Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann (engl. A Portrait of the Artist as a Young Man) ist ein Roman von James Joyce, der im Jahre 1916 erschienen ist und autobiografische Züge aufweist.

A Portrait of the Artist as a Young Man, Einband

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann ist inhaltlich und stilistisch eine Vorbereitung für Joyces Hauptwerk Ulysses. Joyce wendet zum ersten Mal stellenweise den Bewusstseinsstrom an, um die Gedanken des Dedalus wiederzugeben. Zudem handelt es sich um einen Bildungsroman, in dem die gesamte innerliche Entwicklung des Protagonisten von junger Kindheit an bis ins Erwachsenenalter mitverfolgt werden kann und dieser aufgrund seiner Erfahrungen zu einem Individuum wird, das seinen eigenen Platz und seine Aufgabe innerhalb der Gesellschaft (wenn auch im Ausland) findet.

Inhalt

Es ist die Geschichte von James Joyces Alter Ego Stephen Dedalus (Dedalus, zu deutsch Dädalus der griechischen Mythologie), der in Dublin seine Kindheit und Jugendzeit verbringt. Die Schwierigkeiten in der Schule und mit dem Erwachsenwerden werden gleichzeitig mit der innenpolitischen Situation Irlands behandelt. Es werden die Fragen nach der Rolle der katholischen Kirche und des Vaterlandes angesprochen. Die Beziehung des Protagonisten zu seiner Sexualität, zur Religion und zu seinem Land stehen in Konkurrenz zu seiner Kunst und so beschließt Dedalus am Ende des Romans, seine Heimat zu verlassen, in die weite Welt hinauszugehen und (hier finden sich Parallelen zum mythologischen Dädalus) sich den Künsten zu widmen. Innerhalb Irlands kann er dies nicht tun, da die politische und soziale Lage ihn daran hindert, frei zu sein für die Kunst.


Wikimedia Foundation.

Нужна помощь с курсовой?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman — ist ein Roman, den der deutsche Schriftsteller Wilhelm Genazino 2003 veröffentlichte. Er erzählt aus der Ich Perspektive die Entwicklung eines jungen Mannes vom Schulversager zum Schriftsteller. Der Roman spielt um 1960[1] in einer ungenannten… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Bildnis des Dorian Gray — Lippincott’s Monthly Magazine mit der Erstfassung des Romans Das Bildnis des Dorian Gray (Originaltitel: The Picture of Dorian Gray) ist der einzige Roman des irischen Schriftstellers Oscar Wilde. Eine erste Fassung erschien 1890 in Lippincott’s… …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Mann — als US Sergeant in Italien, 1944. An der Wand hängen Flugblätter, die zum Teil von ihm verfasst sind. Klaus Heinrich Thomas Mann (* 18. November 1906 in München; † 21. Mai 1949 in Cannes, Frankreich) war ein deutschsprachiger Schriftsteller. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Stundenbuch des Herzogs von Berry — Das Blatt „Mariä Heimsuchung“ im Stundenbuch des Herzogs von Berry Das Stundenbuch des Herzogs von Berry (französisch Les Très Riches Heures du Duc de Berry bzw. kurz Très Riches Heures) ist das berühmteste illustrierte Manuskript des 15.… …   Deutsch Wikipedia

  • Stundenbuch des Herzogs von Berry — Das Blatt „Mariä Heimsuchung“ im Stundenbuch des Herzogs von Berry Das Stundenbuch des Herzogs von Berry (französisch Les Très Riches Heures du Duc de Berry bzw. kurz Très Riches Heures) ist das berühmteste illustrierte Manuskript des 15.… …   Deutsch Wikipedia

  • James Augusta Joyce — James Joyce James Joyce [ˌdʒeɪmz ˈdʒɔɪs] (* 2. Februar 1882 in Dublin; † 13. Januar 1941 in Zürich) war ein irischer Schriftsteller. Besonders seine wegweisenden Werke Ulysses …   Deutsch Wikipedia

  • James Joyce — (ca. 1918) James Joyce [ˌdʒeɪmz ˈdʒɔɪs] (* 2. Februar 1882 in Dublin; †  13. Januar 1941 in Zürich) war ein irischer Schriftsteller. Besonders seine wegweisenden Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Ulysses — Buchumschlag des Romans Ulysses (englisch für Odysseus, von lat. Ulyssēs o. Ulixes) gilt als der bedeutendste Roman des irischen Schriftstellers James Joyce und als richtungsweisend für den modernen Roman. Er entstand zwischen 1914 und 1921.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lispector — Clarice Lispector [kla risi lispek tor] (* 10. Dezember 1920, andere Quellen sprechen von 1925, in Tschetschelnik, Ukraine; † 9. Dezember 1977 in Rio de Janeiro) war eine brasilianische Schriftstellerin. Sie schrieb Romane, Kurzgeschichten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Autobiografik — Eine Autobiografie (von griechisch αὐτός autós: selbst; βίος bíos: Leben; γράφειν gráphein: beschreiben) ist die Beschreibung der eigenen Lebensgeschichte oder von Abschnitten derselben aus der Retrospektive (im Gegensatz etwa zum Tagebuch). Das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”