Cotyledon (Gattung)

Cotyledon (Gattung)
Cotyledon
Cotyledon tomentosa subsp. ladysmithensis

Systematik

Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Ordnung: Steinbrechartige (Saxifragales)
Familie: Dickblattgewächse (Crassulaceae)
Unterfamilie: Kalanchoideae
Gattung: Cotyledon
Wissenschaftlicher Name
Cotyledon
L.

Cotyledon ist eine Gattung aus der Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

In der Gattung gibt es sowohl Blatt- als auch Stammsukkulente, die den größten Teil des Jahres blattlos sind. Es gibt sowohl winzige Arten als auch große als Sträucher wachsende Arten. Die Blätter sind dickfleischig, oft pelzig beharrt und weiß oder silbrig, braun oder grünlich gelb. Die Samen sitzen in trockenen, papierartigen Hülsen.

Die zwittrigen, radiärsymmetrischen Blüten sind fünfzählig. Insekten bestäuben sie (Entomophilie). Die fünf Kronblätter sind verwachsen. Es sind zwei mal fünf Staubblätter vorhanden, die untereinander frei, aber mit den Kronblättern verwachsen sind. Die fünf Fruchtblätter können frei bis etwas verwachsen sein (apocarp bis syncarp). Es werden meist Balgfrüchte gebildet. Die Früchte enthalten zahlreiche ölhaltige Samen.

Verbreitung

Das Verbreitungsgebiet der Arten sind die Trockengebiete Afrikas, von Südafrika bis Äthiopien und die Arabische Halbinsel. Die Capensis ist das Zentrum der Artenvielfalt.

Arten

In der Gattung gibt es 10 Arten. Früher standen sehr viele andere Arten der Crassulaceen in dieser Gattung. Diese sind jetzt in eigenständigen Gattungen eingeordnet (Echeveria, Rosularia).

  • Cotyledon adscendens
  • Cotyledon barbeyi
  • Cotyledon campanulata
  • Cotyledon cuneata
  • Cotyledon eliseae
  • Cotyledon orbiculata es gibt fünf Varietäten:
    • Cotyledon orbiculata var. dactylopsis
    • Cotyledon orbiculata var. flanaganii
    • Cotyledon orbiculata var. oblonga
    • Cotyledon orbiculata var. orbiculata
    • Cotyledon orbiculata var. spuria
  • Cotyledon papillaris
  • Cotyledon tomentosa
    • Cotyledon tomentosa subsp. ladismithensis
    • Cotyledon tomentosa subsp. tomentosa
  • Cotyledon velutina
  • Cotyledon woodii

Literatur

  • W. Kawollek: Sukkulenten, Ulmer, 1996, ISBN 3-8001-6864-2
  • T. Hewitt: Alles über Kakteen und andere Sukkulenten, Dorling Kingley, 1993, ISBN 3-8310-0001-8
  • Urs Eggli (Hrsg.): Sukkulenten-Lexikon. Crassulaceae (Dickblattgewächse). Eugen Ulmer, Stuttgart 2003, ISBN 3-8001-3998-7, S. 25–29.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cotyledon — Dieser Artikel bezeichnet die Kotyledonen der Pflanzen, für die gleichnamigen Bildungen der Plazenta bei Wiederkäuern siehe Endometrium. Für die Gattung Cotyledon siehe Cotyledon (Gattung). Kotyledonen eines Keimlings der Rotbuche Als Kotyledonen …   Deutsch Wikipedia

  • Cotyledon eliseae — Systematik Kerneudikotyledonen Ordnung: Steinbrechartige (Saxifragales) …   Deutsch Wikipedia

  • Cotylĕdon — Dec. (Nabelkraut), Gattung der Krassulazeen, Kräuter oder Halbsträucher von sehr verschiedener Tracht, mit gegenständigen oder abwechselnden, einfachen, oft rosettenförmig gehäuften, fleischig saftigen Blättern, purpurroten oder hochgelben Blüten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cotyledon —   [griechisch kotylēdo̅n »Vertiefung«, »Saugwarze«], Kotyledon, Botanik: Gattung der Dickblattgewächse mit etwa 50 meist in Südafrika beheimateten Arten von strauchiger oder stammsukkulenter Wuchsform; zum Teil Zimmerpflanzen.   …   Universal-Lexikon

  • Lewisia cotyledon — Bitterwurz Gewöhnliche Bitterwurz (Lewisia cotyledon) Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyt …   Deutsch Wikipedia

  • Saxifraga cotyledon — Strauß Steinbrech Strauß Steinbrech (Saxifraga cotyledon) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Goethe-Pflanze — Kalanchoe pinnata Kalanchoe pinnata Tafel aus der Beschreibung als Bryophyllum calycinum von 1805 durch Richard Anthony Salisbury. Sy …   Deutsch Wikipedia

  • Goethepflanze — Kalanchoe pinnata Kalanchoe pinnata Tafel aus der Beschreibung als Bryophyllum calycinum von 1805 durch Richard Anthony Salisbury. Sy …   Deutsch Wikipedia

  • Cotyledonen — Dieser Artikel bezeichnet die Kotyledonen der Pflanzen, für die gleichnamigen Bildungen der Plazenta bei Wiederkäuern siehe Endometrium. Für die Gattung Cotyledon siehe Cotyledon (Gattung). Kotyledonen eines Keimlings der Rotbuche Als Kotyledonen …   Deutsch Wikipedia

  • Kotyledon — Dieser Artikel bezeichnet die Kotyledonen der Pflanzen, für die gleichnamigen Bildungen der Plazenta bei Wiederkäuern siehe Endometrium. Für die Gattung Cotyledon siehe Cotyledon (Gattung). Kotyledonen eines Keimlings der Rotbuche Als Kotyledonen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”