Coronavirus

Coronavirus
Coronavirus
SARS-Coronavirus (REM- und im Ausschnitt TEM-Darstellung
Systematik
Reich: Viren
Ordnung: Nidovirales
Familie: Coronaviridae
Gattung: Coronavirus
Taxonomische Merkmale
Genom: (+)ssRNA linear
Baltimore: Gruppe 4
Symmetrie: helikal
Hülle: vorhanden
Wissenschaftlicher Name
Coronavirus (engl.)
Links
NCBI Taxonomie: 11119
ICTVdB Virus Code: 03.019.0.01

Die Virusgattung Coronavirus ist die bedeutendere und größere Gattung innerhalb der Familie Coronaviridae, ihre Vertreter verursachen bei Säugetieren, Nagetieren und Vögeln sehr unterschiedliche Erkrankungen. Beim Menschen sind besonders die Humanen Coronavirusspezies als Erreger von Diarrhoen und respiratorischen Infektionen von Bedeutung.

Inhaltsverzeichnis

Morphologie

Die 120 bis 160 nm großen Virionen besitzen eine Virushülle, in die 3 oder 4 verschiedene Membranproteine eingelagert sind: Das große, glykosylierte S-Protein (180 bis 220 kDa) bildet als Trimer mit seinen keulenförmigen, etwa 20 nm nach außen ragenden Spikes (Peplomere) das charakteristische, Kranz-förmige Aussehen der Coronaviren (lat. corona: Kranz, Krone). In geringeren Mengen ist ein zweites Membranprotein E (9 bis 12 kDa) und zusätzlich nur beim Humanen Coronavirus OC43 und den Coronaviren der Gruppe 2 das HE-Protein (Hämagglutin-Esterase-Protein, 65 kDa). Das ebenfalls in der Hülle verankerte M-Protein (23 bis 35 kDa) ist nach innen gerichtet, und bekleidet die Innenseite der Virushülle (Matrixprotein).

Im Inneren befindet sich ein vermutlich ikosaedrisches Kapsid, das wiederum einen helikalen Nukleoproteinkomplex enthält. Dieser besteht aus dem Nukleoprotein N (50 bis 60 kDa), das mit einem Strang einer einzelsträngigen RNA mit positiver Polarität komplexiert ist. Bestimmte nach außen ragende Aminosäurereste des N-Proteins interagieren mit dem Matrixprotein M, so dass das Kapsid mit der Membraninnenseite assoziiert ist.

Genom

Das einzelsträngige RNA-Genom der Coronaviren ist etwa 27.600 bis 31.000 Nukleotide (nt) lang und sie besitzen damit die größten Genome aller RNA-Viren. Am 5'-Ende befindet sich eine 5'-Cap-Struktur und eine nicht-kodierende Region (UTR, untranslated region) von etwa 200 bis 400 nt, die eine 65 bis 98 nt kurze, sogenannte Leader-Sequenz enthält. Am 3'-Ende fügt sich eine weitere UTR von 200 bis 500 nt an, die in einem poly(A)-Schwanz endet. Das Genom der Coronaviren beinhaltet 6 bis 14 Offene Leserahmen (ORFs), von denen die beiden größten (die Gene für die Nichtstrukturptoteine 1a und 1b) nahe am 5'-Ende liegen und sich mit unterschiedlichen Leserastern etwas überlappen. Die Überlappungsstelle bildet eine Haarnadelstruktur, die bei 20 bis 30 % der Lesedurchläufe einen Leserastersprung bei der Translation an den Ribosomen ermöglicht, und damit das 1b-Protein in geringeren Mengen synthetisiert.

Systematik

Die Gattung Coronavirus wird auf der Grundlage von phylogenetischen und serologischen Eigenschaften der Spezies in drei nicht-taxonomische Gruppen unterteilt, die man früher auch als HCoV-229E-ähnliche (Gruppe 1), HCoV-OC43-ähnliche (Gruppe 2) und IBV-ähnliche (Gruppe 3) Coronaviren bezeichnet hat.

