Constantia-Industrieholding

Constantia-Industrieholding

Die Constantia Industrieholding war ein 1969 von Herbert Turnauer gegründetes Unternehmen.[1]

1994 wurde diese Holding, die im Laufe der Jahre viele Unternehmen unterschiedlicher Branchen aufgekauft hatte, in zwei Holdings mit unterschiedlichen Schwerpunkten aufgeteilt. Beide Nachfolgeholdings wurden in den Besitz zweier 1993/1994 gegründeter Privatstiftungen von Herbert Turnauer überführt und sind somit, obwohl wirtschaftlich unabhängig voneinander tätig, weiterhin miteinander als Schwesterunternehmen „verwandt“. Diese beiden Holdings und ihr Haupteigentümer sind:[2]

  • Constantia Industries (hieß bis 2004 Constantia-Iso)[3], 712 Mio. Euro Umsatz bei 4.650 Mitarbeiter. De facto Nachfolger der bisherigen Industrieholding, ausgenommen des Verpackungsbereiches. Daher in vielfältigen Bereichen als Holding von verschiedenen Unternehmen der Holz- und Kunststoffverarbeitung tätig. Befindet sich zu 60 Prozent im Besitz der Constantia Packaging B.V. mit Sitz in Vaassen in den Niederlanden, die wiederum zu einer Turnauer Industriestiftung mit Sitz in Liechtenstein gehört.
  • Constantia Packaging AG, Umsatz rund 1,06 Milliarden Euro bei 6.150 Mitarbeitern. Tätig in der Herstellung von Verpackungsmaterialien aus Papier, Pappe und Aluminium; in Besitz der Meridiana-Werzalit B.V. mit Sitz in Nieuwerkerk a/d ljssel in den Niederlanden, die wiederum zu einer Turnauer Industriestiftung mit Sitz in Liechtenstein gehört.

Einzelnachweise

  1. Artikel Herbert Turnauer im Österreich-Lexikon von aeiou
  2. Geschäftsbericht der Constantia-Verpackungen AG, 2001
  3. Zeittafel der Constantia Industries AG

Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Constantia Industrieholding — Die Constantia Industrieholding war ein 1969 von Herbert Turnauer gegründetes Unternehmen.[1] 1994 wurde diese Holding, die im Laufe der Jahre viele Unternehmen unterschiedlicher Branchen aufgekauft hatte, in zwei Holdings mit unterschiedlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Constantia — ist: ein weiblicher Vorname, siehe Constantia (Vorname) einen Vorort von Kapstadt, siehe Constantia (Kapstadt) einen Stadtteil von Emden, siehe Constantia (Emden) die antike Stadt Salamis (Zypern) Titularbistümer: Constantia in Arabia Constantia… …   Deutsch Wikipedia

  • Constantia Industrie-Holding — Die Constantia Industrieholding war ein 1969 von Herbert Turnauer gegründetes Unternehmen.[1] 1994 wurde diese Holding, die im Laufe der Jahre viele Unternehmen unterschiedlicher Branchen aufgekauft hatte, in zwei Holdings mit unterschiedlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Industrieholding AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft Unternehmenssitz Wien Die Österreichische Industrieholdi …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Industrieholding — 48.23333333333316.384166666667 Koordinaten: 48° 14′ 0″ N, 16° 23′ 3″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Turnauer — Herbert Turnauer (* 29. Juli 1907 in Prag; † 8. Jänner 2000 in Wien) war einer der erfolgreichsten österreichischen Industriellen. In den 1930er Jahren betrieb, der aus einer Prager Industriellenfamilie stammende Turnauer, in Prag eine kleine… …   Deutsch Wikipedia

  • Funder Industrie GmbH — FunderMax Werk 1 in Glandorf Sankt Veit FunderMax GmbH, vormals Funder Industrie GmbH, ist ein ursprünglich 1890 gegründetes Unternehmen der Holzverarbeitenden Industrie mit Sitz in Glandorf (Kärnten) bei Sankt Veit an der Glan.… …   Deutsch Wikipedia

  • Herbert Turnauer — (* 29. Juli 1907 in Prag; † 8. Jänner 2000 in Wien) war einer der erfolgreichsten österreichischen Industriellen. In den 1930er Jahren betrieb, der aus einer Prager Industriellenfamilie stammende Turnauer, in Prag eine kleine Lackfabrik. Nach dem …   Deutsch Wikipedia

  • FunderMax — Werk 1 in Glandorf Sankt Veit FunderMax GmbH, vormals Funder Industrie GmbH, ist ein ursprünglich 1890 gegründetes Unternehmen der Holzverarbeitenden Industrie mit Sitz in Glandorf (Kärnten) bei Sankt Veit an der Glan. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian — Airlines AG …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”