765 kW VWEW
Kraftwerk Biessenhofen (Bachtelsee) 9,33 m 12,5  m³/s 920 kW + 920 kW[4] VWEW
Wasserkraftwerk Ebenhofen[4] 6,20 m 12  m³/s 500 kW VWEW
Grünten See[9] 18 m 5,25 m³/s + 5,25 m³/s 520 kW + 520 kW WWA Kempten

Einzelnachweise

  1. a b c d e Internetauftritt BEW
  2. a b c d LEW Istwertebogen EEG
  3. SWBW
  4. a b c d e VWEW
  5. Betreiberangaben
  6. Kraftwerke-Online.de
  7. [1]
  8. Segelgemeinschaft Bärensee
  9. Landesamt für Umweltschutz Bayern

Wikimedia Foundation.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wertach (Fluss) — Wertach Verlauf der Wertach Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Irsingener See — von Südosten, im Hintergrund Irsingen Geographische Lage Zwischen Bad Wörishofen und dem Heisteig Zuflüsse …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserkraftwerke in Bayern — In Bayern gibt es etwa 4200 Wasserkraftwerke (Stand 2010). Diese haben insgesamt eine Ausbauleistung von etwa 2,9 Gigawatt. Ausbauleistung in Kilowatt Anzahl 0 9 1.000 10 24 1.300 25 49 770 50 99 440 100 499 380 500 999 55 …   Deutsch Wikipedia

  • Gunzesrieder Ach — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657  …   Deutsch Wikipedia

  • Konstanzer Ach — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657  …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzmilzferner — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657  …   Deutsch Wikipedia

  • Lech — Einzugsbereich des Lechs Daten Gewäss …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”