Earth Liberation Front

Earth Liberation Front

Die Earth Liberation Front (ELF, engl.: Front zur Befreiung der Erde, auch bekannt als "the Elves" - die Elfen oder Elben) sind autonome Individuen und eine informell zusammengesetzte ökologische militante Organisation, die nach eigener Aussage - vornehmlich in den USA und Kanada - „direkte Aktionen in Form von Wirtschaftssabotage durchführt, um die Ausbeutung und Zerstörung unserer natürlichen Umwelt aufzuhalten“.

Zu den Aktionsformen der ELF gehören Sachbeschädigungen von Anlagen, von denen die Aktivisten glauben, dass durch diese Tiere oder die Umwelt geschädigt werden, und Befreiung von Tieren aus Forschungseinrichtungen.

Die ELF wurde ursprünglich 1977 in Santa Cruz (Kalifornien) als „Environmental Life Force“ gegründet, löste sich aber auf, nachdem der ELF-Gründer John Hanna am 22. November 1977 verhaftet worden war. Als in den 1980ern der britische Ableger von Earth First beschloss, Tierbefreiungsaktionen auszusetzen, gründete sich die ELF mit der Bezeichnung „Earth Liberation Front“ neu.

Die ELF ist vom FBI des Ökoterrorismus bezichtigt und als „einheimische Terroristengruppe Nummer 1“ klassifiziert worden, während Anhänger und Sympathisanten der ELF erklären, dass sie keine Terroristen seien und ausdrücklich darauf hinweisen, keine Gewalt gegen Lebewesen auszuüben. In diesem Zusammenhang wurde das Schlagwort Green Scare geprägt.

ELF-Gegner halten es hingegen für puren Zufall, dass durch ELF-Brandanschläge noch niemand ums Leben gekommen ist. Außerdem weisen ELF-Gegner darauf hin, dass aus Forschungslaboren befreite Tiere in freier Wildbahn nur selten überleben. Sie werden Opfer des Straßenverkehrs, von Raubtieren oder verhungern schlicht, weil sie nie gelernt haben, in Freiheit zu überleben. Befreiungsaktionen sind auch unter Tierschützern stark umstritten. Tierbefreier aus der ELF oder der ALF halten dagegen, dass Tiere die nicht in freier Wildbahn überlebensfähig sind (beispielsweise Hühner, Schweine o.Ä.) meist an Gnadenhöfe oder Privatpersonen vermittelt werden und Wildtiere aufgrund ihres Instinktes sehr wohl überlebensfähig sind und ihnen mit der Befreiung wenigstens die Chance auf ein würdiges Leben bis zu ihrem natürlichen Tod gegeben wird.

Sprüh-Aktion gegen ein millionenteures Haus. ELF protestiert wiederkehrend gegen Zersiedelung durch große Einfamilienhausanlagen.

Zu den bisherigen Aktionen der ELF gehörten:

  • 1998: Brandanschlag auf das Vail Mountain Ski Resort in Vail, Colorado
  • 2001: Tierbefreiungsaktion an der Alzheimer- und Krebs-Forschungsstation der University of Minnesota
  • 2003: Brandanschlag auf eine Eigentumsanlage mit 206 Wohneinheiten in San Diego (Kalifornien), geschätzter Sachschaden 20 Millionen Dollar (ca. 12,7 Millionen Euro)
  • 2003: Brandanschläge auf Geländewagen-Autovertretungen im Raum Los Angeles mit Schäden in Millionenhöhe
  • 2008: Brandanschläge auf mehrere Luxusvillen in Woodinville Seattle geschätzter Sachschaden 7 Millionen Dollar (ca. 4,4 Millionen Euro)
  • 2010: Bei einer Verkehrskontrolle wurden im April 2010 drei Personen verhaftet, die gemäß einem im Wagen vorgefundenen Bekennerschreiben der Gruppierung «ELF Switzerland Earth Liberation Front» angehörten und einen Anschlag auf das Nanotechnologiezentrum der IBM in Rüschlikon geplant hatten.[1]

Eric McDavid wurde als erstes verurteiltes ELF-Mitglied bezeichnet.

Literatur

Anmerkungen

  1. NZZ Online, 19. Juli 2011, 09:59, http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/schweiz/prozess_wegen_vereiteltem_anschlag_auf_ibm-nanotechnologiezentrum_in_rueschlikon_1.11493174.html

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Earth Liberation Front — The Earth Liberation Front (ELF), also known as Elves or The Elves ,Best, Steven and Best Nocella. Igniting a Revolution: Voices in Defense of the Earth , Lantern Books, 2006, p.50.] is the collective name for anonymous and individuals or cells… …   Wikipedia

  • Earth Liberation Front — Pour les articles homonymes, voir ELF. Traduction à relire …   Wikipédia en Français

  • Earth Liberation Front Press Office — The North American Earth Liberation Front Press Office (NAELFPO or ELFPO) is a legal, above ground news service dedicated to publicizing the direct action of the Earth Liberation Front (ELF). The Press Office receives anonymous communiques from… …   Wikipedia

  • Timeline of Earth Liberation Front actions — The Earth Liberation Front (ELF) has taken a variety of direct social actions since 1992. Actions were rarely publicised prior to 1996 and are therefore difficult to find. [http://www.tkb.org/Group.jsp?groupID=41 Profile: Earth Liberation Front] …   Wikipedia

  • Earth liberation — as no universal understanding as a concept, as it is much considered to be a part of radical environmentalism, or as a militant off shoot, favouring instead radical and revolutionary environmentalism.Bron Taylor, Best, Steven and Best Nocella.… …   Wikipedia

  • Earth Liberation Prisoners Support Network — The Earth Liberation Prisoners Support Network (ELPSN), also known as Spirit of Freedom,Best, Steven and Best Nocella. Terrorist or Freedom Fighters? Reflections on the Liberation of Animals , Lantern Books, 2004, p. 380.] is a network to provide …   Wikipedia

  • Earth Liberation Army — The Earth Liberation Army (ELA), similar to the Earth Liberation Front (ELF), is the collective name for anonymous and individuals or groups that use economic sabotage and guerrilla warfare to stop the exploitation and destruction of the natural… …   Wikipedia

  • Animal Liberation Front — Front de libération des animaux Pour les articles homonymes, voir ALF. Le logo du Front Le Front de libération des animaux, ou Animal Liberation Front (ALF) est un terme util …   Wikipédia en Français

  • Animal Liberation Front — For other uses of the term ALF , see ALF (disambiguation). The Animal Liberation Front (ALF) is a name used internationally by animal liberation activists who engage in direct action on behalf of animals. This includes removing animals from… …   Wikipedia

  • Lobster Liberation Front — The Lobster Liberation Front (LLF) is an animal rights campaign which first appeared on the coasts of Dorset in 2004, later spreading to Wales, [http://news.bbc.co.uk/1/hi/wales/mid/3834055.stm Lobster pot sabotage inquiry ] , BBC News , 24 June …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”