Erysipeloid

Erysipeloid

Das Erysipeloid (Schweinerotlauf) ist eine erythematöse Hauterkrankung, die durch den Erreger des Schweinerotlaufs (Erysipelothrix rhusiopathiae) – einer für Schweine oft tödlichen Krankheit – hervorgerufen wird.

Inhaltsverzeichnis

Erreger

Erysipelothrix rhusiopathiae ist ein grampositives, nichtsporenbildendes, fakultativ anaerobes, stäbchenförmiges Bakterium, das bei vielen Tieren in der Normalflora gefunden werden kann und weltweit verbreitet ist.

Epidemiologie

Personen, die häufig gegenüber Tieren exponiert sind, sind besonders gefährdet, beispielsweise Schlachter, Landwirte, Fischer, Veterinäre. Bei beruflich bedingter Infektion kann eine Erkrankung als Berufskrankheit angezeigt werden. Man infiziert sich über kleine Hautläsionen.

Symptomatik

Die Inkubationszeit beträgt bis zu sieben Tage. Danach treten zunächst lokale und später auch sich möglicherweise ausbreitende, schmerzhafte Rötungen der Haut am Ort des Erregereintritts, typischerweise an den Händen, auf. Fieber und Allgemeinsymptome sind selten. Die Entzündung verläuft eiterfrei und in der Regel nach 14 bis 21 Tagen selbstlimitierend.

Da eine Immunität nicht auftritt, kommen – zumal bei fortbestehender Exposition – häufige Wiedererkrankungen vor.

Komplikationen

Sehr selten treten als Komplikationen septische Prozesse oder Endokarditiden auf.

Nachweis und Therapie

Der Erreger kann mikroskopisch in den Läsionen nachgewiesen und in Kultur gezüchtet werden.
Eine kausale antibiotische Therapie – geeignet sind β-Lactame wie Penicillin – ist meist nicht notwendig, eine symptomatische kann erfolgen (beispielsweise kühlen).

Siehe auch

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • erysipeloid — er y*sip e*loid ([e^]r [i^]*s[i^]p [ e]*loid), n. [L., fr. Gr. erysi pelas; eryqro s red + pe lla hide, skin. See {Red}, and {Pell}, n.] (Med.) a usually self limiting cellulitis of the hand somewhat resembling erysipelas, caused by the bacterium …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Erysipeloïd — nannte man eine Wundkrankheit, die bei Schlächtern, Köchinnen, Kaufleuten, die mit Fleisch, Hering, Austern, Käse zu tun haben, an Fingern und Händen auftritt. Es handelt sich um eine harmlose, durch kleine Hautwunden eindringende Infektion mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erysipeloid — Erysipeloīd, zoonotisches, entzündliche, schmerzhafte Röte der Haut an den Händen, bei Fleischern, Wildhändlern u.a., entsteht durch Aufnahme einer Bakterienform in kleinen Wunden am Finger, ungefährlich, oft aber hartnäckig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • erysipeloid — [er΄i sip′ə loid΄, ir΄i sip′ə oid΄] n. [see ERYSIPELAS & OID] an infectious skin disease caused by bacteria (Erysipelothrix rhusiopathiae) and characterized by red colored lesions …   English World dictionary

  • Erysipeloid — Rotlauf (m), Erysipeloid (n) eng erysipeloid, fish handler s disease …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • erysipeloid — A specific, usually self limiting, cellulitis of the hand caused by Erysipelothrix rhusiopathiae; appears as a dusky erythema with diamondlike configuration of the skin at the site of a wound sustained in handling fish or meat and may become… …   Medical dictionary

  • Erysipeloid — Schweinerotlauf * * * Erysipeloid   [zu griechisch eide̅s »gestaltet«, »ähnlich«] das, (e)s/ e, infektiöse Hauterkrankung, auf den Menschen übertragene Form des Rotlaufs der Tiere. * * * Ery|si|pe|lo|id, das; [e]s, e [zu griech. oeidēs = ähnlich] …   Universal-Lexikon

  • erysipeloid — /er euh sip euh loyd , ear euh /, n. Pathol. a disease of humans contracted by contact with the bacillus Erysipelothrix rhusiopathiae, which causes erysipelas in swine, characterized by a painful local ulcer, generally on one of the hands. [1885… …   Universalium

  • Erysipeloid — Erysi|pelo|i̱d [↑Erysipel und ↑...id] s; [e]s, e: Rotlauf, Schweinerotlauf, durch ↑Erysipelothrix rhusiopathiae verursachte akute infektiöse Hauterkrankung von Schweinen, die auch auf Menschen übertragbar ist (meist durch Wunden), dann aber meist …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Erysipeloid — Ery|si|pe|lo|id das; s, e <zu ↑...oid> [Schweine]rotlauf, akute infektiöse Hauterkrankung von Schweinen, die auch auf Menschen übertragbar ist (meist durch Wunden; Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”