DASH-Format

DASH-Format

Unter dem Begriff DASH (Digital Audio Stationary Head)-Format versteht man eine Formatübereinkunft zur digitalen Speicherung von Audiodaten auf Magnetband mit feststehenden Köpfen. Das Format wird bei vielen unterschiedlichen Bandmaschinen mit offenen Bändern eingesetzt.

Inhaltsverzeichnis

Digitale Schallspeicherung auf Magnetband

Bei der Aufnahme auf Magnetband spricht man von einer linearen Aufnahmetechnik, da jeder Zeitpunkt einer Aufnahme in einem linearen Zusammenhang mit einer bestimmten Stelle auf dem Band steht.

Zur digitalen Speicherung von Audiodaten auf Magnetband stehen zwei verschiedene Systeme zur Verfügung, die sich in ihrer Laufwerkstechnik unterscheiden. Zum Einen gibt es digitale Bandmaschinen deren Aufnahme- und Wiedergabeköpfe feststehen, zum Anderen gibt es Systeme bei denen die Köpfe rotieren. Beide Verfahren wurden weitgehend aus analogen Maschinen übernommen. Das Laufwerk mit feststehenden Köpfen stammt aus der analogen Bandmaschine, während das Laufwerk mit den rotierenden Köpfen aus der analogen Videomaschine übernommen wurde.

Digitale Daten lassen sich nicht direkt auf Magnetband aufzeichnen. Sie müssen vorher aufbereitet werden um Aufzeichnungsfehler zu vermeiden. Diesen Vorgang bezeichnet man als Kanal- und Fehlercodierung. Diese ist sehr wichtig da sowohl bei der Aufnahme als auch bei der Wiedergabe einzelne Bereiche des Bandes durch Verschmutzung oder fehlerhafte Stellen unlesbar sein können. Allerdings sind die Anforderungen an das Band viel höher wie bei rein analoger Technik, da die Dichte des Datenstroms sehr hoch ist und schon kleinste Fehler im Band, die bei einer Analogaufnahme nicht auffallen würden, fatale Klangbeeinträchtigungen zur Folge haben können. Dies wirkt sich auch auf die Archivierfähigkeit aus. Viele Studios konnten schon nach weniger als 10 Jahren Archivierdauer starke Beschädigungen der digitalen Informationen auf den Bändern feststellen, nicht nur bei DASH-Aufnahmen sondern auch bei Aufnahmen von Geräten, die das Heliscan-Verfahren verwenden (z.B. ADAT).

Zusätzlich werden bei der Kanal- und Fehlercodierung die Daten mit einer Synchroninformation versehen, die dafür sorgt, dass bei der Wiedergabe eine exakte Aufbereitung des Signals möglich ist.
Allerdings findet die digitale Schallspeicherung auf Magnetband mittels feststehender Köpfe heute nur noch in sehr spezifischen Anwendungsfällen Verwendung.

Digitale Schallspeicherung mit feststehenden Köpfen

Aufnahmegeräte für den Betrieb mit offenen Tonbandspulen (DASH und Pro-Digi) wurden als Ersatz für die analogen Zweikanal- und Mehrspur-Bandmaschinen im Studio entwickelt. Theoretisch ist bei diesen Bändern ein mechanischer Schnitt, ähnlich wie bei der analogen Technik, möglich. Neben den offenen Tonbandspulen gab es auch geschlossene Varianten wie das Acht-Spur-Format von Yamaha sowie das Consumer-Format DCC (Digital Compact Cassette) die sich allerdings nicht durchsetzten.

Eigenschaften des DASH-Formats

Das DASH-Format wurde von den Firmen Sony, Studer und Matsushita entwickelt. Es kann mit zwei Samplingfrequenzen, 44,1 kHz oder 48 kHz, mit je 16 Bit gearbeitet werden. Je nach Samplingfrequenz sind drei verschiedene Bandgeschwindigkeiten möglich (siehe Abb.: 1). Diese sind:

  • DASH-F (F=Fast/schnell)
  • DASH-M (M=Medium/mittel)
  • DASH-S (S=Slow/langsam)

