Eugène Goossens (Sohn)

Eugène Goossens (Sohn)

Eugène Goossens (* 28. Januar 1867 in Bordeaux; † 31. Dezember 1958 in London) war ein französischer Dirigent und Violinist belgischer Herkunft.

Goossens war Sohn des gleichnamigen belgischen Dirigenten Eugène Goossens. Er studierte am Brüsseler Konservatorium bei E. Cornelis Violine und bei François-Auguste Gevaert Komposition, anschließend zwischen 1891 und 1892 an der Royal Academy of Music in London. Er spielte unter Leitung seines Vaters im Orchester der in England damals bekannten Operngesellschaft Carl Rosa Company und löste diesen 1899 als Ersten Dirigenten ab. Goossens blieb bis 1915 erfolgreicher Dirigent der Company. Er wurde 1926 als Mitglied in die „British National Opera Company“ aufgenommen.

Eugène Goossens war Vater des Komponisten und Dirigenten Sir Eugène Aynsley Goossens (1893–1962), der Harfenistinnen Marie Goossens (1894–1991) und Sidonie Goossens (1899–2004), des Hornisten Adolph Goossens (1896–1916) und des Oboisten Léon Goossens (1897–1988).

Literatur


Wikimedia Foundation.

Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eugene Goossens — Eugène Goossens ist der Name dreier Mitglieder der britischen Musikerfamilie belgischer Herkunft Goossens. Eugène Goossens (Vater), Operndirigent Sein Sohn war: Eugène Goossens (Sohn), Operndirigent und Violinist Dessen Sohn war: Sir Eugène… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugène Goossens — ist der Name folgender Personen: Eugène Goossens (Vater) (1845–1906), belgischer Dirigent Eugène Goossens (Sohn) (1867–1958), französischer Dirigent und Violinist belgischer Herkunft Sir Eugène Aynsley Goossens (1893–1962), englischer Dirigent… …   Deutsch Wikipedia

  • Goossens — ist der Familienname folgender Angehöriger einer Musikerfamilie belgischer Herkunft: Eugène Goossens (Vater) (1845–1906), belgischer Dirigent Eugène Goossens (Sohn) (1867–1958), französischer Dirigent und Violinist belgischer Herkunft Sir Eugène… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugène Ainsley Goossens — Sir Eugène Aynsley Goossens (* 26. Mai 1893 in London; † 13. Juni 1962 in Hillingdon bei London) war ein englischer Dirigent und Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Trivia …   Deutsch Wikipedia

  • Eugène Aynsley Goossens — Sir Eugène Aynsley Goossens (* 26. Mai 1893 in London; † 13. Juni 1962 in Hillingdon bei London) war ein englischer Dirigent und Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Tri …   Deutsch Wikipedia

  • Léon Goossens — Léon Jean Goossens (* 12. Juni 1897 in Liverpool; † 13. Februar 1988 in Tunbridge Wells) war ein englischer Oboist. Léon Goossens war Sohn des Violinisten und Operndirigenten Eugène Goossens, sein Bruder war der Dirigent und Komponist Eugène… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Goo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bordeaux (Stadt) — Bordeaux …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Stanford — auf einer Karikatur von 1905 Sir Charles Villiers Stanford (* 30. September 1852 in Dublin; † 29. März 1924 in London) war ein irischer Komponist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Antheil — George Antheil eigentlich Georg Johann Carl Antheil (* 8. Juli[1] 1900 in Trenton, New Jersey; † 12. Februar 1959 in New York City) war ein US amerikanischer Komponist und Pianist. Mag George Antheil auch heutzutage etwas in Vergessenheit geraten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”