Dave Hickson

Dave Hickson



Dave Hickson
Spielerinformationen
Voller Name David Hickson
Geburtstag 30. Oktober 1929
Geburtsort SalfordEngland
Position Mittelstürmer
Vereine in der Jugend
Ellesmere Port Town
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1948–1955
1955
1955–1957
1957–1959
1959–1961
1961
1961–1962
1962–1964
FC Everton
Aston Villa
Huddersfield Town
FC Everton
FC Liverpool
Cambridge City
FC Bury
Tranmere Rovers
Ballymena United
139 (36)
12 (01)
54 (28)
86 (32)
60 (37)

8 (00)
45 (21)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

David „Dave“ Hickson (* 30. Oktober 1929 in Salford) ist ein ehemaliger englischer Fußballspieler.

Leben und Karriere

1948 kam Hickson zu seinem Herzensklub FC Everton. Nach nur einem halben Jahr bei den „Toffees“ musste er seinen Militärdienst ableisten und hielt sich bei der Militärmannschaft fit. 1951 gab er sein Debüt für den FC Everton. Die Stärken des Mittelstürmers waren seine Schusskraft, Kopfballstärke und sein athletischer Körper. 1955 wechselte er nach Birmingham zu Aston Villa für 17.500 £. Nach nur zwölf Einsätzen ging er für zwei Jahre zu Huddersfield Town, von wo aus er 1957 zum FC Everton zurückkehrte. Nach wenig Erfolg spielte er von 1959 bis 1961 beim Lokalrivalen FC Liverpool und ab 1961 ließ er seine Karriere bei Cambridge City, FC Bury und den Tranmere Rovers ausklingen. In einem Interview sagte Hickson über den FC Everton, dass er alle seine Knochen und sein Leben für diesen Verein brechen bzw. aufgeben würde. Heute arbeitet er als Guide für Touristen und führt diese durch die Heimstätte der Toffees – den Goodison Park.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dave Hickson — Personal information Full name David Hickson Date of birth 30 October 1929 (1 …   Wikipedia

  • Dave Hickson — Pour les articles homonymes, voir Hickson. Dave Hickson …   Wikipédia en Français

  • Hickson — is a surname, and may refer to*Dave Hickson, English footballer *Darby Hickson, American graphic designer, wife of Karl Rove *Joan Hickson, British actress *Rob Hickson, British singer *Simon Hickson, British comedian from duo Trevor and Simonee… …   Wikipedia

  • Hickson — ist der Familienname folgender Personen: Dave Hickson (* 1929), englischer Fußballspieler Ian Hickson, schweizerischer Autor und Mitentwickler von HTML und CSS J. J. Hickson (* 1988), US amerikanischer Basketballspieler Joan Hickson (1906–1998),… …   Deutsch Wikipedia

  • Hickson — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Hickson est un nom de famille notamment porté par : (classement alphabétique) Dave Hickson (1929 ), joueur anglais de football. J. J. Hickson (1988 ) …   Wikipédia en Français

  • Everton F.C. — FC Everton Voller Name Everton Football Club Ort Liverpool Gegründet 1878 …   Deutsch Wikipedia

  • Everton FC — FC Everton Voller Name Everton Football Club Ort Liverpool Gegründet 1878 …   Deutsch Wikipedia

  • Toffees — FC Everton Voller Name Everton Football Club Ort Liverpool Gegründet 1878 …   Deutsch Wikipedia

  • FC Everton — Voller Name Everton Football Club Ort Liverpool Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Statistiques et records de l'Everton FC — Article principal : Everton FC. Cette liste contient les records de l Everton FC. Sommaire 1 Records des joueurs 1.1 Matchs en équipe première 1.2 Matchs toute compétitions confondues …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”