  • Gattung Coronavirus
Gruppe-1-Spezies
  • Spezies Canines Coronavirus (CCoV)
  • Spezies Felines Coronavirus (FCoV)
  • Spezies Humanes Coronavirus 229E (HCoV-229E)
  • Spezies Porzines Epidemische-Diarrhoe-Virus (PEDV)
  • Spezies Transmissible-Gastroenteritis-Virus (TGEV)
Gruppe-2-Spezies
  • Spezies Bovines Coronavirus (BCoV)
  • Spezies Humanes Coronavirus OC43 (HCoV-OC43)
  • Spezies Humanes Enterisches Coronavirus (HECoV)
  • Spezies Murines Hepatitis-Virus (MHV)
  • Spezies Porzines hämagglutinierendes Enzephalomyelitis-Virus (HEV)
  • Spezies Puffinosis-Coronavirus (PCoV)
  • Spezies Ratten-Coronavirus (RtCoV)
  • Spezies SARS-Coronavirus (SARS-CoV)
Gruppe-3-Spezies
  • Spezies Infektiöse-Bronchitis-Virus (IBV)
  • Spezies Truthahn-Coronavirus (TCoV)
  • Spezies Fasanen-Coronavirus (PhCoV)
vorläufige Mitglieder der Gattung Coronavirus:
  • Spezies Kaninchen-Coronavirus (RbCoV)
  • Spezies Fledermaus-Coronavirus
  • Spezies Munia-Coronavirus
  • Spezies Drossel-Coronavirus
  • Spezies Guangxi-Coronavirus
  • Spezies Tai-Forest-Coronavirus

Quellen

  • David M. Knipe, Peter M. Howley (eds.-in-chief): Fields’ Virology. 5. Auflage, 2 Bände Philadelphia 2007, ISBN 0-7817-6060-7
  • C. M. Fauquet, M. A. Mayo et al.: Eighth Report of the International Committee on Taxonomy of Viruses. London, San Diego, 2005 ISBN 0-12-249951-4
  • S. Mordrow, D. Falke, U. Truyen: Molekulare Virologie, Heidelberg Berlin, 2. Auflage 2003 ISBN 3-8274-1086-X S. 214 - 226

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Coronavirus — Virus classification Group: Group IV ((+)ssRNA) Order …   Wikipedia

  • Coronavirus — Coronavirus …   Wikipédia en Français

  • Coronavirus — Saltar a navegación, búsqueda ? Coronavirus Los coronavirus se reconocen por la pequeña corona que tienen a su alrededor cuando se examinan en el microscopio …   Wikipedia Español

  • Coronavirus — er virus som tilhører familiene Cornoaviridae, som er en del af ordenen Nidovirales. Coronavirus menes at være årsag til en stor procentdel af alle almindelige forkølelser hos voksne. De er smitsomme primært om vinteren og det tidlige forår. Af… …   Danske encyklopædi

  • coronavirus — género de virus de la familia de los Coronaviridae El coronavirus humano es el responsable de infecciones respiratorias de las vías superiores [ICD 10: B97.2] Microfotografía electrónica [véase http://www.iqb.es/diccio/c/co1.htm#coronavirus]… …   Diccionario médico

  • Coronavirus — C …   Wikipédia en Français

  • Coronavirus — Género de virus ARN de vertebrados de la familia Coronaviridae. ● IBV Aviar ● Coronavirus Canino ● Virus Coronavirus Enterico ● Virus de la Peritonitis Infecciosa Felina ● Coronavirus Humana ● Coronavirus Enterico Humano ● Virus de la Hepatitis… …   Enciclopedia Universal

  • Coronavirus — A genus in the family Coronaviridae that is associated with upper respiratory tract infections and possibly gastroenteritis in man. * * * co·ro·na·vi·rus kə rō nə .vī rəs n 1) cap a genus of single stranded RNA viruses of the family Coronaviridae …   Medical dictionary

  • coronavirus — Any virus of the family Coronaviridae. * * * co·ro·na·vi·rus kə rō nə .vī rəs n 1) cap a genus of single stranded RNA viruses of the family Coronaviridae that includes the causative agents of blue comb, feline infectious peritonitis, and SARS 2)… …   Medical dictionary

  • Coronavirus Félin — Coronavirus …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”