Chung Kyung-ho

Chung Kyung-ho
Koreanische Schreibweise
Siehe auch: Koreanischer Name
Koreanisches Alphabet: 정경호
Revidierte Romanisierung: Jeong Gyeong-ho
McCune-Reischauer: Chŏng Kyŏng-ho

Chung Kyung-ho (* 22. Mai 1980 in Seoul) ist ein südkoreanischer Fußballspieler.

Chung spielte zum ersten Mal 2003 in Diensten von Ulsan Hyundai Horang-i in der koreanischen K-League. Gleich im ersten Jahr kam der Außenstürmer in jedem Spiel zum Einsatz. Ab 2005 absolvierte er seinen Militärdienst beim Armeeklub Gwangju Sangmu Phoenix.

Im September 2003 kam Chung auch zu seinem ersten Einsatz in der südkoreanischen Nationalmannschaft. Auch bei den Olympischen Spielen 2004 und der Asienmeisterschaft im selben Jahr war er in der jeweiligen Auswahl seines Landes auf dem Platz. Er kommt regelmäßig im Nationalteam zum Einsatz, spielt aber meist nur die Rolle eines Einwechselspielers und Jokers. Das war auch so in seinen sieben Einsätzen in der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Beim Turnier selbst stand er zwar wieder im WM-Aufgebot Südkoreas, wurde dann aber nicht eingesetzt.

Statistik

Stationen

  • Ulsan Hyundai Horang-i (2003 bis 2004)
  • Gwangju Sangmu Phoenix (seit 2005)

Einsätze (Stand 2005)

  • K-League (Südkorea)
Einsätze Tore Saison Verein
56 8 2003-2004 Ulsan Horang-i
18 4 2005 Gwanju Sangmu Phoenix
74 12 gesamt
  • 40 Einsätze für die südkoreanische Nationalmannschaft (5 Tore, Stand 15. November 2006)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chung Kyung-Ho — {{{image}}} Hangeul 정경호 Hanja 鄭炅浩 Romanisation révisée Jeong Gyeong ho McCune Reischauer Chŏng Kyŏng ho Chung Kyung ho, né le 22 mai 1980 à Séoul, est un footballeur …   Wikipédia en Français

  • Chung Kyung-Ho — This is a Korean name; the family name is Chung. Chung Kyung Ho Personal information Full name Chung Kyung Ho (정경호) Date o …   Wikipedia

  • Chung Kyung-ho — Dans ce nom coréen, le nom de famille, Chung, précède le prénom. Chung Kyung ho Hangeul 정경호 Hanja 鄭炅浩 Romanisation révisée Jeong Gyeong ho McCune Reischauer …   Wikipédia en Français

  • Chung Kyung-wha — Koreanische Schreibweise Siehe auch: Koreanischer Name Koreanisches Alphabet: 정경화 Chinesische Schriftzeichen: 鄭京和 Revidierte Romanisierung: Jeong Gyeong hwa …   Deutsch Wikipedia

  • Kyung-wha chung — (hangul : 정경화 ; hanja : 鄭京和) est une violoniste sud coréenne née le 26 mars 1948 à Séoul. Carrière Elle a commencé le piano à l âge de trois ans, cependant, elle change d instrument à cinq ans, en commançant le violon. Elle étudie… …   Wikipédia en Français

  • Chung — ist der Familienname folgender Personen: Chung Hee Seok (* 1977), südkoreanischer Tennisspieler Chung Hee Sung (* 1976), südkoreanischer Tennisspieler Chung Hoi Yuk (* 1964), Badmintonspielerin aus Hongkong Chung Jae hee (* 1978), südkoreanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Kyung-Ho — may refer to:* Chung Kyung Ho (born 1980), South Korean football player * Jung Kyung Ho (born 1987), South Korean football playeree also* Ho * Kyung …   Wikipedia

  • Kyung-wha Chung — This is a Korean name; the family name is Chung. Kyung wha Chung Hangul 정경화 Hanja 鄭京和 …   Wikipedia

  • Kyung-Wha Chung — Dans ce nom coréen, le nom de famille, Chung, précède le prénom. Chung Kyung wha (hangul : 정경화 ; hanja : 鄭京和) est une violoniste sud coréenne née le 26 mars 1948 à Séoul. Carrière Elle a commencé le piano à l âge de trois ans,… …   Wikipédia en Français

  • Kyung-wha Chung — Koreanische Schreibweise Siehe auch: Koreanischer Name Hangeul: 정경화 Hanja: 鄭京和 Revidiert: Jeong Gyeong hwa McCune R …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”