Abb. 1 DASH-Format Samplingfrequenz Bandgeschwindigkeit

Abb.: 1 → DASH-Format: Samplingfrequenz / Bandgeschwindigkeit

Abb. 1 DASH-Format Samplingfrequenz Bandgeschwindigkeit

Abb. 1 DASH-Format Samplingfrequenz Bandgeschwindigkeit

Abb.: 2 → Übersicht der verschiedenen DASH-Formate

Hierbei erreicht nur das DASH-F Format die maximale Anzahl von 48 Spuren. Als Aufnahmemedium wird entweder ¼“ oder ½“ Reineisen-Magnetband verwendet. Die digitalen Spuren werden von speziellen Dünnschichtköpfen beschrieben und gelesen. Es sind höchstens 48 Spuren gleichzeitig möglich. Da mit normaler oder doppelter Dichte aufgezeichnet werden kann gibt es mehrere Aufzeichnungsformate, aus denen je nach Anzahl der benötigten Audiospuren ausgewählt werden kann (siehe Abb.: 2). Die Aufzeichnung der Daten findet in einzelnen Blöcken statt, wobei die Aufzeichnungsdichte immer 1,51 kBit/mm beträgt. Die Blockadressen und Synchroninformationen zu den digitalen Audiodaten befinden sich auf einer separaten Kontrollspur (siehe Abb.: 3).

Abb. 1 DASH-Format Samplingfrequenz Bandgeschwindigkeit

Abb.: 3 → Kontrollspur und Datenblock des DASH-Formats

Literatur

  • Hubert Henle: Das Tonstudio Handbuch. 5.Auflage, GC Carstensen Verlag, München, 2001, ISBN 3-910098-19-3
  • Michael Dickreiter Handbuch der Tonstudiotechnik Band 2: KG Sauer, München 1997

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DASH — bezeichnet: Bombardier Q Series, eine Familie von Regionalflugzeugen Digital Audio Stationary Head, ein Format zur digitalen Speicherung von Audiodaten auf Magnetband ein Waschmittel des Herstellers Procter Gamble mit integriertem Weichspüler bei …   Deutsch Wikipedia

  • Dash — bezeichnet: Bombardier Q Series, eine Familie von Regionalflugzeugen Digital Audio Stationary Head, ein Format zur digitalen Speicherung von Audiodaten auf Magnetband ein Waschmittel des Herstellers Procter Gamble mit integriertem Weichspüler bei …   Deutsch Wikipedia

  • Dash (disambiguation) — Contents 1 People 1.1 Given name 1.2 Surname 2 Fiction …   Wikipedia

  • Boulder Dash — aka Rockford , originally released in 1984, is a classic series of computer games for the Apple II, MSX, ZX Spectrum, Commodore 64, and Atari 400/800 home computers, and later ported to the NES, Acorn Electron, PC, Amstrad CPC, Amiga and many ot …   Wikipedia

  • Leon Dash — Infobox journalist name = Leon Dash birthname = birth date = Birth date and age|1944|03|16 birth place = New Bedford, Massachusetts, U.S. age = death date = death place = education = Howard University occupation = journalist alias = gender =… …   Wikipedia

  • FASTA format — In bioinformatics, FASTA format is a text based format for representing either nucleic acid sequences or peptide sequences, in which base pairs or amino acids are represented using single letter codes.The format also allows for sequence names and …   Wikipedia

  • Slash Dot Dash — Infobox Single Name = Slash Dot Dash Artist = Fatboy Slim from Album = Palookaville B side = Released = 2004 Format = CD single Recorded = 2004 Genre = Big Beat Length = 2:53 Label = Skint Records Writer = Fatboy Slim Producer = Fatboy Slim… …   Wikipedia

  • Audio format — An audio format is a medium for storing sound and music. The term is applied to both the physical recording media and the recording formats of the audio content – in computer science it is often limited to the audio file format, but its wider use …   Wikipedia

  • RIS (file format) — Infobox file format name = RIS icon = caption = extension = .ris mime = text/plain type code = uniform type = magic = owner = genre = Bibliography container for = contained by = extended from = extended to = standard = RIS is a standardized tag… …   Wikipedia

  • Open Virtualization Format — (OVF) is an open standard for packaging and distributing virtual appliances or more generally software to be run in virtual machines. The standard describes an open, secure, portable, efficient and extensible format for the packaging and… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”