Distance Measuring Equipment

Distance Measuring Equipment
Verschiedene Flugzeugantennen und ihre Anbringung

Ein DME (englisch distance measuring equipment, deutsch: Entfernungsmessgerät) dient der Funknavigation für Luftfahrzeuge. Dabei wird durch Laufzeitmessung die Schrägentfernung des Luftfahrzeugs von einer DME-Bodenstation ermittelt. Das DME basiert auf der Sekundärradartechnik.

Ein DME wird oft in Verbindung mit einem Drehfunkfeuer (VOR) verwendet. Eine kombinierte Bodenstation mit VOR-Sender und DME-Transponder heißt VOR/DME.

Das technische Prinzip des DME kommt auch im Entfernungsmessanteil eines TACAN zur Anwendung.

Funktionsprinzip

Zur Entfernungsbestimmung sendet das Bordgerät Pulspaare mit einer zufälligen Wiederholungsrate an die Bodenstation. Diese werden nach einer fest vorgegebenen Antwortverzögerung (50µs) beantwortet und erscheinen neben den Antworten auf die Abfragen anderer Bordgeräte im Bordempfänger. Das Bordgerät filtert aus dem Gemisch aller Antwortsignale die heraus, die kontinuierlich mit einem (beinahe) konstantem Zeitabstand zur eigenen Abfrage im Empfänger erscheinen und misst den Zeitabstand zwischen dem Senden des ursprünglichen Signals und dem Empfang der Antwort. Dieser Zeitabstand (abzüglich der Antwortverzögerung) ist die Laufzeit der Radiowellen vom Bordgerät zu Bodenstation und zurück. Durch Multiplizieren mit der Lichtgeschwindigkeit wird sie in die Entfernung zur Bodenstation umgerechnet.

Flug über das DME mit Entfernungsangaben

Demnach ergibt sich folgende Rechnung, um die Schrägentfernung zur DME-Station zu berechnen:

S=\frac{c}{2}  \cdot (t - 50 \mu s)

mit

t = Gemessene Laufzeit in Sekunden
c = Lichtgeschwindigkeit in m/s (ca. 300.000.000 m/s)
S = Schrägentfernung in m

Um die Entfernung über Grund zu berechnen, wendet man den Satz des Pythagoras an:

D=\sqrt{S^2-h^2}

mit

h = Höhe über der DME-Antenne in m
D = Bodenentfernung in m

Die gemessene Entfernung wird auf dem Flugzeuginstrument im Cockpit in nautischen Meilen angezeigt.

Wichtig für die Nutzung von DME-Informationen ist das Verständnis, dass nicht die Entfernung über Grund, sondern die aus dem Dreiecksverhältnis von Flughöhe und Entfernung am Boden resultierende Schrägentfernung (engl. slant range) angezeigt wird. Wäre ein Empfang über der Station im Schweigekegel möglich, würde also die Flughöhe als Entfernung angezeigt (→ 1 NM ≈ 6.076 ft). Der Messfehler beträgt ca. 45 bis 100 m, bei Präzisionsanlagen 50 m.

DME-Sender und -Empfänger arbeiten auf verschiedenen Kanälen im Frequenzbereich zwischen 962 MHz und 1213 MHz.

Instrumentenanflug

Wird DME in Verbindung mit einem VOR oder NDB zum Instrumentenanflug benutzt, müssen die Wetterbedingungen besser als die Minimalbedingungen eines Instrumentenlandesystems der Kategorie I sein.


Wikimedia Foundation.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Distance measuring equipment — Pour les articles homonymes, voir DME. Un Distance Measuring Equipment (DME) est un radio transpondeur qui permet de connaître la distance qui sépare un avion d une station au sol en mesurant le temps que met une impulsion radioélectrique UHF… …   Wikipédia en Français

  • Distance Measuring Equipment — Saltar a navegación, búsqueda El equipo telemétrico (DME, del inglés: Distance Measuring Equipment) es un sistema electrónico que permite establecer la distancia entre éste y una estación emisora, reemplazando a las radiobalizas en muchas… …   Wikipedia Español

  • distance measuring equipment — distance measuring equipment, a radar device in an aircraft for automatically computing the distance between the aircraft and a suitably equipped airport or ground station. Abbr: DME (no periods) …   Useful english dictionary

  • Distance measuring equipment — D VOR/DME ground station DME by itself Distance measuring equipment (DME) is a t …   Wikipedia

  • Distance Measuring Equipment — Pour les articles homonymes, voir DME. Un Distance Measuring Equipment (DME) est un radio transpondeur qui permet de connaître la distance qui sépare un avion d une station au sol en mesurant le temps que met une impulsion radioélectrique UHF… …   Wikipédia en Français

  • distance-measuring equipment — ▪ instrument       in aerial navigation, equipment for measuring distance by converting the time a special electronic pulse takes to travel from an aircraft to a ground station and for an answering pulse to return. The airborne equipment displays …   Universalium

  • distance-measuring equipment — A radio navigation aid operating on frequencies in the ultra high frequency (UHF) spectrum between 962 and 1213 MHz and that measures the slant range of the aircraft from the ground transmitting station. In this system, the aircraft transmits a… …   Aviation dictionary

  • distance measuring equipment — noun a ground navigational aid which measures the time it takes for a radio pulse sent from an aircraft to a ground transponder to return to the aircraft, and calculates the distance from the aircraft to the transponder on that basis. Abbrev.:… …   Australian-English dictionary

  • Measuring instrument — Captain Nemo and Professor Aronnax contemplating measuring instruments in Twenty Thousand Leagues Under the Sea …   Wikipedia

  • Distance — This article is about distance in the mathematical or physical sense. For other senses of the term, see distance (disambiguation). Proximity redirects here. For the 2001 film, see Proximity (film). Distance (or farness) is a numerical description …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”