Dose

Dose
Konservendose

Eine Dose (von mittelniederländisch Dose für ‚Behälter zum Tragen‘, ‚Lade‘, ‚Koffer‘; in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert belegt) ist ursprünglich ein kleiner, meist eckiger, runder oder ovaler Behälter mit Deckel. Bis ins 19. Jahrhundert waren Dosen reich verzierte Luxusgegenstände, die in Form von Porträtdosen auch als Prunk- und Ehrengeschenke vergeben wurden. Sie dienten, wenn sie nicht nur Ausstellungsstücke waren, zur Aufbewahrung besonders wertvoller Güter – z. B. als Zuckerdose, Konfektdose (Bonbonniere), Tabakdose (Tabatiere) oder auch als Spardose. Als besonders luxuriöse Varianten mit überraschendem Inhalt entstanden Dosenuhren und Spieldosen. Dosen wurden kunsthandwerklich aus Materialien wie Edelmetall, Alabaster und Porzellan hergestellt und mit Einlagen aus Elfenbein, Perlmutt, Schildpatt, Bernstein oder Email geschmückt.

Die ursprüngliche Dose war später Namensgeberin für zahlreiche Varianten, die mit der früheren Verwendung als kostbarer Aufbewahrungsbehälter nur noch teilweise zu tun haben. Seit dem frühen 19. Jahrhundert wird der Begriff „Dose“ zunehmend mit der Konservendose assoziiert, seit den 1930er Jahren auch mit der von ihr abgeleiteten Getränkedose.

Weblinks

 Commons: Dosen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • dose — dose …   Dictionnaire des rimes

  • dosé — dosé …   Dictionnaire des rimes

  • dose — [ doz ] n. f. • 1462; doise XIIIe; lat. médiév. dosis, mot gr. « action de donner » 1 ♦ Quantité d un médicament qui doit être administrée en une fois. ⇒ mesure, posologie, quantité. Mesurer la dose avec un compte gouttes, avec une cuillère. Dose …   Encyclopédie Universelle

  • Dose — means quantity in the following fields: In nutrition, medicine, and toxicology: Dose (biochemistry), the quantity of something that may be eaten by or administered to an organism, or that an organism may be exposed to Medicine and toxicology… …   Wikipedia

  • Döse — Stadt Cuxhaven Koordinaten: 5 …   Deutsch Wikipedia

  • dose — DOSE. s. fém. Certaine quantité de chacune des drogues qui entrent dans la composition d un remède. On ne sauroit bien composer un remède, si on n en sait la dose. Prescrire la dose. f♛/b] On le dit aussi De diverses autres choses par extension.… …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • Dose — (d[=o]s), n. [F. dose, Gr. do sis a giving, a dose, fr. dido nai to give; akin to L. dare to give. See {Date} point of time.] 1. The quantity of medicine given, or prescribed to be taken, at one time. [1913 Webster] 2. A sufficient quantity; a… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Dose — Dose, v. t. [imp. & p. p. {Dosed}; p. pr. & vb. n. {dosing}.] [Cf. F. doser. See {Dose}, n.] 1. To proportion properly (a medicine), with reference to the patient or the disease; to form into suitable doses. [1913 Webster] 2. To give doses to; to …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Dose — Sf std. (14. Jh., Standard 17. Jh.) Nicht etymologisierbar. Ein ursprünglich niederdeutsches Wort unklarer Herkunft. Vermutet wird eine Entlehnung aus gr. dósis Gabe über ml. dosis unter der Annahme, daß Arzneigaben in einer Kapsel verabreicht… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • dose — |ó| s. f. 1. Quantidade determinada de cada ingrediente de uma preparação. 2. Porção de medicamento que se deve tomar de cada vez. 3. Quantidade, porção; ração. 4. dose de cavalo: a que é bem servida, em grande quantidade. 5. meia dose: (em… …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • dose — DOSE. s. f. Certaine quantité de drogue, ou de medicament pour un malade. Augmenter, diminuer la dose. On dit aussi, Augmenter, ou diminuer la dose dans les choses ordinaires de la vie, comme Le boire & le manger. Nous n avions guere à manger, il …   Dictionnaire de l'Académie française

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”